Community

Neue Mittelalter-Serie im Game of Thrones-Stil

25.11.2014 - 15:00 UhrVor 5 Jahren aktualisiert
8
3
So ähnlich könnte The Last Kingdom aussehen (Szene aus Vikings).
© 20th Century Fox
So ähnlich könnte The Last Kingdom aussehen (Szene aus Vikings).
Sobald eine Serie erscheint, die auch nur annähernd etwas mit Schwertern, Mittelalter oder Fantasy zu tun hat, muss Game of Thrones als Vergleich herhalten. So auch bei The Last Kingdom, einer Mischung aus historischen Ereignissen und fiktiven Charakteren.

Game of Thrones hat es vorgemacht, Serien wie Vikings haben es fortgesetzt: Fantasy im weitesten Sinne oder zumindest Mittelalter-Flair mit Bärten, langen Haaren, Schwertern und grimmigen Gesichtsausdrücken ist seit einigen Jahren wieder richtig salonfähig. Vor allem aber können solche Projekte sehr erfolgreich sein, was anderen Produzenten wohl Mut macht, sich auch an derartige Themen heranzuwagen. The Last Kingdom wirkt jedoch so, als erwarte uns hier viel mehr als nur der billige Klon eines erfolgreichen Franchises. Denn BBC America, BBC Two und die Downton Abbey-Produzenten Carnival Films tun sich zusammen, um etwas anscheinend sehr Großes aufzuziehen. (via: Deadline )

The Last Kingdom spielt im 9. Jahrhundert zur Zeit der Herrschaft von Alfred dem Großen als König von Wessex. Dabei handelt es sich um das letzte intakte angelsächsische Königreich, das sich obendrein auch noch einer Wikinger-Invasion erwehren muss. Hurra, Wikinger und Ritter in einer Serie - ein kleiner Traum wird wahr! Uhtred (Alexander Dreymon) wird von den Wikingern entführt und als einer der ihren aufgezogen. Als es zum offenen Konflikt kommt, muss sich der Mann zwischen seiner Heimat und den Wikingern entscheiden. Das erinnert tatsächlich sogar sehr stark an die Geschichte von Theon Greyjoy aus Game of Thrones. Aber das Motiv gibt es nicht erst seit der HBO-Serie.

Der Cast von The Last Kingdom kann sich sehen lassen. Allen voran freuen wir uns auf Rutger Hauer, der Unterstützung von Matthew Macfadyen erhält. In weiteren Rollen sehen wir dann David Dawson, Emily Cox, Ian Hart (Boardwalk Empire), Tobias Santelmann (Kon Tiki), Thomas W. Gabrielsson, Peter Gantzler (Italienisch für Anfänger), Joseph Millson (James Bond 007 – Casino Royale), Alexandre Willaume, Rune Temte (Tatort - Kaltstart) und Henning Valin Jakobsen. Bei The Last Kingdom handelt es sich um die Verfilmung einer Roman-Reihe von Bernard Cornwell, The Saxon Stories. Das Drehbuch stammt von Stephen Butchard, während Nick Murphy (The Awakening) einige Folgen inszeniert.

Kennt ihr die Bücher? Was haltet ihr von der Besetzung?

Kommentare