Chichinette - Wie ich zufällig Spionin wurde ist ein Dokumentarfilm aus dem Jahr 2019 von Nicola Hens.

In der Doku Chichinette - Wie ich zufällig Spionin wurde spricht eine 98-Jährige nach langen Jahren des Schweigens über ihre Spionage-Tätigkeit in Deutschland während des Zweiten Weltkriegs.

Komplette Handlung und Informationen zu Chichinette - Wie ich zufällig Spionin wurde

Marthe Cohn ist 98 Jahre alt, französisch-jüdischer Herkunft und hat während des Zweiten Weltkriegs in Nazi-Deutschland als Spionin gearbeitet. Nur hat sie danach fast 60 Jahre lang nicht darüber gesprochen. Als die zierliche Frau doch noch ihr Schweigen bricht, kommt dabei eine erstaunliche Lebensgeschichte ans Licht, die sie erst spät bereit ist, mit der ganzen Welt zu teilen. Nun reist sie jedoch um den gesamten Erdball, um alle Generationen daran teilhaben zu lassen, wie sie entgegen aller Wahrscheinlichkeit zur Spionin wurde. (ES)

Regisseur/in
Kameramann/frau
Produzent/in
Produzent/in
Produzent/in
Komponist/in
Komponist/in
Kameramann/frau

1 Video & 8 Bilder zu Chichinette - Wie ich zufällig Spionin wurde

Chichinette - Wie ich zufällig Spionin wurde - Trailer (Deutsche UT) HD
Abspielen

Pressestimmen

Alle 1 Pressestimmen zu Chichinette - Wie ich zufällig Spionin wurde

7
Die Pressestimmen haben den Film mit 7 bewertet.
Aus insgesamt einer Pressestimme
Programmkino.de
7
Nicht immer nutzt [...] Nicola Alice Hens das ganze Potential der Geschichte aus.

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Chichinette - Wie ich zufällig Spionin wurde

0.0 / 10
7 Nutzer haben diesen Film bewertet. Ab 10 Bewertungen zeigen wir den Schnitt.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
11
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
3
Nutzer haben
kommentiert
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung
Ab 24. September im Kino!Brave Mädchen tun das nicht