"F---- euch": Kaum jemand mochte dieses absolute Sci-Fi-Meisterwerk, 41 Jahre später zerschmettert der Regisseur die Kritik

17.10.2023 - 07:25 UhrVor 5 Monaten aktualisiert
Blade RunnerWarner Bros.
0
1
Während Blade Runner heute ein Sci-Fi-Klassiker ist, wurde Ridley Scotts Film zum Kinostart teilweise hart kritisiert. Mittlerweile hat der Regisseur eine klare Botschaft für alle negativen Stimmen.

Wenn es um die besten Science-Fiction-Filme aller Zeiten geht, kommt niemand an Blade Runner vorbei. Der Sci-Fi-Kracher von Ridley Scott hat eine geniale Neo-Noir-Atmosphäre mit brillanten Cyberpunk-Bildern und einer Story, die noch lange zum Nachdenken anregt.

Damals war Blade Runner jedoch ein Kinokassen-Flop und wurde teilweise stark kritisiert. Scott selbst hat seinen Sci-Fi-Film vor kurzem mal wieder geschaut und eine deutliche Botschaft an alle Kritiker:innen ausgesprochen.

Ridley Scott zerschmettert Kritik an Blade Runner mit deutlicher Aussage

Mit einem Budget von fast 30 Millionen Dollar spielte der Sci-Fi-Blockbuster nach dem Kinostart 1982 laut Box Office Mojo  weltweit nur 41 Millionen Dollar ein. Damit wurde Blade Runner zum Flop.

Laut Cinema Blend  sprach Scott gegenüber dem Total Film Magazine über die Kritik, die Blade Runner damals abbekam:

Ich hatte Blade Runner 20 Jahre lang nicht gesehen. Wirklich. Aber ich habe ihn gerade geschaut. Und er ist nicht langsam. Die Informationen, die du erhältst, sind so originell und interessant, es geht um biologische Schöpfungen und Bergbau außerhalb der Welt, was damals als albern galt. Ich sage: 'F---t euch selbst.'

Der Regisseur muss seinen Sci-Fi-Film heutzutage gar nicht mehr so drastisch verteidigen. Blade Runner ist längst ein Genre-Klassiker, aus dem nicht nur die Bilder, sondern auch die Themen rund um das Verhältnis zwischen Menschlichkeit und künstlicher Intelligenz zeitlos oder sogar relevanter denn je sind.

Wie und wo kann man Blade Runner schauen?

In einer Streaming-Flatrate ist Scotts Film zurzeit nirgends verfügbar. Ihr bekommt Blade Runner in technisch brillanter 4K-Qualität in der einzig wahren Fassung bei Amazon. *

Hört auch den Streamgestöber-Podcast über die 5 spannendsten Filme im Oktober bei Netflix, Amazon und Co.:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Ob bei Netflix, Amazon, Paramount+ oder Disney+: Die Eigenproduktionen der Streaming-Filme lassen sich diesen Monat sehen. Im Horror-Herbst ist viel gruselige Unterhaltung dabei, aber auch etwas Sci-Fi und ein hochgelobter Thriller.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News