Autobahn ist ein Dokumentarfilm aus dem Jahr 2019 von Daniel Abma.

Der Dokumentarfilm Autobahn zeichnet anhand eines 8-jährigen Bauprojekts ein filmisches Porträt Deutschlands als Kleinstadtgesellschaft mit großen Straßen.

Komplette Handlung und Informationen zu Autobahn

Acht Jahre lang wird in den 2010er Jahren an einer nördlichen Umgehungsstraße des Kurorts Bad Oeynhausen in Nordrhein-Westfalen gebaut. Dass sich lange Karawanen von LKWs auf der Bundesstraße 61 durch die Innenstadt schieben, um von der A2 auf die A30 (und umgekehrt) zu kommen, bedroht nämlich den Kurort-Status des Städtchens. Den Engpass dieses Nadelöhrs zu beheben ist allerdings ein Kraftakt: Es kommt immer wieder zu Verzögerungen.

Nicht die Baumaßnahme an sich, sondern die Menschen, die am Straßenrand leben, kommen in Daniel Abmas Doku Autobahn zu Wort: Anwohner, aber auch Polizisten, Feuerwehrmänner und der Bürgermeister. Sie alle erzählen ihre persönlichen Geschichten. Während für manche von ihnen die Ruhe schon zum Greifen nah ist, wird für andere die neue Autobahn nicht nur Ent- sondern zur Belastung. Das Zählen von Lastwagen hat hier Tradition. (ES)

Regisseur/in
Produzent/in
Komponist/in
Kameramann/frau

1 Video & 7 Bilder zu Autobahn

Autobahn - Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Autobahn

0.0 / 10
1 Nutzer hat diesen Film bewertet. Ab 10 Bewertungen zeigen wir den Schnitt.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
4
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
0
Nutzer haben
kommentiert
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung