The Big Bang Theory: Riesenlob für Kaley Cuocos Harley Quinn

30.11.2019 - 11:00 UhrVor 2 Jahren aktualisiert
0
0
Harley Quinn - S01 Trailer 2 (English) HD
2:08
The Big Bang TheoryAbspielen
© CBS
The Big Bang Theory
Aus den USA gibt es bereits erste Stimmen zu Harley Quinn mit Big Bang Theory-Star Kaley Cuoco. Die Kritiken zur DC-Serie sind mehr als begeistert.

Nachdem The Big Bang Theory dieses Jahr zu Ende ging, hat Kaley Cuoco nun viel Zeit für neue Projekte. Das wohl spannendste davon ist Harley Quinn, eine animierte Serie über die bekannte DC-Schurkin und Herzensdame des Jokers.

Wie auch im kommenden Kinofilm Birds of Prey mit Margot Robbie wählt die Harley Quinn-Serie mit Kaley Cuoco als Sprecherin einen emanzipatorischen Ansatz und lässt die Komplizin des Clowns ihre eigenen Abenteuer erleben. Wie erste Kritiken nun berichten, ist Harley Quinn ein blutiges, psychologisches und spaßiges Abenteuer allererster Güte.

Harley Quinn ist "eine der besten Serien des Jahres"

Der Hollywood Reporter  schreibt von "einer der besten Überraschungen des Jahres" vergleicht die Serie mit Superhelden-Geschichten wie Watchmen oder The Boys und kommt zu folgendem Fazit:

Die lustige, blutrünstige Superschurken-Komödie kombiniert ausgelassene Action mit psychologischer Entwicklung.

Auch wenn Harley Quinn auf den ersten Blick nicht so aussehen mag, richtet sich die Serie doch gezielt an Erwachsene. Oder wie Variety  es formuliert:

Kaley Cuoco spricht Harley Quinn
Die Animation fühlt sich an wie die eines typischen Cartoons am Samstag Morgen, aber das beißende Drehbuch und die schockierenden Ausbrüche von Gewalt erinnern dich daran, dass Harley Quinn den Vorteil voll ausnutzt, auf einem Streaming-Dienst ohne Zensur zu laufen.

In den USA läuft Harley Quinn auf der VoD-Plattform DC Universe. Schade, dass wir noch nicht wissen, wann und wo die Serie bei uns erscheinen wird, auch der AV Club  ist vom DC-Abenteuer mit Kaley Cuoco angetan, bezeichnet es als "urkomischen, krassen Gewinn" und macht mit dem Lob noch weiter:

Füge punktgenaues Comedy-Timing, einen soliden Cast, bestehend aus den schlagkräftigsten Comedians, und eine unnachahmliche Chemie in Form einer der überzeugendsten weiblichen Freundschaften seit Langem hinzu und du erhälst locker eine der besten Serien des Jahres.

The Big Bang Theory-Star Kaley Cuoco bekommt viel Lob

Die Chemie zwischen Kaley Cuoco als Harley Quinn und Lake Bell als Poison Ivy wird an mehreren Stellen positiv hervorgehoben. So schreibt AV Club zum Beispiel auch:

[...] Cuoco und Bell, zwei Frauen, die zwischen makelloser Chemie und einem Mordsdrehbuch einen nahtlosen Rhythmus gefunden haben.
Lake Bell spricht Poison Ivy

Paste Magazin  geht in seiner Kritik etwas genauer auf den Star von The Big Bang Theory ein und schreibt:

Cuoco geht hart, unendlich energisch und emotional heran, während sie ein perfektes komödiantisches Timing bewahrt.

Unglaublich viele lobende Worte für Kaley Cuoco und die Harley Quinn-Serie im Allgemeinen. Ein bisschen Vorsicht sei aber noch geboten, denn bisher haben noch nicht sehr viele Magazine Kritiken veröffentlicht. Es kann sein, dass in den nächsten Tagen auch noch deutlich negativere Stimmen dazu kommen werden. Bleibt zu hoffen, dass es nicht so ist und Harley Quinn auch bald in Deutschland zu sehen sein wird.

Freut ihr euch auf Harley Quinn mit The Big Bang Theory-Star Kaley Cuoco?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News