Jetzt live!

Shia LaBeouf filmt sich beim Schauen seines Lebenswerks

11.11.2015 - 16:30 Uhr
14
7
Shia LaBeouf in Nymphomaniac.
© Zentropa Entertainments
Shia LaBeouf in Nymphomaniac.
In 33 Filmen hat Shia LaBeouf mitgespielt. Seit Dienstag schaut er sie alle in einem New Yorker Kino inmitten glückseliger Fans und Leuten, die, wie er selber, gerade nichts Besseres zu tun haben. Das Internet lässt er per Livestream an dem Event teilhaben.

Wer bis Donnerstagabend nichts weiter zu tun hat, der kann Shia LaBeouf dabei zusehen, wie er sich selbst beim Schauspielern zusieht - und sich dann selbst dabei filmen, das wär doch was! Aber der Reihe nach. Seit Beginn des letzten Monats hat Twitter-Fan Shia LaBeouf zusammenhanglose Zitate aus seinen Filmen gepostet. Sowas hier zum Beispiel:

Inzwischen wissen wir, dass hinter alledem ein großer, ausgeklügelter Plan steckt. Seit Dienstagmittag nämlich lädt Shia LaBeouf alle Fans seiner Filme dazu ein, sich mit ihm gemeinsam im Angelika Film Center, Manhattan durch seine komplette Filmographie zu graben - von vorne bis hinten, buchstäblich. Die Filme sollen in umgekehrter Reihenfolge ihrer Veröffentlichung gezeigt werden. Es geht also los mit Man Down, der in diesem Jahr erschien, und endet am Donnerstag um 18:53 Uhr mit Nausicaä - Prinzessin aus dem Tal der Winde. Zwischen den Filmen gibt es stets eine 10-Minuten-Pause. So in etwa können wir uns das Spektakel vorstellen:

Der Eintritt zu diesem hoffentlich ironisch gemeinten Festival des Narzissmus ist frei. Aber auch für uns, die es womöglich vor dem Ende des Shia-Marathons nicht mehr nach Manhattan schaffen, entrichtet Mr. LaBeouf eine bequeme Alternative. Wie oben bereits angedeutet, stellt der Schauspieler einen Livestream  bereit, der ihn beim Genuss seiner eigenen Filme zeigt. Diversen Tweets (#allmymovies) zufolge ist Shia LaBeouf übrigens während Transformers eingeschlafen und wirkt ohnehin seit geraumer Zeit ein wenig müde. Bis Das Geheimnis von Green Lake sollte er aber wenigstens versuchen durchzuhalten.

Könnt ihr die Aktion nachvollziehen? Und vor allem: Werdet ihr einen Blick in den Livestream werfen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News