Community

Robert De Niro und Monica Bellucci mit heißer Romanze

11.01.2011 - 15:00 Uhr
7
4
DeNiro und Bellucci kommen sich in Manuale D'Amore 3 sehr nah...
© Constantin Film
DeNiro und Bellucci kommen sich in Manuale D'Amore 3 sehr nah...
Als Don Corleone immigrierte er in die USA, als Travis Bickle führte er uns in menschliche Abgründe und als Max Cady fürchteten wir uns vor ihm. Aber es geht auch ganz anders! Nun beginnt Robert De Niro in Italien eine heiße Liason mit Monica Bellucci.

Unvergessen bleibt uns Hollywoodgröße Robert De Niro in seinen etlichen, vielschichtigen Charakterrollen. Dass er an Abwechslung interessiert ist und die Wahl seiner Rollen sich in den letzten Jahren geändert hat, zeigten nicht zuletzt seine Nebenrolle im Metzelfilm Machete von Robert Rodriguez und sein Auftritt in Meine Frau, unsere Kinder und Ich. Nun versucht der Schauspieler irisch-italienischer Abstammung seine Fahigkeiten als Liebhaber! Im kürzlich erschienenen Trailer zum Film Manuale d’am3re von Regisseur Giovanni Veronesi zeigt er sich mal von einer ganz anderen Seite. Und nein, trotz des Titels handelt es sich auch beim dritten Film der italienischen Romanzen-Reihe, zu deutsch Handbuch der Liebe, nicht um einen Porno.

In einer Episode der Romanze spielt Robert De Niro den amerikanischen Kunsthistoriker Adrian, der seit der Scheidung von seiner Frau alleine lebt. Als er die Tochter (Monica Bellucci) seines Portiers kennenlernt, ändert sich sein Leben schlagartig. Auch in den anderen Episoden geht es um Bürger im mittleren Alter, die ihre Sexualität neu entdecken. Wer den großen Hollywoodschauspieler küssend, schlagend und tanzend erleben möchte, wird wohl etwas ernüchtert sein. Der dritte Teil der Reihe Handbuch der Liebe mit einer Vielzahl italienischer Stars kommt vorerst nur in Italien in die Kinos. Dort dürfen sich Filmfreunde dann auf die heißen Küsse zwischen dem Schauspielidol und dem ehemaligen Model freuen. Ob die Anwesenheit der beiden Stars ausreicht, damit der Film auch außerhalb Italiens anläuft, müssen wir noch abwarten.

Auch wenn sowohl der Trailer als auch die Informationen alteingesessene Fans des Schauspielers verwirren mögen: Sollten wir ihm nicht einfach vertrauen? Kann ein Film mit Robert De Niro überhaupt schlecht sein?

Kommentare