Surfen unter Lebensgefahr

Deutscher Trailer zu Mavericks mit Gerard Butler

Seitdem Curtis Hanson 1997 sein Meisterwerk L.A. Confidential präsentierte, ist es mit der Zeit immer ruhiger um den mittlerweile 67-jährigen Regisseur geworden. Zudem wurde sein Werk, abgesehen von Die WonderBoys, von der Kritik eher lauwarm aufgenommen. Doch kommenden Januar meldet er sich mit einem neuen Film zurück, der den Titel Mavericks trägt. Trailer zu dem Streifen sind bereits bekannt, doch jetzt haben wir erstmals eine deutsche Version für euch.

Mehr: Warum sich Hollywood in Movie 43 zum Affen macht

Mavericks erzählt die wahre Geschichte von Jay Moriarity (Jonny Weston), der seit frühester Jugend vom Ozean fasziniert ist und sich zum Wasser hingezogen fühlt. Dementsprechend früh beginnt er mit dem Wellenreiten, Unterstützung bekommt er dabei von seinem Mentor Frosty Hesson (Gerard Butler), zu dem er auch eine Freundschaft aufbaut, die sich nicht nur auf das Surfen beschränkt. Die Ziele von Jay sind klar: Er möchte einer der besten Surfer werden und die gefürchteten Mavericks, wie die riesigen, lebensgefährlichen Wellen genannt werden, bezwingen.

Die Dreharbeiten zu Mavericks liefen bei weitem nicht problemlos ab. Abgesehen davon, dass Gerard Butler sich bei einem Surfunfall verletzte und im Krankenhaus behandelt werden musste, hatte Regisseur Curtis Hanson mit immensen Herzproblemen zu kämpfen, die dazu führten, dass die letzten Wochen der Dreharbeiten von Michael Apted beaufsichtigt werden mussten. Für das Drehbuch von Mavericks war Kario Salem verantwortlich, die unter anderem auch das Skript zu The Fast and the Furious beigesteuert hat. Bei uns startet der Film am 17. Januar 2013 in den Kinos.

Werdet ihr euch Mavericks anschauen?

Deine Meinung zum Artikel Deutscher Trailer zu Mavericks mit Gerard Butler