Rote Erde ist eine Drama aus dem Jahr 1983 mit Mira Gittner und Angelika Bartsch.

Der Ruhrpott. Der "Goldene Westen". Man schreibt das Jahr 1887, die Gründerzeit. Der 15-jährige Bruno Kruska kommt aus Masuren ins Ruhrgebiet, um dort als Bergmann schnelles Geld zu verdienen. Gemeinsam mit Friedrich Boetzke, dem ortsältesten Hauer, dessen Sohn Karl und Otto Schablowski arbeitet er am Ausbau des Flözes "Morgensonne". Kurz bevor sie ihr Werk beenden können, streiken die Bergmänner. Nur Friedrich und Karl wollen weitermachen. Doch der Kaiser fürchtet eine gefährliche Ausweitung sozialdemokratischer Ideen. "Rote Erde" handelt von harter Arbeit, von Liebe und Tod, von Katastrophen, von Kämpfen um mehr Lohn und mehr Gerechtigkeit. Aber auch von den Sehnsüchten der Menschen nach einem würdigeren Leben.

komplette Handlung anzeigen

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Rote Erde

11
Nutzer hat die Serie im Schnitt mit
Sehenswert
(7.4 von 10) bewertet.
1
Nutzer sagt
Hass-Serie
0
Nutzer sagen
Lieblings-Serie
Platz 2
Top 20
Die besten Familiensagas
Derzeit schaut kein Nutzer diese Serie
12
Nutzer haben
sich diese Serie vorgemerkt

Schaue jetzt Rote Erde

Rote Erde ist derzeit nirgendwo zum Anschauen verfügbar.Merke dir die Serie vor, damit du erfährst, wenn Rote Erde verfügbar wird.

Jetzt vormerken

Handlung

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Rote Erde

Cast
Crew
Kameramann/frau
Produzent/in
Kameramann/frau
Komponist/in
Regisseur/in
Drehbuchautor/in

Alle 2 Staffeln von Rote Erde

Kommentare

Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

0 Trailer, Videos & 1 Bilder zu Rote Erde

Serien wie Rote Erde