Steven macht Platz

Peter Jackson führt Regie bei Tim und Struppi 2

Dieses Mal sitzt Peter Jackson auf dem Regiestuhl.
© Paramount/Amblin
Dieses Mal sitzt Peter Jackson auf dem Regiestuhl.

Steven Spielberg und Peter Jackson können stolz sein. Die Abenteuer von Tim und Struppi – Das Geheimnis der ‘Einhorn’ spielte weltweit bisher 371 Millionen Dollar ein. Da das Ende des letzten Films locker Platz für ein Sequel ließ und die Zahlen auch mehr als dafür sprechen, ist dieses nun auch auf dem Weg. Totalfilm sprach mit Steven Spielberg über die Pläne zu Tim und Struppi 2. Dabei kam auch heraus, dass dieses Mal nicht der Gefährten -Regisseur auf dem Regiestuhl sitzen wird, sondern Peter Jackson. Der war im vorherigen Film lediglich Produzent. Wie es aussieht, war das aber von Anfang an der Deal.

Peter macht den Film. Ich wollte ihn machen, aber Peter muss, weil wir eine Abmachung haben. Ich habe gesagt ‘Ich führe beim ersten Regie und du beim zweiten.’

Peter Jackson wird sich auch nicht lange von der Arbeit an Tim und Struppi 2 abhalten lassen. Den Worten von Steven Spielberg nach, wird er sofort nach Der Hobbit: Eine unerwartete Reise mit dem Motion Capturing zum neuen Film beginnen, was etwa einen Monat in Anspruch nehmen wird. Über den Inhalt wollte und konnte er aber nicht viel verraten. Wir verraten der Welt noch nicht, auf welchen Alben der zweite Film basieren wird. Auf die Frage, ob es den Worten der Produzentin Kathleen Kennedy nach nicht Der Fall Bienlein sein müsste, zeigte sich Steven Spielberg unentschlossen. Wir haben den Rahmen der Story fertiggestellt. Ein Autor arbeitet momentan für uns daran. Ich will einfach noch nicht sagen, was es sein wird. Es wird mehr als ein Album sein, aber nicht mehr als zwei.

Findet ihr den Regisseurswechsel gut? Und welche Alben würdet ihr gern verfilmt sehen?

Deine Meinung zum Artikel Peter Jackson führt Regie bei Tim und Struppi 2

lädt ...