Filmcheck

Mit Niels Ruf in die dunkelsten Ecken der Videothek!

Er hat sich schon durch alle Betten im Mediengeschäft geschlafen: Niels Ruf war schon Moderator bei Viva (als das wenigstens noch cool war), moderierte bei Sat1 die Niels-Ruf-Show und hatte mit Herzog eine eigene TV-Serie. Jetzt ist Niels Ruf mit seiner neuen Netz-Show “Looki Looki” am Start.

Als alter Filmfan hat er es sich auch nicht nehmen lassen, den Moviepilot-Filmcheck zu absolvieren, damit mal überprüft werden konnte, ob mit Herrn Rufs Filmgeschmack medizinisch auch alles in Ordnung ist.

Im Filmcheck erzählt der Niels allerlei wissenswerte Sachen: Wie er die Autorin von Keinohrhasen auf einer Kreuzfahrt getroffen hat, was er eigentlich von Daniel Brühl hält und welches Ständchen er einem Pornostar gesungen hat.
Natürlich weiht uns der filmkundige Herr Ruf auch in seinen persönlichen Filmgeschmack ein, wobei er die Gelegenheit hat, Kollegen wie David Kross oder Jasmin Tabatabai ausführlich zu “loben” und gefühlte hundert DVD-Verpackungen runterzuschmeißen.

Jemand wie Niels Ruf lässt es sich natürlich auch nicht nehmen, einen Blick in wirklich alle Bereiche zu werfen, die eine Videothek so zu bieten hat. So kann man in diesem Filmcheck die Handlung eines Films der “Digital Playground”-Serie erfahren – persönlich nacherzählt von Niels Ruf.

Also durchstöbert die dunkelsten Ecken der Videothek mit Niels Ruf!

Mehr von Niels und Looki Looki gibts es hier

Themen:

Deine Meinung zum Artikel Mit Niels Ruf in die dunkelsten Ecken der Videothek!

lädt ...