Die Ritter der Kokosnuß - Kritik

Monty Python and the Holy Grail

GB · 1975 · Laufzeit 89 Minuten · FSK 12 · Komödie, Abenteuerfilm, Fantasyfilm · Kinostart
  • 9

    Einigen wir uns auf unentschieden.....
    Hat mir in meiner Kindheit trotz diverser Gewaltspitzen echt gut gefallen. Sogar heute ist das einer der wenigen Filme die mich vom Anfang bis zum Ende heiter aufschreien lassen. Meine Nachbarn finden das immer nicht so toll wenn ich mir Monthy Python ansehe......hehe.......

    16
    • 8 .5
      The_Joker_22 31.08.2016, 23:18 Geändert 01.09.2016, 12:30

      Nicht ganz so gut wie Das Leben des Brian, aber dennoch sehr lustig und auf jeden Fall sehenswert!

      "I don't want to talk to you no more, you empty-headed animal food trough wiper! I fart in your general direction! Your mother was a hamster and your father smelt of elderberries!"

      • 0 .5

        ne absolut nicht meins kann über sowas überhaupt nicht lachen die einzige Szene die lustig war war mit dem schwarzen Ritter.

        • 3

          Den Humor muss man haben :(

          • 10

            Definitiv einer meiner liebsten Komödien, ich bin ein großer Fan des monty Python Humors finde diesen hier sogar beinahe genau so gut wie das Leben des Brian.
            Sprachlos , Kann meine Bewunderung nicht in Worte fassen.
            Einfach ein Top Film, wenn man denn auf den englischen Humor dieser Art steht.

            1
            • 8

              Die Geschichte ist urkomisch, surreal und mit dem originellen britischen Humor, der schon ab den anfänglichen Untertiteln ein herrliches Vergnügen darstellt.

              • 10

                bämmss

                3
                • 10

                  Kunstfilm!

                  • 0

                    Es war eine Qual für mich diesen Film zu sehen! Aber es ging nicht anders, damals in der Schule. Seitdem nie wieder gesehen. Ich kann mit dieser Art von "Humor" nichts anfangen, so gar nichts.

                    1
                    • 9

                      "I'm invincible!"

                      6
                      • 10

                        Ein Klassiker, denn wie schon Schiller sagte: Durch diese kalte Hose wird er kommen.

                        1
                        • 8

                          Einfach nur geil! xD
                          Was die da mit einfachsten Mitteln zusammengeschustert haben ist echt wahnsinnig. Wie schon gesagt wurde, was die geraucht haben will ich auch.
                          Einige Längen hat der Film klar, aber hier kommen so viele legendäre Szenen und Dialoge drin vor.

                          "Welches ist die unbeladene Geschwindigkeit einer Schwalbe"
                          "Was meint ihr, eine europäische oder eine afrikanische Schwalbe?"
                          "Ich ähh keine Ahnung AAARGGH"

                          2
                          • 10

                            Ach, einfach geil! Der beste Klamaukfilm aller Zeiten!

                            • 10

                              Selten so viel gelacht!

                              • 6 .5

                                Bei allen Schwächen hat der Film eine große Stärke: Das ständige Durchbrechen der vierten Wand. Viele Infos dazu haben wir hier gesammelt:

                                http://www.spaetfilm.de/episode/podcast/sf2-die-ritter-der-kokosnus/

                                • 8

                                  Ritter der Kokosnuß hat einen absolut verdienten Kultstatus. Er ist zwar nicht so gut wie Life of Brian, doch trotzdem witzig.

                                  • 8
                                    drahdinedum 17.04.2015, 13:44 Geändert 17.04.2015, 13:47

                                    Er hat evtl. die ein, oder andere Länge! Aber Szenen wie den Kampf mit dem Schwarzen Ritter, den von der Wehrmauer spottenden Franzosen, oder das "Monster" bleiben wohl für immer im Gedächtnis!

                                    Genial! Was die wohl für'n Zeug geraucht haben? ;-)

                                    Allein die Blutfontänen *muhahaha*

                                    • 10
                                      TommyDeVito 29.03.2015, 10:49 Geändert 29.03.2015, 10:57

                                      Grossartiger Klassiker, den ich mir immer wieder ansehen kann. Mein Lieblings-Python-Film, vor allem da es hier einerseits etwas anarchistischer, absurder und "temporeicher" zur Sache geht als bei Life of Brian, andererseits sind die Gags auch konstanter witzig als in Meaning of Life. Einziges Manko: Eindeutig zu wenig Gebüsche.

                                      4
                                      • 6

                                        Naja, ein Klassiker ohne Zweifel, aber eindeutig in die Jahre gekommen. Auch wenn ich manchmal richtig lachen musste wurde der Film gegen Ende einfach nur noch langwierig und stupid. Wobei gesagt werden muss, dass ich ihn auf Deutsch sah und mich zu erinnern glaube, dass bei der Synchro einiges geändert wurde.

                                        • 9 .5

                                          Hi Leute,

                                          https://www.youtube.com/watch?v=zpMPwfkWP-8

                                          Mein Fazit: God shave the Queen! :D

                                          10
                                          • 10
                                            petsematary 12.03.2015, 21:57 Geändert 30.03.2015, 12:10

                                            Geil, geil , geil...aber ich schaue ihn mir lieber auf Englisch an. "You son of a silly person" z.B. hört sich besser an als "Leck dich doch selbst am Arsch, du Hurensohn". Genau das macht ja britischen Humor aus, dieses Trockene. Aber natürlich kann ich ihn mir auch synchronisiert ansehen. Legendär die Brückenszene ( "Äh, keine Ahnung", *boing* ), das Hochzeitsfest, das Killerkarnickel ("Da ist das Monster". "Ja,wo". "Na,da". "Wo, hinter dem Karnickel" ? "ES IST DAS KARNICKEL"! "Du dummes Arschloch" ) und die Bullen am Ende. Mir lief der Kakao aus der Nase... ;-)

                                            2
                                            • 9 .5

                                              "ich spuck dir ins Gesicht und blende dich"- na gut, einigen wir uns auf Unentschieden"! hahaha. Konnten mit Kollegen vor 20 Jahren ganzen Film auswendig nachspielen.

                                              2
                                              • 3
                                                juliansfilme 19.02.2015, 22:36 Geändert 19.02.2015, 22:37

                                                "Klassiker! Kultfilm. Man muss den Film gesehen haben."

                                                So. Aber wieso?
                                                Die Gags sind wirklich überhaupt nicht meins. Im ganzen Film konnte ich nur 3-4 mal Schmunzeln und auch das eher wegen dem Streifen selbst als wegen der Witze.
                                                Neueren Komödien wird häufig vorgeworfen flache, erzwungene Witze abzuliefern. Oft sicherlich auch zurecht (s. Scary Movie 5). Aber genau das werfe ich auch den Rittern der Kokosnuß vor.

                                                3 Punkte für die Religionskritik und "das Gebüsch".

                                                • 8

                                                  Hoher Kultfaktor! Trotz einiger weniger Szenen, die eher irritieren (Was soll die Szene mit den Büschen?) als belustigen eine urkomische Persiflage auf die Artusgeschichte. Wer Life of Brian und schwarzen Humor liebt muss diesen Film gesehen haben!

                                                  • 7

                                                    Wow! Eine der lustigsten Komödien überhaupt! Fand ich sogar noch besser, als "Das Leben des Brian"!!!
                                                    Auch wenn Komödien eigentlich nicht so mein Genre sind, trifft dieser Humor einfach immer ins Schwarze und jede Szene schafft es, mich zum Lachen zu bringen. Sogar das INTRO konnte mich zum Lachen bringen.
                                                    Die Gags kommen noch dichter, als in den anderen Filmen von Monty Python.
                                                    Die Story ist mal wieder völlig unsinnig und herrlich unschlüssig, vor allem, als dann Polizisten alle abführen!
                                                    "Die Ritter der Kokusnuss" ist also eine der witzigsten Filme die man sich so anschauen kann. Für Fans von Monty Python nur zu empfehlen.
                                                    Wer den Humor nicht mag, sollte sich aber davon fernhalten. Der Film ist einfach so abgedreht, dass es viele schon nerven könnte. Für mich macht es aber einen Teil des Humors von Monty Python aus und macht den Film zusammen mit der Witzdichte und den schrägen Hauptpersonen zu einer der besten Komödien, die ich je gesehen habe.

                                                    1