Beliebt

Wer das größte MCU-Crossover seit Endgame sehen will, muss über 1000 Dollar bezahlen

30.06.2022 - 14:15 UhrVor 1 Monat aktualisiert
5
0
© Disney
Avengers Quantum Encounter
Avengers: Quantum Encounter ist ein aufregendes MCU-Crossover mit Ms. Marvel, Captain American, Ant-Man und mehr. Wer diesem Film sehen möchte, muss Disney jenseits der 1000 Dollar bezahlen.

Während die junge Superheldin Kamala Khan derzeit in Ms. Marvel auf Disney+ ihre Origin Story durchläuft, gibt es sie an anderer Stelle bereits im vollen Avengers-Modus an der Seite von Captain Marvel, Captain America und mehr zu sehen. Das epischste MCU-Crossover seit Avengers: Endgame läuft allerdings nicht im Kino. Um dies bestaunen zu können, müsst ihr erstmal tief in die Tasche greifen.

Avengers: Quantum Encounter schickt Marvel-Held:innen in den Kampf gegen Ultron

Das aufregende MCU-Crossover hört auf den Namen Avengers: Quantum Encounter. Es handelt sich um um eine Art interaktiven Marvel-Film, der im Rahmen einer immersiven Dinner-Experience auf Reisen mit dem neuen Kreuzfahrtschiff Disney Wish zu sehen ist.

Im Netz ist jedoch schon eine fast vollständige, abgefilmte Version des Mini-Marvel-Films aufgetaucht, die auch Menschen, die nicht mindestens um die 1700 Dollar für eine Kreuzfahrt ausgeben wollen, einen Einblick in das actiongeladene Avengers-Crossover liefern.

Hier könnt ihr Avengers: Quantum Encounter in (fast) voller Länge ansehen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

YouTube Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

In dem (nicht-kanonischen) Mini-Avengers-Film stellen Ant-Man (Paul Rudd) und Wasp (Evangeline Lilly) die neueste Technologie von Pym Tech vor. Doch dann kommt es zu einem überraschenden Angriff durch Ultron und seine Drohnen auf das Kreuzfahrtschiff. Ms. Marvel (Iman Vellani) und Sam Wilson aka Captain America (Anthony Mackie) eilen zur Hilfe, um die Angreifer abzuwehren.

Im ihrem Kampf werden sie schließlich sogar von Captain Marvel (Brie Larson) unterstützt. Die Superhelden-Action wird dabei immer wieder von Super-Fan-Girl Kamala Khan voller Euphorie kommentiert. Interessant ist hierbei, dass wir Ms. Marvel schon jetzt in ihrem endgültigen Heldinnen-Kostüm zu sehen bekommen, während sie ihre aus der Disney+ Serie bekannten Kräfte zur Schau stellt.

Ms. Marvel im Podcast: Eine junge Heldin revolutioniert bei Disney+ das MCU

Mit der neuen MCU-Serie Ms. Marvel will Disney+ seine Superheld:innen revolutionieren. Denn die 16-jährige Kamala Khan ist nicht nur die erste muslimische Heldin von Marvel, sondern auch ein waschechtes Fan-Girl mit eigener Coming-of-Age-Geschichte. Wir haben uns das im Serien-Check der ersten 2 Folgen genauer angesehen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Die Teenie-Comedy schlägt neben den Avengers völlig neue Töne an und wir erforschen, was konkret die neue Marvel-Serie so besonders macht. Außerdem empfehlen wir ähnliche Filme und Serien.

Was haltet ihr von dieser Konstellation eines neuen Avenger-Teams?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News