Kroko ist ein Psychodrama aus dem Jahr 2004 von Sylke Enders mit Harald Schrott, Franziska Jünger und Alexander Lange.

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Kroko

Sie ist das blonde Gift der Hinterhöfe, die Femme Fatale der Weddinger Seitenstraße. Coolness hängt schwer auf ihren Augenlidern. Man könnte es für Langeweile halten - wenn da nicht der harte Umgangston wäre und ihre Bereitschaft, Widersacher eiskalt aus dem Weg zu räumen. Ähnlich rabiat verschafft sich Kroko auch ihre Unterhaltung. Bei einem ihrer Joy Rides gibt es einen Unfall. Ein Gericht verdonnert sie zum Sozialdienst in einer Behinderten - WG, was sie als Zumutung empfindet. Doch die "Normalos", mit denen sie lebt, sind auch nicht so toll, und es scheint so, als würde Kroko bei den "Spastis" etwas finden, was sie in ihrem Alltag entbehrt...

Schaue jetzt Kroko

Kroko ist derzeit nirgendwo zum Anschauen verfügbar. Merke dir den Film vor, damit du erfährst, wenn Kroko verfügbar wird.

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Kroko

6.9 / 10
269 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Ganz gut bewertet.
6
Nutzer sagen
Lieblings-Film
3
Nutzer sagen
Hass-Film
96
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
13
Nutzer haben
kommentiert
12.
Platz
Cast
Crew
Produzent/in
Komponist/in
Komponist/in
Produzent/in
Regisseur/in
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

0 Videos & 6 Bilder zu Kroko

Filme wie Kroko