Nur für Erwachsene

Es geht zur Sache im neuen Hänsel & Gretel-Trailer

Erst gestern haben wir euch einen ersten TV-Spot zu Hänsel & Gretel: Hexenjäger präsentiert, heute haben wir schon einen Trailer aus der Erwachsenenabteilung für euch. Zumindest nach US-amerikanischer Einschätzung, die vermutlich aus den 1-2 bösen Wörtern und einer kleinen Gewaltszene resultiert, die hierzulande wohl eher als harmlos eingestuft werden würde. Nichtsdestotrotz verfestigt auch dieses Video weiterhin den Eindruck, dass Hänsel & Gretel als Hexenjäger genau das richtige Material für einen netten, bierreichen Kinoabend sind. Viel Spaß.

Mehr: Die am meisten vorgemerkten Filme 2013

Gänzlich vom originalen Märchen löst sich die Verfilmung nicht, sondern spinnt die Geschichte auf etwas andere Art weiter. Nachdem Hänsel (Jeremy Renner) und Gretel (Gemma Arterton) ihr Hexentrauma einigermaßen verarbeiten konnten, nutzen sie ihren Hass, um sich als Hexenjäger einen Lebensunterhalt zu verdienen – und das mit Erfolg. Sie sind so erfolgreich, dass der Bürgermeister von Augsburg sie engagiert, um die Hexen aus seiner Stadt zu treiben. Allerdings bleiben dafür nur zwei Tage Zeit und von einem nervigen Sherrif (Peter Stormare) wird die Arbeit erschwert.

Tommy Wirkola, der auf dem Regiestuhl Platz genommen hat, bewies zuvor schon mit Dead Snow, wie spaßig eine absurd erscheinende Geschichte sein kann. Zudem scheint Hänsel & Gretel: Hexenjäger allem Anschein nach keine allzu niedrige Altersfreigabe zu bekommen, was Freunde von herbem Humor und überspitztem Trash sicherlich freuen dürfte. In unseren Kinos wird der Streifen am 28. Februar anlaufen.

Werdet ihr euch Hänsel & Gretel: Hexenjäger ansehen?

Deine Meinung zum Artikel Es geht zur Sache im neuen Hänsel & Gretel-Trailer