Community

Alita: Battle Angel - Christoph Waltz im Gespräch für Rodriguez' Manga-Adaption

25.08.2016 - 13:30 Uhr
3
0
Christoph Waltz Explains Krampus to Jimmy Fallon - Clip (English) HD
4:40
Legend of TarzanAbspielen
© Warner Bros. Pictures Germany
Legend of Tarzan
Nachdem mit Rosa Salazar bereits die weibliche Hauptrolle für die von James Cameron produzierte und Robert Rodriguez' inszenierte Manga-Adaption Alita: Battle Angel gefunden wurde, liegt das Augenmerk für die Rolle des Ido Daisuke nun auf Christoph Waltz.

Schon seit Längerem warten Fans auf die Realverfilmung des Cyberpunk-Mangas Alita: Battle Angel und im Sommer 2018 soll es endlich so weit sein. Während der Die Bestimmung-Star Rosa Salazar bereits für die Rolle des tödlichen Cyborgs Alita feststeht, gehen die Verhandlungen für die weiteren Besetzungen in die nächste Runde. Wie The Hollywood Reporter  nun berichtet soll der Österreicher Christoph Waltz für die Rolle des Cyberdoktors Ido im Gespräch sein.

Alita: Battle Angel basiert auf dem Manga des japanischen Comic-Zeichners Yukito Kishiro. Erzählt wird die Geschichte eines weiblichen Cyborgs mit dem Namen Alita, der im 26. Jahrhundert von dem Mechaniker Ido Daisuke gefunden und später zur Killermaschine ausgebaut wird. Mit ihrem nahezu unbesiegbaren Körper und ihren außerordentlichen Fähigkeiten arbeitet sie nun als Kopfgeldjägerin. Ido steht ihr dabei als Mentor zur Seite.

Für die Regie von Alita: Battle Angel zeichnet Robert Rodriguez (From Dusk Till Dawn, Machete) verantwortlich. Zunächst war James Cameron als Regisseur für das Projekt vorgesehen, doch aufgrund anderer filmischer Verpflichtungen ließ er Rodgriguez den Vortritt. Cameron bleibt jedoch weiterhin als Produzent an dem Film beteiligt. Das verantwortliche Studio Fox kündigte den Start der Dreharbeiten für Herbst 2016 an. Der Kinostart wurde für den 20.07.2018 festgelegt.

Wollt ihr Christoph Waltz in der Rolle des Cyberdoktors sehen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News