Kung Fu Panda - Kritik

Kung Fu Panda

US · 2008 · Laufzeit 92 Minuten · FSK 6 · Animationsfilm, Actionfilm, Komödie · Kinostart
Du
  • 8

    Mein Fazit:

    Popcorn und herzerfrischendes Kinderlachen!

    Eine andere Überschrift fällt mir zu diesem Film nicht ein. Einen absolut spaßigen nachmittag hat man bei diesem Film, wenn man keine hohen Ansprüche stellt. In erster Linie steht die Unterhaltung der Kids und als solcher ist er 100%ig geeignet, gerade in Zeiten von Manga und Pokémon! Und das Tiere der unterschiedlichsten Art die kuriosen Rollen darstellen, ist nichts Neues und Ungewöhnliches.

    Die Stimme von Hape Kerkeling ist in jeder Sekunde wiederzufinden. Und wenn man weiß, wie Hape Kerkeling ist und wenn man dann den pummeligen Panda auf der Leinwand sieht, ist die Stimme perfekt ausgewählt. Es paßt einfach und Hape Kerkeling hat wohl sichtlich seinen Spaß gehabt.

    Der Film bekommt von mir 80%. Natürlich, weil er ein typischer Kinderfilm ist, der in erster Linie unterhält und in zweiter Linie einen moralischen Aufhänger bietet. Die Kinder können sich mit den Figuren identifizieren und kreischen vor Vergnügen, wenn Po wieder mal dem Essen hinterher hechtet.

    Anmerkung: Die Rezension stammt vom 15.07.2008.

    1
    • 7 .5

      Kung Fu Panda ist ein Film, der die Geschichte eines Pandas erzählt, der Kung Fu lernt, um einen mächtigen Gegner zu besiegen.
      Die Geschichte ist nicht wirklich neuartig, ähnliches wurde von anderen Kung-Fu-Filmen in dieser Art auch schon umgesetzt, aber der Film lehrt ein paar moralische Fragen, die ich vor allem für Kinder durchaus als vertretbar betrachte. So lehrt der Film, dass es nicht auf das Äußere ankommt und das in jedem von uns etwas steckt. Auch lehrt er, dass man seine eigenen Träume leben soll und sich nicht vorgegeben Träumen zwanghaft hingeben soll.
      Die Charaktere waren mir sehr sympathisch. Der etwas trottelige Po, der mürrische, aber dennoch nette Meister Shifu, Tigres, Crain, Viper, Monkey, Mantis und vor allem Meister Oogway waren mir alle wirklich sehr sympathisch. Vor allem Shifus Geschichte in Verbindung mit der von Tai Lung hat mir wirklich gefallen.
      Die Darstellung des Films fand ich auch mehr als gelungen. Das asiatische Setting wurde schön und detaillverliebt umgesetzt. Die Kämpfe haben Schnelligkeit und sind bombastisch insziniert. Den Zeichenstil, den der ganze Film über hat fand ich zwar nicht sonderlich berauschend (er war ziemlich Standard), aber die Zwischensequenzen, in denen der Film so einen asiatischen Zeichenstil hatte, fand ich sehr schön anzusehen.
      Der Humor des Films hat mich einige male zum Lachen gebracht. Ich erinnere mich, dass ich diesen Film, als ich ihn im Alter von 8 Jahren das erste Mal gesehen habe, wirklich lustig fand und auch heute bringen mich die vielen kleinen Anspielungen und Witze zum Lachen.
      Ein sehr gelungener Film. Nach Shrek - Der tollkühne Held der beste Dreamworks-Film, den ich jemals gesehen habe.

      2
      • 7 .5

        Super Animationsfilm mit einer coolen Thematik und sympathischen Charakteren.
        Schade nur, dass man sich in der deutschen Synchro die üblichen, altbekannten Stimmen wie Hape Kerkeling und co anhören muss. Da wären frische Sprecher besser gewesen mMn.

        1
        • 8

          Seit einiger Zeit versuche ich, meine Lücken in Sachen Animationsfilme zu füllen und nun war also der knuddelige Panda an der Reihe. Liebevoll und wirklich witzig; meine Empfehlung auch hier (wie fast immer): Unbedingt das englische Original mit einer ganzen Reihe von Hollywoodstars ansehen bzw. -hören! Einer der besten Animationsfilme, die ich bisher visioniert habe.

          • 9
            BenAffenleck 27.10.2017, 10:36 Geändert 27.10.2017, 10:37

            Als Innovationspreis kann man dem Schwabbelpanda aus dem Hause Dreamworks durchaus einen ranzigen Reisfladen an die pelzige Brust tackern, die 'From-hero-to-zero' Formel bewährt sich schließlich seit Dekaden und durch fast alle Genre. Aus dem Story-Baukasten herausgeschüttelt präsentiert sich KUNG FU PANDA dann allerdings so liebevoll und alles umarmend, so humorvoll und im Detail ideenreich, dass sich die Anzahl der Sichtungen (mit oder oder auch mal ohne Kinder) unaufhaltsam Richtung zweistellig vorkämpft. Selten ist es schöner, sich in so einem Film und seinen animierten sonnendurchfluteten Tal- und Berglandschaften des alten Chinas fast zu verlieren. Magisch . . .

            11
            • 6

              Es kann ja nicht immer nur Shrek sein: so oder so ähnlich muß der Ansatz gewesen sein bei Dreamworks die hier versuchen den nächsten serientauglichen Animationshelden zu etablieren. Aber das klappt ganz sicher nicht: der im Original von Jack Black gesprochene Kampfpanda erreicht in keinem Moment die Qualität des grünen Ogers. An der Technik liegts aber nicht, die Animation ist bombastisch und der knuddelige Held (dem im Deutschen Hape Kerkeling seine Stimme leiht) hat durchhaus Herz und Charme – nur die Story ist irgendwie frei von zündenden Gags und bewegt sich nur auf ausgelatschten Pfaden. Schade eigentlich. Aber mal abwarten – vielleicht macht der kleine Mann ja genug Kohle daß es zu einer Fortsetzung kommt in der er sein volles Potential entfalten kann.

              Fazit: Kleine Kinder werdenihren Spaß haben . Aber der süße Kampfbär erreicht nicht die Klasse anderer Animationshelden!

              1
              • 5 .5

                Kung Fu Panda hat mich leider sehr stark enttäuscht. Die erhoffte Komik und die potentiell interessanten Charaktere bleiben leider aus. Spannende Geschichten bekommen zu wenig Raum, der durch die blöde Hauptfigur und uninspirierte Witze gefüllt wird. So ist es eventuell ein netter Kinderfilm, für mich heißt es dann aber wohl, dass die Nachfolger nicht noch einmal eingeschaltet werden.

                • 8

                  Für mich das beste Animations-Franchise überhaupt. Jede Sekunde der bisher drei Filme ist eine Hommage, eine Verbeugung vor den großen Eastern der Vergangenheit. Toll animiert und liebevoll in eine Tierwelt umgesetzt, völlig zu Unrecht als Kinderfilm verschrien, denn die Welt von Kung Fu Panda ist wahrlich keine heile. Überall Krieg(er) und Bedrohung, dazu eine traurige Vergangenheit die es zu erforschen gilt.

                  Der erste Teil ist sicher der witzigste weil man die Figuren noch nicht kannte und Po''s übertriebener Fantum für die Furiosen Fünf geben da eine Menge her, genauso wie die ersten Trainingseinheiten mit Shifu und die Ablehnung der übrigen Meister.

                  Für kleine Kinder finde ich die Storyline um Fu-Long deutlich zu düster und bedrohlich, für alle anderen ist er immer wieder aufs Neue ein großer Spaß.

                  • 5

                    Erstsichtung: 17.08.2016
                    Vorhersage 7 --> Bewertung 5

                    "Kund Fu Panda" ist ein standard Animations-Kinderfilm, der eigentlich durch nicht wirklich hervorsticht. Standardvorhersehbare Story mit der standardportion Moral, relativ wenig zu lachen und dem unumgänglichen Happy End. Die Kung Fu Fight haben indes auch nicht für deutliche Verbesserung gesorgt.

                    FAZIT: Geht soooo.

                    • 8

                      Aus einer Zeit, in der Dreamworks langsam Pixar entthronte. Ja, auch wenn Pixar sich inzwischen den Thron zurück erobert hat, habe ich eine ganze Zeit lang Dreamworks Filme mehr genossen. Da ist dieser Film keine Ausnahme. Kung Fu Panda 3 läuft aktuell im Kino und ich habe mir schon länger vorgenommen, diese Filmreihe zu rezensieren. Ich liebe diesen Panda einfach, der sowohl von Jack Black, als auch von Hape Kerkeling grandios gesprochen wird. Auch wenn der erste Teil nicht frei von Schwächen ist, gucke ich diesen Film immer wieder sehr gerne.

                      Der große Panda Po ist ein riesiger Kung Fu Fan und besonders die furiosen Fünf verehrt er. Eines Tages soll der große Drachenkrieger auserwählt werden und wie es der Zufall will, wird Po auserwählt. Doch leider beherrscht er kein bisschen die Kampfkünste des Kung Fu und auch die furiosen Fünf sind wenig begeistert von ihrem neuen Drachenkrieger. Ausgerechnet jetzt bricht der böse Tai Lung aus dem Gefängnis aus, der einst für große Zerstörung sorgte. Er will sich die heilige Schriftrolle holen, doch die ist für den unerfahrenen Po vorherbestimmt.

                      Obwohl der Film schon 8 Jahre alt ist, hat er immer noch eine überragende Optik. Die Animationen sind atemberaubend gut und jedes mal verliere ich mich in dieser Welt, die eine großartige Hommage an die alte chinesische Welt darstellt. Die Kämpfe sind extrem gut gemacht und es macht einfach unfassbar viel Spaß, jeden Kämpfer in Aktion zu sehen. Hinzu kommen wunderbare Dialoge, die äußerst clever geschrieben worden sind. Die Story macht es sich zwar hier und da etwas zu leicht, besonders beim Endkampf, aber durch die liebevollen Charaktere, kann man locker darüber hinweg sehen.

                      Jack Black, Angelina Jolie, Jackie Chan, Dustin Hoffman, Ian McShane, David Cross, Lucy Liu, Seth Rogen und Michael Clark Duncan. Ist das nicht ein großartiger Sprecher Cast? Aber auch in der deutschen Version sorgen u.a. Hape Kerkeling oder Gottfried John für wunderbare Momente. Po ist ein typischer "Fish out of Water" Charakter, also eine Figur die plötzlich in eine neue Lebenssituation kommt und er sorgt für viele witzige Momente. Jeder einzelne, der furiosen Fünf ist super interessant, auch wenn sie hier noch etwas zu kurz kommen. Auch der Bösewicht war super interessant, auch wenn der Antagonist im zweiten Teil so einiges in den Schatten stellt. Kein einziger Charakter hat mich genervt und jeder ist auf seine Art kreativ gestaltet worden.

                      Fazit : Kung Fu Panda ist eine liebevolle Hommage an die alten Kung Fu Filme. Die Musik, die Charaktere, die Sprecher, die Animationen und der gesamte Score sind absolut grandios. Zwar hat die Story kleinere Schwächen, die aber nicht groß negativ auffallen. Doch Teil 2 sollte einer der besten Animationsfilme werden, die ich jemals gesehen habe.

                      8/10

                      ----------------------------------------------------------------

                      JokerReviews Hauptseite auf Instagram : https://www.instagram.com/joker_reviews/

                      • 9

                        Einfach ein klasse Film mit asiatischem Scharm. :)

                        • 9

                          Kung Fu Panda ist einer der besten Animationsfilme, die nicht aus dem Hause Pixar stammen und der vermutlich beste Kung Fu Film, ohne menschliche Darsteller. Die Geschichte ist unterhaltsam, actionreich und motivierend, während die Sprecher (egal ob in der deutschen oder englischen Fassung) ihre Sache hervorragend machen.

                          • 10
                            Drow 31.12.2015, 12:58 Geändert 31.12.2015, 12:59

                            Ein hervorragender Film, der nicht nur Kindern Spaß macht. Alle Charaktere sind liebenswert, die Witze sitzen und auch die Moral von der Geschichte kommt sympathisch und echt beim Zuschauer an. Animationstechnisch hohe Qualität, damals war Fell noch nicht eine der leichtesten Übungen und die Mimik aller Figuren ist auf ihre überdrehte Art gut und glaubwürdig.
                            In Sachen Kung-Fu: Toll! Die Kämpfe und Bewegungen sehen super aus und lassen echte Kung-Fu-Stimmung aufkommen und die Art, wie Shifus alternatives Training mit Klößchen umgesetzt wurde, war einfach wunderbar.
                            Aber was ich besonders mag, ist die ruhige Stimmung der Kampfkunst, die hier nicht zu kurz kommt. Weisheiten, Meditationen und wie Shifu die Drachenkrieger-Rolle heranholt, ist einfach wunderschön und stimmungsvoll.
                            Soundtrack von Hans Zimmer. Was soll ich sagen. Hab ihn schon gekauft.

                            • 7
                              cycloo77 17.12.2015, 21:39 Geändert 16.10.2017, 23:09

                              Wunderbarer Kinderfilm mit Kung Fu Po Knuddelbär der sich ins Herz Kungfutisiert.
                              Liebeswert und wunderschön gemachter Spaß!
                              Netter Witz und Humor ist auch wohl dosiert dabei.

                              4
                              • 8

                                Ich liebe die "Geheimzutat", klasse gemacht!

                                • 8

                                  Schöner Kinderfilm!

                                  • 7

                                    Solider Animationsfilm, der recht gut unterhält. Durch seine Action zeichnet er sich aus

                                    • 8 .5
                                      drahdinedum 17.04.2015, 14:49 Geändert 30.04.2015, 12:52

                                      Bei diesem Film verstehe ich die vegleichsweise "mittelmäßige" Bewertung im Animationsfilmbereich nicht! Für mich ein kleines Meisterwerk! Tolle Kampfszenen, herausragende Situations-Komik! Liebenswerte Figuren und und und und....

                                      1
                                      • 8 .5

                                        Der Film bietet eine wirklich gelungene Geschichte mit super knuffigen und lustigen Figuren. Die Animationen sind klasse und der Mix aus Action und Witz könnte nicht passender sein.
                                        Und die deutsche Synchro ist mit eine der besten der letzten Jahre.

                                        • 6 .5

                                          Lustig und ein paar Botschaften (Stichwort Selbstvertrauen) - aber doch mehr ein Kinderfilm.

                                          • 8 .5

                                            Schöner Animationsfilm mit einem richtig knuffigen Hauptdarsteller und jeder Menge amüsanter Slapstickeinlagen

                                            • 9

                                              Ich mag diesen Film sehr. Po ist eine sympathische Figur aber auch die anderen Charaktere haben ihren eigenen Charme.
                                              Die Idee, die Story und der Humor sind top!
                                              Ein toller Film mit Humor und Herz.

                                              1
                                              • 8

                                                Einfach ein schöner Animationsfilm für jung und alt, der viele Höhen und Tiefen hat und es dabei schafft nicht ZU albern zu wirken.
                                                Auch Hape Kerkelings Stimme ist mal eine nette Abwechslung :-)

                                                • 7 .5

                                                  Ein Film, der sicherlich nur kleinen Kindern gefällt:
                                                  Der Film ist sehr gut gelungen. Er gehört sicherlich zu den besten Animationsfilmen unserer Zeit.

                                                  • 7 .5

                                                    action und witz wirklich wunderschön verpackt...was will man mehr

                                                    1