Bearbeiten

Kultserie Bored to Death kehrt als Spielfilm zurück

steffi.goldhammer (Stephanie Goldhammer), Veröffentlicht am 23.01.2013, 19:00

Fans von Bored to Death aufgepasst: HBO plant einen TV-Spielfilm der noir-inspirierten Serie mit Jason Schwartzman, Ted Danson und Zach Galifianakis, die 2011 abgesetzt wurde.

Jason Schwartzman, Ted Danson und Zach Galifianakis in Bored to Death Jason Schwartzman, Ted Danson und Zach Galifianakis in Bored to Death © HBO

Drei Staffeln lang konnten die Zuschauer dem in Brooklyn lebenden Schriftsteller Jonathan (Jason Schwartzman aus Darjeeling Limited) als Amateurdetektiv dabei begleiten, seinen Weg durch urkomische Skandale und alberne Rätsel der HBO-Serie Bored to Death zu finden. Dann wurde die Serie 2011 abgesetzt, da die anfänglichen Quotenerfolge in der dritten Staffel durch einen anderen Sendeplatz nachließen. Im letzten Sommer kamen dann erste Gerüchte auf, dass die Serie einen TV-Spielfilm erhalten soll.

Im Auftakt zur Serie wurde Schriftsteller Jonathan von seiner Freundin verlassen, er steckt in einer Schreibblockade und langweilt sich schier zu Tode. Um dem entgegenzuwirken bietet er sich als Privatdetektiv an, seine Referenzen bestehen aus zahlreichen gelesenen Kriminalromanen und bald erhält er schon erste Aufträge. Seine Freunde George (Ted Danson aus Cheers) und Ray (Zach Galifianakis aus der Hangover -Trilogie), anfangs schockiert, wirken schon bald in Jonathans buntem Treiben mit. Im angekündigten Spielfilm Bored to Death , verrät der Sender, fänden die drei für ein Slapstickabenteuer wieder zusammen, um “Verbrechen zu bekämpfen und zu begehen, den Verstand zu verlieren und in der Liebe zu versagen”.

Mehr: Erste Hangover 3-Bilder zeigen alte Bekannte

Einige Handlungsdetails sind auch schon durchgesickert. Jonathan wird zum Polizisten, Comiczeichner Ray und Schürzenjäger George ziehen zusammen. Drehbuchautor Jonathan Ames, nach dem die Hauptfigur benannt ist, wird das Drehbuch schreiben und mit Sarah Condon und Stephanie Davis als ausführende Produzenten agieren. Bisher gab es noch keine Meldung, wann der Film tatsächlich auf HBO laufen soll. Bis dahin können wir die Stars der Serie allerdings im Kino sehen: Charlies Welt – Wirklich nichts ist wirklich mit Jason Schwartzman läuft ab 18. April und Hangover 3 mit Zach Galifianakis läuft ab 30. Mai in den deutschen Kinos an.

Was haltet ihr von einem TV-Spielfilm von Bored to Death?


Mitgliedern gefällt diese News


Deine Meinung zum Artikel Kultserie Bored to Death kehrt als Spielfilm zurück

Kommentare

über Kultserie Bored to Death kehrt als Spielfilm zurück


phoenix409

Kommentar löschen

AWESOME!! Ich hoffe auf nen halbwegs würdigen Abschluss.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

TrendSocke

Kommentar löschen

JAAAAAAAA! Das ist die beste Neuigkeit seit langem. Die Storyline gefällt mir zwar nicht wirklich, aber ich freue mich unglaublich darauf das Trio Schwartzman-Galifianakis-Danson wiederzusehen.
Vor allem das Ende der 3. Staffel ist als enormer Cliffhanger ja ziemlich unbefriedigend, der Film könnte die Serie jetzt schön abschließen.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten