Sandstern

Sandstern / AT: Raqs

DE/LU/BE · 2018 · Laufzeit 89 Minuten · FSK 6 · Drama, Komödie · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.6
Kritiker
4 Bewertungen
Skala 0 bis 10
-
Community
4 Bewertungen
0 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!
KINO

von Yilmaz Arslan, mit Roland Kagan Sommer und Taies Farzan

Das Drama Sandstern führt einen türkischen Jungen nach langer Trennung wieder mit seinen Eltern zusammen. In seiner neuen Heimat Deutschland fühlt er sich zunächst aber überhaupt nicht wohl.

Handlung von Sandstern
Oktay hat lange Jahre bei seiner Großmutter in der Türkei gewohnt, im Sommer des Jahres 1980 zieht er jedoch zu seinen Eltern, die inzwischen in Deutschland leben. Hier hat er allerdings Schwierigkeiten, ein gutes Verhältnis zu Mama und Papa aufzubauen, die er so lange nicht gesehen hat. Außerdem gefällt ihm seine neue deutsche Heimat überhaupt nicht. Nur die 75-jährige Nachbarin Anna spendet ihm mit Essen und einem offenen Ohr immer wieder Trost. Doch alles Klagen hilft nichts: Oktay muss lernen, sich in seinem neuen Leben zurechtzufinden und sich irgendwie allein durchzuschlagen - oder aber die richtigen Leute zu treffen. (ES)

  • Sandstern mit Katharina Thalbach - Bild
  • Sandstern mit Hilmi Sözer - Bild
  • Sandstern - Bild
  • Sandstern - Bild

Mehr Bilder (8) und Videos (1) zu Sandstern


Cast & Crew zu Sandstern

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Sandstern
Genre
Drama, Tragikomödie
Zeit
2010er Jahre
Ort
Deutschland, Türkei
Handlung
Alte Frau, Blut, Blut, Eltern-Kind-Entfremdung, Eltern-Kinder-Beziehung, Junge, Krankheit, Mutter-Sohn-Beziehung, Nachbar, Nachbarin, Nasenbluten, Prügelei, Schlägerei, Sohn, Türke, Umzug, Vater-Sohn-Beziehung
Stimmung
Berührend, Ernst, Traurig
Verleiher
Camino Filmverleih

4 Kritiken & 0 Kommentare zu Sandstern