Haus des Geldes bei Netflix: Die 8 größten Unterschiede zwischen Original und koreanischem Remake

© Netflix
Haus des Geldes: Korea - So anders ist das Remake im Vergleich mit dem spanischen Original
30.06.2022 - 08:55 UhrVor 3 Monaten aktualisiert
2
3
Haus des Geldes Korea kopiert die spanische Vorlage sehr nah. Beim genauen Hinsehen finden sich allerdings doch ein paar Unterschiede, wo die zwei Netflix-Serien voneinander abweichen.

Haus des Geldes: Korea ist eines von Netflix' Formaten, das nach dem Ende der Original-Serie in Staffel 5 das Haus des Geldes-Universum weiter wachsen lässt. Es bleibt die Frage: Wie stark unterscheidet sich das Remake aus Südkorea nun wirklich vom spanischen Original? Auf den ersten Blick erstaunlich wenig. Wir haben euch die 8 größten Änderungen des Remakes herausgesucht.

Netflix' Haus des Geldes Korea ändert nur wenig an der spanischen Vorlage

Während im Haus des Geldes-Trailer Änderungen versprochen wurden und sogar von einem "völlig neuen Raubzug" die Rede war, werden Zuschauende der spanischen Original-Serie ziemlich schnell feststehen, dass Haus des Geldes Korea den Überfall auf eine Gelddruckerei samt Geiselnahme fast 1:1 kopiert.

Seht hier den Trailer zu Haus des Geldes-Korea

Haus des Geldes Korea - S01 Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Uns interessieren allerdings die Unterschiede. Gemeint sind dabei nicht kleine Gesten, wie dass der neue Professor seine Brille anders hochschiebt oder die Inspektorin ihre Haare jetzt mit einem Haargummi statt einem Stift hochsteckt, sondern die wirklich entscheidenden Dinge, die der Netflix-Serie einen neuen Dreh geben.

1. Haus des Geldes-Änderung: Von Spanien nach Korea

Am offensichtlichsten klaffen Original- und Remake-Serie natürlich beim (titelgebenden) Schauplatzes auseinander. Aus dem spanischen Madrid geht es in eine Gelddruckerei in der neuen geteilten Wirtschaftszone zwischen Nord- und Südkorea. Strenggenommen ist Haus des Geldes Korea ein gesellschaftliche Sci-Fi-Erzählung, in der die zwei jahrzehntelang voneinander abgeschotteten Länder sich im Jahr 2025 wieder annähern und ihre Grenzen öffnen. So manche Vorurteile gegeneinander müssen dabei überwunden werden – bzw. werden von den Räubern ausgenutzt, wenn z.B. die Geiseln unterschiedlicher Herkunft gegeneinander ausgespielt werden.

Haus des Geldes Korea: Die neuen Ermittler

2. Haus des Geldes-Unterschied: Das neue Ermittler-Duo

Weil sich die überfallene Gelddruckerei der neuen koreanischen Währung in einer Grenzregion befindet, werden (ähnlich wie in Serien-Formaten wie Die Brücke - Transit in den Tod) Ermittler aus beiden Ländern in die Krisen-Situation entsendet. Die südkoreanische Verhandlerin Seon Woo-jin (Yunjin Kim aus Lost) übernimmt dabei den exakten Part der spanischen Inspectora Raquel Murillo (Itziar Ituño). Deren spanischer Partner Angel (Fernando Soto) wird hingegen als nordkoreanischer Spezialagent Captain Cha Moo-hyuk (Seong-oh Kim) neu interpretiert, um so auch personell den Länderkonflikt weiter auszubauen.

3. Haus des Geldes-Änderung: Die neue Masken

Optisch ähnelt der Look von Netflix' koreanischem Remake stark dem spanischen Original mit seinen ikonischen roten Jumpsuits, den weißen Treppenhäusern und schwarzen Waffen. Nur in einem Punkt hat sich die Mode der Bankräuber gewandelt: Die veränderten Haus des Geldes-Masken sind nicht länger an den spanischen Künstler Salvador Dalí angelehnt, sondern stellen jetzt südkoreanische Hahoe-Masken dar. Diese traditionellen "Tal"-Masken aus Korea wurden früher bei Schauspiel- und Tanz-Aufführungen getragen und mitunter auch bei Begräbnissen verwendet.

Haus des Geldes (Korea): Misun / Monica ist (nicht) schwanger?

4. Haus des Geldes-Unterschied: Die gar nicht schwangere Geisel

Während Mónica Gaztambide aka Stockholm (Esther Acebo) im spanischen Haus des Geldes ein Kind des Druckerei-Chefs Arturo Román (Enrique Arce) in sich trägt, ist ihr Gegenstück Misun (Joo-Bin Lee) nach dem aktuellen Stand der ersten 6 Folgen von Staffel 1 gar nicht schwanger. Die anfangs vorgetäuschte Schwangerschaft ist nur ein Druckmittel, das erst von ihr gegenüber Direktor Cho Youngmin (Myeong-hoon Park) und später von ihm gegenüber den Geiselnehmern ins Spiel gebracht wird.

5. Haus des Geldes-Änderung: Der Professor und sein Café

Anders als der ursprüngliche Professor in Haus des Geldes (Álvaro Morte), der sich der Ermittlerin erst während des Raubzugs annähert, hat der koreanische Professor (Ji-tae Yoo) sein Umgarnen der Verhandlerin von langer Hand geplant: Schon zwei Monate vor dem Überfall hat er ein Café eröffnet. In dessen Hinterzimmer tätigt er seine Anrufe und Überwachung, vorn serviert er Sandwiches und legt den Grundstein zur Beziehung zu seiner Gegenspielerin. Ein netter Querverweis dabei: Das Lokal des Professors trägt den Namen "Bella Ciao", also der alten Haus des Geldes-Hymne.

Haus des Geldes Korea: der neue Berlin

6. Haus des Geldes-Unterschied: Berlins Hintergrundgeschichte

Dass Rio im neuen Haus des Geldes vor seiner Hacker-Karriere Medizin-Student war und Tokio nordkoreanische Soldatin, fügt der Handlung momentan noch nicht viel Neues hinzu. Spannender ist hingegen die Änderung der Vorgeschichte von Berlin (Pedro Alonso / Hae-soo Park). Darauf, dass er der Bruder des Professors ist, deutet aktuell noch nichts hin. Dafür wird aus dem spanische Profi-Einbrecher in Netflix' Neu-Interpretation der meistgesuchte Kriminellen des Landes. Nach 25 Jahren in einem nordkoreanischen Gefangenenlager floh er über die Grenze.

7. Haus des Geldes-Änderung: Die Schrottplatz-Flucht mit Verfolgungsjagd

Die Ausgangssituation, dass ein nicht ordnungsgemäß verschrottetes Auto der Bande zur Gefahr wird, bleibt in Haus des Geldes Korea gleich. Gelöst wird sie allerdings in beiden Serien anders: Während der spanische Professor sich als Obdachloser verkleidet, um nach der Entfernung von Fingerabdrücken knapp zu entwischen, findet in Netflix' Remake eine Verfolgungsjagd statt, bei welcher der Professor den belastenden Wagen schließlich in einen Fluss fährt und tauchend entkommt.

Haus des Geldes Korea: Der neue Professor

8. Haus des Geldes-Unterschied: Die "Schuld" des Professors

Die spannendste neue (politische) Facette fügt Netflix' Remake der koreanischen Serie erst ganz am Ende der 6 Episoden hinzu. Während Spaniens Mastermind einfach nur lange seinen perfekten Überfall plante, hat der koreanische Professor noch andere Motive: Er war einst ein echter Professor für Wirtschaft, der den Nord-Süd-Korea-Plan der Vereinigung mitentwickelte. Doch seine Idee, dass Ausgeglichenheit nur hergestellt werden könne, wenn alle finanziell profitierten, wurde ins Gegenteil verkehrt, bei dem nur die Reichen reicher aus der Situation hervorgingen. Damit wird Haus des Geldes Korea zugleich zur Rachegeschichte seiner fehlgegangenen Utopie.

Am Ende gilt trotzdem: Was hier nach vielen Änderungen zwischen beiden Haus des Geldes-Serien klingt, sind strenggenommen nur Kleinigkeiten. In den Grundzügen hält sich das Remake mit entscheidenden Handlungswendungen wie gegeneinander aufgebrachten Bandenmitgliedern, einem Kamera-Team zur Geiselüberprüfung, Brillen-Kameras, Abhörvorrichtungen und kurzzeitig getauschten Masken sehr nah an die Vorlage.

Die 20 wichtigsten neuen Serienstarts im Juni: The Boys, Haus des Geldes und 7 Marvel-Serien

Ihr braucht noch mehr frische Streaming-Tipps? Die spannendsten Serien, die ihr im Juni bei Netflix, Amazon, Disney+ und Co. streamen könnt, findet ihr hier in der Monats-Vorschau:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wir haben Netflix, Amazon, Disney+, Sky, Apple TV+ und weitere Dienste geprüft und stellen euch die 20 großen Highlights des Monats im Moviepilot-Podcast Streamgestöber vor. Mit dabei sind die neue MCU-Serie Ms. Marvel, das Haus des Geldes-Remake sowie die neuen Staffeln von The Boys und The Umbrella Academy.

*Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

Sind euch weitere Änderungen zwischen Original- und Remake-Serie von Netflix' Haus des Geldes aufgefallen?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News