Beliebt

"Es ist höchste Zeit": Neuer Star Wars-Film vollbringt, was in 47 Jahren kein anderer geschafft hat

03.01.2024 - 17:40 UhrVor 3 Monaten aktualisiert
Star Wars 9: Der Aufstieg SkywalkersDisney
0
0
Der nächste große Star Wars-Film nimmt langsam, aber sicher an Form an. In einem neuen Interview stellt Regisseurin Sharmeen Obaid-Chinoy heraus, was den Film von allen anderen Teilen der Saga abhebt.

Von 2015 bis 2019 kam jedes Jahr in neuer Star Wars-Film ins Kino. Damit ist seit dem Start von Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Schluss. Während die Sternensaga auf Disney+ durch mehrere Serien ausgebaut wird, warten Fans vergeblich auf das nächste Leinwand-Abenteuer. Jetzt gibt es ein neues Lebenszeichen.

Regisseurin Sharmeen Obaid-Chinoy über den neuen Star Wars-Film mit Daisy Ridley als Rey Skywalker

Auf der Star Wars Celebration 2023 wurden drei neue Star Wars-Filme angekündigt. Einer davon setzt die Geschichte von Rey Skywalker fort und bringt Daisy Ridley in die weit entfernte Galaxis zurück. Allzu viel ist über den New Jedi Order-Film noch nicht bekannt. Aber schon jetzt steht fest: Er markiert einen Meilenstein.

Zum ersten Mal in der fast fünf Dekaden umspannenden Geschichte des Franchise nimmt eine Frau auf dem Regiestuhl eines Star Wars-Films Platz. Sharmeen Obaid-Chinoy (Ms. Marvel) übernimmt die Inszenierung der Rey-Fortsetzung. Gegenüber CNN  sagt sie, dass es höchste Zeit wird, dass eine Regisseurin Star Wars ins Kino bringt.

Ich freue mich sehr auf das Projekt, weil ich das Gefühl habe, dass wir etwas ganz Besonders schaffen werden. Wir befinden uns im Jahr 2024 und es ist höchste Zeit, dass eine Frau eine Geschichte in einer weit, weit entfernten Galaxie gestaltet.
Daisy Ridley in Star Wars 8: Die letzten Jedi

Obaid-Chinoys Engagement steht seit April 2022 fest, bisher hat die Regisseurin allerdings noch nicht allzu viel von ihrer Star Wars-Vision verraten. Am konkretesten wurde sie im Gespräch mit dem Hollywood Reporter .

Eine der Sachen, die ich an der Arbeit im Star Wars-Universum am meisten liebe, ist die Möglichkeit, zu einer Geschichte beizutragen, die einen profunden Einfluss auf unzählige Menschen auf der ganzen Welt hat. In meiner Karriere habe ich mich immer zu Projekten hingezogen gefühlt, die der Gesellschaft einen Spiegel vorhalten und unsere kollektiven Erfahrungen und Werte reflektieren.

Besonders die Reise von Rey Skywalker hat sie inspiriert.

[Das Motiv der] Heldenreise zieht mich an, weil ich die letzten zwei Jahrzehnte damit verbracht habe, Männer und Frauen zu filmen, die sich unüberwindbaren Herausforderungen stellen und den Mut finden, sich den Widrigkeiten zu stellen. So sehe ich auch Rey Skywalker, eine starke Jedi-Meisterin, die den Jedi-Orden wieder aufbaut.

Der New Jedi Order-Film setzt 15 Jahren nach den Ereignissen der Sequel-Trilogie ein und könnte neben Daisy Ridley weitere bekannte Gesichter zurückbringen. Laut Gerüchten dürfen wir uns vorsichtige Hoffnungen auf ein Wiedersehen mit John Boyega als Finn machen. Abseits von Ridley ist allerdings noch kein Casting offiziell.

John Boyega in Star Wars 8: Die letzten Jedi

Während Obaid-Chinoy die erste Regisseurin ist, die einen Star Wars-Film ins Kino bringt, hat es bei den Serien schon einige regieführende Frauen gegeben. Deborah Chow, Bryce Dallas Howard, Steph Green, Rachel Morrison, Jennifer Getzinger und Geeta Patel haben in den vergangenen Jahren diverse Episoden bei Live-Action-Serien wie The Mandalorian, Das Buch von Boba Fett und Ahsoka inszeniert. Chow hat sogar alle sechs Episoden von Obi-Wan Kenobi in Szene gesetzt.

New Jedi Order: Wann startet der Rey-Film im Kino?

Noch dieses Jahr sollen die Dreharbeiten für den Rey-Film beginnen. Der Kinostart wurde allerdings noch nicht festgelegt. Aktuell halten sich Lucasfilm und Disney drei Termine für kommende Star Wars-Filme frei:

  • 22. Mai 2026
  • 18. Dezember 2026
  • 17. Dezember 2027

Möglich wäre, dass wir die Gründung des neuen Jedi-Ordens an einem der beiden Tage 2026 erleben. Zudem befindet sich ein Leinwand-Ableger zu The Mandalorian in Arbeit, der von Dave Filoni inszeniert wird, und ein Star Wars-Film von James Mangold, der uns zu den Ursprüngen der Macht und der Jedi führt.

*Bei diesem Link zu Disney+ handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr Moviepilot. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News