Daniel Brühl

Beteiligt an 63 Filmen (als Schauspieler/in) und 4 Serien
Zu Listen hinzufügen
Poster zu Daniel Brühl
Geburtstag: 16. Juni 1978
Geschlecht: männlich
Anzahl Fans: 411

Daniel Brühl ist ein Schauspieler deutsch-spanischer Herkunft, der seit den 1990ern in TV-Produktionen und Kinofilmen auftritt. Seit seinem überragenden Erfolg mit Good Bye, Lenin! (2003) ist Brühl auch international bekannt. Mit dem Film Salvador – Kampf um die Freiheit (2006) spielte Brühl erstmals die Hauptrolle in einer spanisch-katalanischen Produktion.

Daniel Brühl wurde am 16. Juni 1978 in Barcelona, Spanien, als Daniel César Martín Brühl González Domingo geboren. Er ist der Sohn des deutschen Regisseurs Hanno Brühl und einer katalanischen Lehrerin und hat zwei Brüder. Der Schauspieler wuchs in Köln auf und gewann mit acht Jahren einen Vorlesewettbewerb, was den WDR-Hörfunk im wahrsten Sinne aufhorchen ließ. Daniel Brühl machte ein paar Hörspiel- und Synchronsprecharbeiten, bevor er dann zum Fernsehen wechselte. In Svens Geheimnis spielte er seine erste Rolle und ging dann dazu über, in der ARD-Soap Verbotene Liebe die Rolle eines Straßenkindes zu spielen. Mit dem Film Nichts Bereuen gelang Daniel Brühl nicht nur der Durchbruch, er lernte während den Dreharbeiten auch Jessica Schwarz kennen, mit der er bis Anfang 2006 liiert war.

International auf sich aufmerksam machte er mit dem Kinofilm Good Bye, Lenin!. Darin spielte Daniel Brühl die Hauptrolle und räumte für seine Darstellung einige Auszeichnungen, wie den Deutschen Filmpreis, ab. Salvador – Kampf um die Freiheit war vor allem in Spanien ein Publikumserfolg. Brühl spielte die Hauptrolle des surrealistischen Künstlers. 2009 war Daniel Brühl im neuen Film von Quentin Tarantino, Inglourious Basterds, zu sehen. Daraufhin folgten die Filme Die kommenden Tage, Der ganz große Traum und 7 Tage in Havanna, die ihn umso erfolgreicher machten.

Daniel Brühl ist bekannt durch

Good Bye, Lenin! Good Bye, Lenin! Deutschland · 2003
Ein Freund von mir Ein Freund von mir Deutschland · 2006
Die fetten Jahre sind vorbei Die fetten Jahre sind vorbei Deutschland/Österreich · 2004
Stolz der Nation Stolz der Nation Deutschland/USA · 2010

Komplette Filmographie

News

die Daniel Brühl erwähnen
Cloverfield
Veröffentlicht

Weshalb God Particle unbedingt zum Cloverfield-Universum gehören musste

So kurzfristig wie bei 10 Cloverfield Lane kam die Ankündigung bei God Particle nicht, dass der Film Teil des Cloverfield-Universums sein wird. Drehbuchautor Oren Uziel erklärt, wie es dazu kam. Mehr

Good Bye, Lenin! mit Katrin Sass und Daniel Brühl
Veröffentlicht

Live-Kino-Event - Was mir Good Bye, Lenin! mit auf den Weg gab

Good Bye, Lenin! war meine erste wirkliche Berührung mit dem Alltag der DDR. Er weckte mein Interesse an der Geschichte meiner Mitbürger. Heute birgt der Film eine große Relevanz. Mehr

Cine-Mania
Veröffentlicht

Gewinnt Tickets für das große Live-Kino-Event zu Good Bye, Lenin!

Seid beim aufwändigen Revival von Good Bye, Lenin! mit dabei, wenn der deutsche Kultfilm beim Live-Kino-Event von Cine-Mania zurückkehrt. Gewinnt Tickets für das DDR-Spektakel! Mehr

Cine-Mania
Veröffentlicht

Good Bye, Lenin! - Was erwartet euch beim Live Kino Event?

Was verbirgt sich eigentlich hinter einem sozialistischen Live Kino Event? Christopher Zwickler von Cine-Mania erklärt uns die Idee hinter dem besonderen Film-Ereignis zu Good Bye, Lenin! Mehr

Alle 83 News

Kommentare zu Daniel Brühl

22dcc3ab2abd4d6895c08b79505955a8