Wenn du eine Liste abonnierst bekommst du in deinem Dashboard eine Nachricht, wenn ein User neue Filme hinzufügt.
| 1 Abonnenten | Alle Listen von Memduman | Listen-Charts

Film-Tagebuch 2016 13 Einträge

Kriege es wahrscheinlich wieder nicht hin, das bis Jahresende durchzuziehen. Aber drum sei's, jetzt grad hab ich Lust.
Anmelden Melde dich an und erstelle deine eigenen Listen!
  • 1
    Ein Paradebeispiel: Fingerspitzengefühl und klitzekleine Entscheidung können das Endergebnis gravierend verändern. Lee geizt zwar nicht an Abgründigkeit & interessanten (visuellen) Ideen, doch existiert nicht ein Hauch der suggestiven Original-Atmosphäre.

    Oldboy USA · 2013

    von Spike Lee, mit Josh Brolin und Samuel L. Jackson

    Zu Listen hinzufügen
    Memduman
    Bewertung4.0Uninteressant
  • 2
    Dass Interviewgäste sich gegenseitig ihre Sätze beenden, wirkt zwar (unnötig) manipulativ. Dennoch eine der wichtigsten Dokus der letzten Jahre, welche exzellent ihren großen historischen Bogen spannt & ihre Kernthese schonungslos-effektiv ausspielt.

    Der 13. USA · 2016

    von Ava DuVernay

    Zu Listen hinzufügen
    Memduman
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 3
    Durch Zeitpunkt & Setting der Geschichte unerwartet düster & erstaunlich tiefgründig. Wenn auch das Pacing & die Dialoge stellenweise unrund wirken: Vin Diesel als riesiger Robo ist fantastisch, der (visuelle) Humor treffsicher & die Visuals ganz stark.

    Der Gigant aus dem All USA · 1999

    von Brad Bird, mit Jennifer Aniston und Harry Connick Jr.

    Zu Listen hinzufügen
    Memduman
    Bewertung8.0Ausgezeichnet
  • 4
    Mein erster Jodorowsky und gleich ein Volltreffer. Kamera-Arbeit, Ausstattung & Soundtrack suchen ihresgleichen - genauso wie Einsatz & Darstellung der Gewalt (welche zurecht fragwürdig ist). Das dies mit einem Budget von unter 1.000.000$ gewuppt wurde...

    Montana Sacra - Der heilige Berg Mexiko/USA · 1973

    von Alejandro Jodorowsky, mit Alejandro Jodorowsky und Horácio Salinas

    Zu Listen hinzufügen
    Memduman
    Bewertung8.0Ausgezeichnet
  • 5
    Vor Jahren mitten im Film eingeschlafen - diesmal wurde ich weggeblasen. Erinnert mich in vielerlei Hinsicht an Akira: Anfang & Ende ikonisch, stellenweise schleppend & unfreiwillig komisch, visuell atemberaubend, inhaltlich erfrischend doppelbödig. Wow.

    Blade Runner USA/Hongkong · 1982

    von Ridley Scott, mit Harrison Ford und Rutger Hauer

    Zu Listen hinzufügen
    Memduman
    Bewertung8.0Ausgezeichnet
  • 6
    (Film-)Historisch aufgeladene De- & Rekonstruktion des amerikanischen Westerns, welcher parallel auch als mitreißendes Rätselrate-Kammerspiel & "The Thing"-Fanboy-Re-Imagination tadellos funktioniert. Die Ruhe ist trügerisch, das Fass brodelt.

    The Hateful 8 USA · 2015

    von Quentin Tarantino, mit Kurt Russell und Samuel L. Jackson

    Zu Listen hinzufügen
    Memduman
    Bewertung8.0Ausgezeichnet
  • 7
    Filmische Abartigkeit, die in ihrer Drastik abstoßend, voyeuristisch, teilweise selbstgefällig ist - eine Grund-Faszination kann ich diesem Film aber nicht absprechen. Friedkin klatscht seinen Schlong auf den Tisch & Letts kichert dabei ins Fäustchen.

    Killer Joe USA · 2011

    von William Friedkin, mit Matthew McConaughey und Emile Hirsch

    Zu Listen hinzufügen
    Memduman
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 8
    Hat mich kalt erwischt: Jede Wendung traf mich unewartet, wie ein linker Haken. Jede verbale (und nonverbale) Garstigkeit war erdrückend & zugleich köstlich. Trotz der Balanceakte am Overacting-Seil einiger Beteiligter, größtenteils prächtig gespielt.

    Im August in Osage County USA · 2013

    von John Wells, mit Julia Roberts und Meryl Streep

    Zu Listen hinzufügen
    Memduman
    Bewertung8.0Ausgezeichnet
  • 9
    Perfide-subtil, wie sich die anfänglichen Arschlochmenschen zu Sympathieträgern entwickeln. Die Gewaltausbrüche sind - wenn auch explosiv - spärlich eingearbeitet, die Intensität teilweise nicht zu ertragen. Nicht erwartet, dass der mich so umhaut.

    Green Room USA · 2015

    von Jeremy Saulnier, mit Anton Yelchin und Imogen Poots

    Zu Listen hinzufügen
    Memduman
    Bewertung8.0Ausgezeichnet
  • 10
    Gerade wegen der Kontroversen bezüglich des Blicks auf die japanische Vergangenheit, der Haltung zur realen Figur & den fiktionalisierten Elementen so faszinierend. Bis zum Schluss ist Miyazaki Träumer geblieben. Jiro & Naoko, meine Tränen gehören euch.

    Wie der Wind sich hebt Japan · 2013

    von Hayao Miyazaki, mit Emily Blunt und Stanley Tucci

    Zu Listen hinzufügen
    Memduman
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 11
    Wie bei Sono üblich: Zerfasert, Moment-fixiert & erschöpfend. Doch macht diese Liebeserklärung ans Filmemachen in erster Linie riesengroßen Spaß. Erinnert in seinen besten Momenten mit seiner Kinetik, Energie & Stilsicherheit an Kill Bill.

    Why Don't You Play in Hell? Japan · 2013

    von Shion Sono, mit Jun Kunimura und Shin'ichi Tsutsumi

    Zu Listen hinzufügen
    Memduman
    Bewertung8.0Ausgezeichnet
  • 12
    Angenehmes Folk-(Anti)märchen der Coens. Den Spagat zwischen Absurditäten und Zärtlichkeiten haben sie über Dekaden hin perfektioniert. Isaac ist phänomenal, sein zynischer Trottel überraschend naiv & verletztlich - einer der tragischeren Oscar-Snubs.

    Inside Llewyn Davis USA/Frankreich · 2013

    von Joel Coen und Ethan Coen, mit Oscar Isaac und Carey Mulligan

    Zu Listen hinzufügen
    Memduman
    Bewertung8.0Ausgezeichnet
  • 13
    Formvollendet bis zum geht nicht mehr. Fincher fühlt sich pudelwohl im Setting, meistert die Zeit- & Perspektiv-Sprünge mit bravour. Seine Liebe zum Detail ist furchteinflößend - als hätte Hitchcock "All the President's Men" verfilmt. Finchers Bester.

    Zodiac - Die Spur des Killers USA · 2007

    von David Fincher, mit Jake Gyllenhaal und Mark Ruffalo

    Zu Listen hinzufügen
    Memduman
    Bewertung9.0Herausragend
2 gefällt das

lädt ...