Robert De Niro

Beteiligt an 126 Filmen (als Akteur, Produzent, Regisseur und Ausführender Produzent) und 3 Serien

Zu Listen hinzufügen
edit
trailer admin
admin
Moviemaster
Robert De Niro
Geburtstag: 17. August 1943
Geschlecht: männlich
Anzahl Fans: 2291

Der mehrfach oscarprämierte Robert De Niro gilt als einer der wichtigsten Schauspieler seiner Generation und als einer der bekannstesten Vertreter des Method Acting.

Vermutlich wirkte der damals 10-jährige Robert De Niro eher wie ein Kätzchen als wie eine Raubkatze, als er in der Rolle des Löwen in “Der Zauberer von Oz” das erste Mal auf der Bühne stand. Doch dies ist lange her. Seit rund einem halben Jahrhundert ist Robert De Niro nun im Filmgeschäft zuhause und aus Filmen wie Der Pate 2, Taxi Driver, Ronin oder auch Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich bekannt. Neben seinen herausragenden schauspielerischen Leistungen, insbesondere als Charakterdarsteller, hat sich Robert De Niro auch als Regisseur und Produzent einen Namen gemacht und 2006 bei den Dreharbeiten zu Der Gute Hirte beispielsweise Hollywoodgrößen wie Matt Damon, Angelina Jolie und Alec Baldwin Anweisungen erteilt.

Seinen Durchbruch verdankt Robert De Niro Martin Scorsese, der ihm nicht nur mit seiner aufsehenerregenden Rolle in Hexenkessel den Weg ebnete für seine legendäre Rolle des Vito Corleone in Der Pate 2, sondern der ihn auch insgesamt in acht seiner Filme besetzte.

Seine Schauspielkunst erlernte Robert De Niro wie bereits Marlon Brando, Harvey Keitel oder Martin Sheen bei der Method Acting Ikone Stella Adler. Diese Schauspieltechnik verlangt ein möglichst enges Verschmelzen zwischen der Person des Schauspielers und der zu spielenden Rolle. Kein Wunder als, dass Robert De Niro für eine seiner größten Erfolge, den Taxifahrer Travis Bickle in Taxi Driver, für einige Wochen zur Vorbereitung selbst als normaler Taxifahrer in New York unterwegs war.

Eine weitere legendäre Rolle de Niros war die des Boxers Jake LaMotta in Wie ein wilder Stier, der ihn nach Hexenkessel, Taxi Driver und New York, New York zum vierten Mal mit Regisseur Martin Scorsese zusammenbrachte. Auch hierfür ging er wieder ganz in seiner Rolle auf und nahm Boxtraining bei Jake La Motta persönlich. Er nahm zur weiteren Vorbereitung an drei echten Boxkämpfen teil, von den er zwei gewann. So viel engagement wurde schließlich belohnt, und auch wenn sich Wie ein wilder Stier mit einer Nominierung zufriedengeben musste, erhielt Robert de Niro 1981 hierfür seinen ersten Oscar als Bester Hauptdarsteller. Zuvor wurde er breits für seine Rollen in Taxi Driver und Die durch die Hölle gehen vergeblich nominiert und er konnte den Oscar als Bester Nebendarsteller für Der Pate 2 gewinnen.

In den 1990er Jahren ließ die ungebremste Schauspielkarriere Robert De Niros etwas nach. Es folgten neben durchwachsenen Filmen nur wenige echte Hits. Darunter Heat an der Seite von Al Pacino, der Mafia-Film-Klassiker Casino von Martin Scorsese und Actionthriller Ronin von John Frankenheimer.

Im neuen Jahrtausend versuchte sich De Niro daher zunehmend auch in Komödien. Erfolgreich waren dabei vor allem Reine Nervensache, in dem er einen hysterischen Mafiapaten spielt und Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich, in dem er als Kontrollwütiger Schwiegervater Ben Stiller das Leben schwer macht. (ST)


Populäre Filme

von Robert De Niro

Komplette Filmographie


News

die Robert De Niro erwähnen
Zeit des Erwachens - Kritik & Analyse

Zeit des Erwachens - Kritik & Analyse Veröffentlicht

Unser Filmanalytiker beschäftigt sich heute mit dem Film Zeit des Erwachens mit Robin Williams und Robert De Niro und erzählt uns, was den Film so besonders macht. Mehr

Es war einmal in Amerika

Ich, Es war einmal in Amerika & ein Epos als Katerfilm Veröffentlicht

Im Gangster-Epos Es war einmal in Amerika erzählt Regielegende Sergio Leone eindrucksvoll und in epischer Breite vom Leben einiger Jugendfreunde, die gemeinsam dem organisierten Verbrechen nachgehen. Ein Meisterwerk in Erzählkunst und Inszenierung. Mehr

Robert De Niro und Al Pacino vor rund 20 Jahren in Heat

Die nimmermüden Schauspieldinos Veröffentlicht

Michael Douglas wurde im September 70 Jahre alt und gehört nun in Hollywood zu einem sehr illustren Kreis. Wo andere nämlich ihren wohlverdienten Ruhestand auskosten, arbeiten in der Traumfabrik eine Reihe an Ü-70-Schauspielern unaufhörlich an ihren zukünftigen Projekten. Mehr

Alle News (158)


Kommentare zu Robert De Niro