Bearbeiten

Carrie - erster Trailer zur Stephen King-Verfilmung

Ines Walk (Ines Walk), Veröffentlicht am 05.04.2013, 08:50

Im Dezember 2013 startet Carrie in unseren Kinos, die Verfilmung des gleichnamigen Stephen King-Romans, der bereits in den 1970er Jahren von Brian De Palma verfilmt wurde. Wir haben einen ersten Trailer für euch. Schaut selbst!

Die Pubertät kann ein wahrer Horror sein, aber selten wurde sie mit derart schrecklichen Konsequenzen in Szene gesetzt. Gestern noch haben wir euch den ersten Schnipsel aus dem kommenden Horrorstreifen Carrie nach dem gleichnamigen Roman von Stephen King gezeigt. Heute präsentieren wir euch den ersten Trailer zum Film von Regisseurin Kimberly Peirce (Boys Don’t Cry).

Wie Kenner unter euch moviepiloten sehen werden, orientiert sich der Film sehr dicht an der Vorlage von Carrie – Des Satans jüngste Tochter, einem der Klassiker des Genres von Brian de Palma. Der Regisseur setzte mit seinem Film Maßstäbe, weil er brillante Schauspieler (hervorragend Sissy Spacek) und psychologische Tiefe mit einer einzigartigen Bildsprache verband, die in den 1970er Jahren ihresgleichen suchte. Interessant war, wie De Palma einzelne Szenen in die Länge zog, um die Spannung so richtig auf den Höhepunkt zu führen.

Mehr: Ich, Satans Tochter Carrie und die Pubertät

Der Trailer zur neuen Carrie-Verfilmung deutet an, dass die Beziehung, die das junge Mädchen zu seiner Mutter hat, noch etwas ausgedehnt wird. Die Geschichte dürfte bekannt sein: Carrie (Chloë Grace Moretz) lebt bei ihrer strenggläubigen Mutter (Julianne Moore), die alles verdammt, was einem jungen Mädchen Freude machen könnte. In der Schule wird sie verhöhnt und gedemütigt. Als sie aber ihre telekinetischen Kräfte entdeckt, ändert sich etwas und sie gewinnt Selbstbewusstsein. Ihrer Mutter ist das gar nicht recht. Die Mitschüler stellen Carrie derweil eine Falle beim Abschlussball, haben aber nicht mit Carries übermenschlichem Racheakt gerechnet.

Carrie läuft in Deutschland ab dem 5. Dezember 2013 in den Kinos. In den USA ist der Film bereits ab dem 18. Oktober 2013 zu sehen.

Was meint ihr: Schafft es die neue Carrie, die Bilder der alten Carrie zu verdrängen?


Mitgliedern gefällt diese News


Deine Meinung zum Artikel Carrie - erster Trailer zur Stephen King-Verfilmung

Kommentare

über Carrie - erster Trailer zur Stephen King-Verfilmung


Kevkev1101

Kommentar löschen

Ich gebe dem Film auf jeden Fall eine Chance! Sieht ziemlich gut aus und eine sehr angenehme Besetzung!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

jacker

Kommentar löschen

Erste Hälfte des Trailers: atmosphärisch und angenehm düster.
Zweite Hälfte: Viel zu viel. Zu viel rumfliegen, zu viel Explosionen, zu viel alles.
Egal, Chloe ist Pflicht :)

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

C_C

Kommentar löschen

Carrie, I love you!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

goldfuchs

Kommentar löschen

WOW! Wenn ich den Trailer sehe sehe ich das Buch vor mir. Besetzung ist Perfekt, ich bin gespannt!!!!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Piy

Kommentar löschen

hab bock! ♥
aber eher wegen chloe, ich bezweifel, dass der film an das tolle original rankommen kann. aber heißt ja nicht, dass er schlecht wird, das making-of der schwimmbadszene fand ich schon cool ^^

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Majeve

Kommentar löschen

Ich finde den Trailer vielversprechend und bin gespannt auf den Film. Auch wenn er von der "Alt-ist-immer-besser-Fraktion" schon im Vorfeld niedergemacht wird, wäre etwas mehr Unvoreingenommenheit sicher nicht Fehl am Platz!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

janine.gesch

Kommentar löschen

Das Original ist der absolute Hammer, auch heute noch! Der Trailer ist voll schlecht.
Wirkt auch mich eher wie ein Gruselfilm für Teenies und hat mich nicht im geringsten berührt, erregt oder gereizt.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Filmkenner77

Kommentar löschen

Könnte endlich mal wieder ein gelungenes Remake werden.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Prechtl

Kommentar löschen

Kein Interesse.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Der Merlin

Kommentar löschen

Ey das sieht ja voll aus wie chronicle ;P

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

ruegenwalder1986

Kommentar löschen

Um Himmels Willen. Hoffentlich zerreißen die Kritiker dieses Machwerk in der Luft. Dann sieht man sich beim Razzie wieder. Kein Interesse!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

uncut123

Kommentar löschen

überzeugt mich null! aber das orginal ist ja auch unerreichbar

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 2 Antworten

Tony Stark

Antwort löschen

Nur mal so als eine kleine Frage: Es ist schon klar, dass es eigentlich keinen Original Film geben kann oder? Das Original ist und bleibt das Buch von Stephen King. Er selbst ist Autor und keine Regisseur.


uncut123

Antwort löschen

da dieser streifen als remake bezeichnet wird...rede ich von den orginal...Carrie – Des Satans jüngste Tochter von Brian De Palma...und die bücher von king wurden nunmal mehr als einmal verfilmt....was war nochmal deine frage??!


Marc Wiechmann

Kommentar löschen

Ich find der sieht super aus - mit Respekt vor der Vorlage, und gut besetzt. Werd ich mir ansehen !!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

lieber_tee

Kommentar löschen

Soll das Blut sein was sich da aus dem Eimer ergießt oder Nutella-Soße?

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

lieber_tee

Antwort löschen

Ist das "Blut" eigentlich für den Trailer PG 13 abgedunkelt worden? Im Netz sah das vorher so aus:
http://www.klatsch-tratsch.de/wp-content/uploads/2012/08/Carrie.jpg
und im Original:
http://www.thatfilmguy.net/wp-content/uploads/2012/11/Carrie.png


Gorez33

Kommentar löschen

Bitte nicht...

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

titan_prometheus

Kommentar löschen

Okay, Zeit, sich den ersten FIlm reinzuziehen. Die Origin-Geschichte kann bis nach dem zweiten Film warten. Immer schön zu sehen, dass nicht alle Menschen mit Superkräften gleich Helden werden müssen (öhöm... Marvel & DC).
Sieht aber recht vielversprechend aus, könnte neben Der Nebel und Zimmer 1408 mal ne richtig gute Stephen King - Verfilmung werden.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Martin Oberndorf

Kommentar löschen

Der Originalfilm schwankt seit jeher bei mir zwischen 9.5 und 10.0
So genial der Film!

Aber ein Remake? Oh nein!
...
Aber von Kimberley Peirce! Boys Don't Cry ist Carrie doch ebenbürtig.
Geb ich dem Streifen doch eine Chance?
Ich... Nein... Doch... Ach... Was... AAAAAAH!!!!!

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Volker Kanopka

Kommentar löschen

sieht absolut geil aus. toller cast

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

christian.held.58

Kommentar löschen

Schaut auf jeden Fall interessant aus. Generell mag ich Verfilmungen, die auf Stephen King Bücher basieren ja eigentlich nicht. Chloe Moretz hat aber auf jeden Fall das Potenzial den Film gut werden zu lassen. Hoffe mal, dass sich Stephen King am Drehbuch beteiligen wird.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

RedHood

Kommentar löschen

Trailer macht was her und Chloe Grace Moretz hat als Schauspielerin eine menge Potential welches mit dieser Rolle zu genüge gefördert werden dürfte. Trotz allem nicht einfach an die Qualität des Originals ran zu kommen...Ich bin gespannt.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Gabe666

Kommentar löschen

Sieht zwar schon interessant aus, aber wie bei den meisten heutigen Trailern wird auch hier wieder fast die ganze Handlung verraten. Wer bitte schneidet die Trailer heutzutage zusammen? Die Leute verstehen anscheinend den Sinn von Trailern nicht. Ein Trailer soll nur einen kleinen Vorgeschmack auf einen Film liefern und dem Zuschauer in etwa zeigen, was er zu erwarten hat. Aber nicht gleich sämtliche Überraschung vorwegnehmen.
Hätte ich nur auf meine innere Stimme gehört und ihn mir nicht angesehen. Lässt sich jetzt eh nicht mehr ändern. Ich wird mir den Film trotzdem im Kino angucken. Und versuchen, an das Original zu kommen, das ich bis jetzt leider noch nicht gesehen habe.

bedenklich? 7 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

BartfaceBottlemessi

Kommentar löschen

Nur noch Remakes, Neustarts, Sequels, Prequels und Spin-Offs! Die Trailer sehen alle gleich aus und neue "Horror"filme sind eh alle nach Schema F gestrickt: sämtliche Darsteller sind extrem heiß, ein paar Schockmomente sorgen für leicht erhöhten Pukls und was richtig Brutales traut sich kein Mensch mehr.

bedenklich? 6 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 2 Antworten

>MARVEL<

Antwort löschen

Was richtig brutales? Da musst du doch nur in diese unsägliche Torturepornecke schauen. Saw (wobei der erste noch ein guter und harter Thriller war), Hostel und wie sie alle heißen. Heute heißt es doch eher, je brutaler desto besser.
Es ist eher so das sich niemand mehr traut (oder es schafft) WIRKLICH zu gruseln. A Tale of two Sisters... DER ist gruselig (und das fast komplett ohne Brutalität).


BartfaceBottlemessi

Antwort löschen

Ich hab mich wohl etwas unpräzise ausgedrückt. Mit brutal meinte ich "realistisch", sprich wenn jemandem der Kopf abgerissen wird spritzt viel Blut, aber es ist auch nicht so lächerlich übertrieben, wie in so manchem Splatter. Eben so dargestellt, dass man sich als Zusachauer tatsächlich ekelt und nicht über die übertriebenen Effekte oder die Verharmlosung lacht.
Das mit dem Grusel ist natürlich wieder was anderes, da kam ja seit Jahren nichts wirklich nennenswertes mehr


terraNova

Kommentar löschen

Wieso andauernd Remakes? Es gibt soviele Bücher die man stattdessen hätte NEU-Verfilmen können. Das ist echt traurig, ganz ehrlich.

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

Jek-Hyde

Kommentar löschen

rockadude hat Recht.
Wir haben gerade ohne es wirklich zu wollen den Film in schnelldurchlauf gesehen, die besten Szenen mal wieder im Trailer :/
Und auch noch diese Remake von einer gut genugen Buchverfilmung. Warum verfilmen die nicht mahl Duma Key, zu Deutsch: Wahn (warum die unbedingt den Titel ändern mussten ist mir ein Rätsel).
Tja, wie das eben so ist bei der Remakewelle: im Westen nichts neues...meldet euch wieder wenn ihr Stark ordentlich remakt. Nicht dass der alte schlecht war, aber in Stark steckt so viel Potential. Aber vielleicht liegt es nur daran, dass Stark mein Lieblings King ist...

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 3 Antworten

Jek-Hyde

Antwort löschen

Kennst du den alten Film oder das Buch? Wenn ja hat es sich erledigt, falls nein, nun ja, ich kenne die Geschichte...


>MARVEL<

Antwort löschen

Ich kenne den alten Film nicht, trotzdem finde ich auch das man hier so ziemlich alles aus dem Film sieht. In der Tat ein Film im Zeitraffer.


Impeesa

Kommentar löschen

Bei dem Trailer habe ich den Eindruck, dass man davon ausgeht, dass ohnehin jeder die Handlung bereits kennt, es wird ja ziemlich viel gespoilert.
Aber abgesehen davon scheint der Film sehr intensiv zu werden, ich freu mich!

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

ossi29

Kommentar löschen

Ich finde es sieht recht nice aus, ich liebe es, wenn eingebildete Teenies und fanatische religiöse Menschen ihre eigene Medizin schmecken können^.^ nur schade,d ass der Trailer wirklich die ganze Geschichte verrät =/

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

rockadude

Kommentar löschen

Für diejenigen die das Original nicht kennen, ACHTUNG SPOILER:

Der Trailer sieht an sich ja nicht schlecht aus, aber war der Grund der das Original von De Palma auszeichnete nicht der das man erst beim Abschlussball herausfindet was Carrie eigentlich drauf hat? War das nicht der große Überraschungseffekt des Films? Hier scheint es sich schon während des Films abzuzeichnen und mübdet dann bloß in diesem finalen Massaker und somit würde ja der große "BANG!" ausbleiben und daher habe ich das Gefühl das es vielleicht schaubar, aber doch nur wieder etwas von der Stange wird. Quasi was für einen Sonntagnachmittag.

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 2 Antworten

LittleBlackStar

Antwort löschen

Mehr spoilern als der Trailer kann man wohl kaum noch...^^ Aber wenn es so ist, wie du beschreibst, ist das Original nun auch für die Katz :/


rockadude

Antwort löschen

Na ja, deshalb habe ich ja den Spoiler vorher angegeben. Das kannst du mir also jetzt nicht wirklich ankreiden. :D
Aber da wir schon dabei sind, JA, dieser Effekt war die große Überraschung in der ersten Verfilmung. Die ganze Zeit war Carrie schlicht ein schüchternes und schwer gemobbtes Mädchen und man fühlte sich mehr wie in einem Jugenddrama die ganze Zeit. Und erst nachdem der Eimer Schweineblut auf sie ausgeleert wird und sie austickt, bekommt man erst aufgezeigt was sich in ihr die ganze Zeit verborgen hat. Das war halt das besondere am Original.

Aber lass dir deswegen nicht von mir die Lust daran verderben mal das Original zu schauen. Er kann dir ja trotzdem immer noch gefallen und ich hab dir trotzdem immer noch nicht den größten Schockeffekt des Films verraten und werde ich auch nicht. Dieser ist es nämlich trotz dieses Wissens, es immer noch wert das Original trotzdem mal zu schauen. Vor allem weil die Schauspielerin der Carrie damals weit besser rüberkommt. Schau ihn dir also trotzdem ruhig mal an, du verschwendest definitiv trotzdem nicht deine Zeit! ;)


BlueSquirrel

Kommentar löschen

Das TV-Remake sieht besser aus.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Psykokwak

Kommentar löschen

Kenne das Original nicht, und der Trailer hat mich schon angesprochen. Schade dass ich nun nach dem Trailer die Story kenne. Ist ein bisschen ein blutiges "Chronicles" oder? Nur eben Mädchen mit telekinetischen Kräften.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

999ghost

Kommentar löschen

Mit dieser Carrie würde ich auch gerne auf den Abschlussball gehen :)

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Martin Jurgeluks

Kommentar löschen

Chloë Grace Moretz sieht wirklich etwas zu gut aus. Aber auf Julianne Moore bin ich sehr gespannt

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

xTimmaex

Kommentar löschen

NEIN

bedenklich? 5 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

Jek-Hyde

Antwort löschen

Kritik angenommen, Remake wird zurückgezogen. :D


MovieMonster

Kommentar löschen

Ich kapier es nicht... da wird ja beinahe der gesamte Film verraten im Trailer. Kann heutzutage niemand mehr schneiden, oder was läuft hier eigentlich falsch?

Und was einige schon gesagt haben, Carrie sieht viel zu gut aus, das Mauerblümchen kauft man ihr so nicht ab.

Naja... wir haben ja immer noch das tolle Original. Das Remake guck ich vielleicht, wenn zu der Zeit nix Besseres im TV läuft. Oder so.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 3 Antworten

Schmax

Antwort löschen

Das sehe ich anders. Remakes werden vordergründig für ein junges Publikum gemacht. Sprich für die, die diese "Klassiker" nicht kennen. Getreu dem Motto, was früher funktioniert hat wird heute auch klappen. Ich kenne Carrie zum Beispiel nicht brauch ihn dank des Trailers aber auch nicht mehr wirklich zu gucken.


Jek-Hyde

Antwort löschen

Doch, doch, guck dir nur mal an, oder leis...noch besser...


Enzian

Kommentar löschen

Wieso ein augesprochen hübsches Mädchen als eig etwas pummelige, unscheinbare, mit sich selbst unzufriedenen Carrie?

Naja

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

Sebastian Shinoda

Antwort löschen

die Chloe auszuwählen, fand ich so erstmal nicht schlecht, aber mn hätte sie dann tatsächlich noch etwas herrichten müssen

Gerade im Original wirkte es mit der unattraktiv dargestellten Carrie sehr! Da hast du Recht

Was ich eigentlich bei den guten Stephen King Verfilmungen immer vorfinde. Keine Topmodels, sondern normale teils weniger aufreizende Darsteller, was eher Realitätsgetreu ist und den Horror einem näher kommen lässt


IzzO

Kommentar löschen

Fand das Original schon nicht so gut und das Remake scheint ja exakt die gleiche Story zu erzählen. Lieber endlich The Dark Tower!^^ Peace

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Benner

Kommentar löschen

Sieht schon äußerst beschränkt aus.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Mr. Goodkat

Kommentar löschen

Ich bin gespannt, ob bei hohem finanziellen Erfolg des Remakes Sequels und Prequels und dieser ganze Kram auf uns zukommen. Wie auch immer das dann genau aussehen mag.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

thomas.posch.79

Kommentar löschen

Beigesterung kommt nicht auf!

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

MurmelTV

Kommentar löschen

Für Leute wie mich, die das Original nie gesehen haben, ist der Trailer eine Frechheit! Es wird so gut wie alles verraten..wo bleiben da die Überraschungen, wenn man sich den Film zu Hause oder im Kino ansieht?
Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich mir vorher noch das Original angucken soll oder nicht. Nach diesem Trailer bin ich mir eigentlich sicher, dass mich das Remake dann auf ganzer Linie enttäuschen wird!

bedenklich? 4 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

fueco

Antwort löschen

Ich kenne das Original zwar, dachte aber auch gerade "biggest Spoiler ever".

Eigentlich braucht man den Film nach dem Trailer nicht mehr zu sehen.


Daniel92

Kommentar löschen

Dieser 2.0-Ansatz mit Smartphones und heißen Teenagern lässt mich dem dann doch (leider) etwas skeptischer gegenüberstehen.

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 2 Antworten

fueco

Antwort löschen

Im Original waren die Teenager auch schon heiß, bei den Dusch- und Sportplatzszenen der Mädels saßen bestimmt sehr viele Jungs breit grinsend mit ordentlich Druck in der Hose im Kino.
Auch wenn es ziemlich bescheuert aussieht - diese Föhnfrisuren waren damals nunmal total geil.

Heute stellen sich die Zuschauer auch nicht fingerzeigend im Kreis um ihre Mobbingopfer und rufen "Crybaby, crybaby!", heute zückt man sein Smartphone und nimmt peinliche Szenen und Situationen auf... was wahrscheinlich noch viel schlimmer ist.


Daniel92

Antwort löschen

Da hast du wohl recht; Fönfrisuren wären mir in diesem Fall aber trotzdem lieber ;)


davidleeuw

Kommentar löschen

Diese zwei ikonischen Szenen aus De Palmas Film (Dusche und Prom) in Verbindung mit Pino Donaggios großartigem Score werden im Remake wohl eher lasch ausfallen, wo mir der Reiz leider flöten geht. Die Besetzung könnte indes schlimmer sein. Aber das Gefühl wird einfach nicht dasselbe sein. Ich erwarte einen handzahmen 08/15 Reisser.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

PeaceMaker93

Kommentar löschen

Hmm so ganz konnte mich der Trailer irgendwie nicht überzeugen, aber wegen Madame Moretz ist der Film auf jeden fall einen Kinobesuch wert, vielleicht wird es ja doch eine überzeugende King-Verfilmung. Interessant finde schonmal, dass man das ganze Geschehen in die Gegenwart versetzt hat.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

annaberlin

Kommentar löschen

Moretz ist viel zu hübsch, wie ich finde. Der Trailer ist auch ganz schön zahm. Aber ich werde mich bis zum 5.12. weiter freuen (mein Geburtstag!)

bedenklich? 6 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 3 Antworten

Leveler

Antwort löschen

So hässlich war Carrie im alten Film aber eigentlich auch nicht...


MovieMonster

Antwort löschen

Nein, nicht häßlich, aber unscheinbar, in sich gekehrt und sehr scheu.


Hypnohouse

Kommentar löschen

Ein überaus enttäuschender Trailer. Dabei hatte ich mich stark gefreut, doch jetzt ist die Skepsis zu groß. Schade.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

movie.max

Kommentar löschen

Moretz und Moore sind fehlbesetzt. Punkt.
Moretz ist eindeutig zu hübsch und als großer Verehrer des DePalma-Films fehlt mir hier noch ein bisschen die Dichte.

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

Sebastian Shinoda

Antwort löschen

Punkt ... Mehr gibt's nicht zu sagen :)


Kängufant

Kommentar löschen

Selten hatte ich bei einem Remaketrailer so stark das Gefühl, alles schon zu wissen. Schade eigentlich. Die einzige Frage, die noch einen Funken Interesse aufrechterhält: Wird am Ende eine Hand aus dem Boden schießen?

bedenklich? 12 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 2 Antworten

Leveler

Antwort löschen

Hast du das Original gesehen?


Kängufant

Antwort löschen

Ja, deswegen ja die Frage :)


doctorgonzo

Kommentar löschen

So richtig verlockend sieht das nicht aus. Auch, wenn ich mir Julianne Moore als faschistoide Kirchenjule sehr beeindruckend vorstelle.

bedenklich? 9 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Prestigeww

Kommentar löschen

Hm, um Chloe Moretz glaubhaft als Mauerblümchen darzustellen, müssten sie ihr das Schweineblut schon von Anfang an vom Kopf tropfen lassen. Ich bin sehr skeptisch über den Mehwert dieser Neuauflage.

bedenklich? 7 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

Kängufant

Antwort löschen

Mauerblümchen, nicht Mauerblütchen


fluxberg

Kommentar löschen

Der Trailer zeigt mal wieder den ganzen Film. Was in diesem Fall nicht so schlimm ist, da es durch die erste Verfilmung ohnehin keine großen Überraschungen geben dürfte. Obwohl das alles ganz gut aussieht, ist das ganze Projekt irgendwie pointless. Sissy Spacek ist Carrie und wird es immer bleiben.

bedenklich? 7 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten