Haus des Geldes-Finale: Das große Tokio-Rätsel muss in Staffel 5 gelöst werden

14.06.2021 - 10:45 UhrVor 4 Tagen aktualisiert
0
1
La Casa de Papel - S05 Announcement Teaser Trailer (Englische UT) HD
1:09
Haus des Geldes Staffel 5Abspielen
© Netflix
Haus des Geldes Staffel 5
Nach 5 Staffeln findet Haus des Geldes in diesem Jahr auf Netflix ein Ende. Wird das große Tokio-Rätsel gelöst? Werden alle sterben? Wir haben drei Theorien zum Finale der populären Heist-Serie.

Wie wird der Netflix-Hit Haus des Geldes enden? Fans wird diese Frage noch bis zum 3. Dezember 2021 beschäftigen. Denn dann starten die finalen 5 Episoden der Heist-Serie. Die lange Wartezeit soll uns aber nicht davon abhalten, schon jetzt Hinweise unter die Lupe zu nehmen und unsere Theorien für das Ende von Haus des Geldes aufzustellen.

Für den Professor und seine Bande sieht es nicht gut aus. Bereits der erste Trailer zu Staffel 5 zeigt das brutale Ausmaß des kommenden Krieges in der spanischen Zentralbank. Erste Inhaltsbeschreibungen und Aussagen des Serienschöpfers konkretisieren die düstere Vorahnung: es wird kein Happy End für Haus des Geldes geben.

Wird ein letztes Bella Ciao gesungen? Wer wird alles sterben? Und bekommen wir endlich eine Auflösung des Tokio-Rätsels? Nachfolgend habe ich euch drei Theorien zum Finale von Haus des Geldes zusammengetragen.

Haus des Geldes-Theorie 1: Alle sterben in Staffel 5 bis auf Tokio

Seit der ersten Folge an begleitet uns die Stimme von Tokio als Erzählerin durch das Geschehen von Haus des Geldes. Mehrere Theorien ranken sich darum, was es mit Tokios Off-Stimme auf sich hat, die eindeutig rückblickend die Ereignisse kommentiert.

Haus des Geldes

Die finalen Folgen sollen emotionale Rückblicke sein, nachdem in den ersten 5 Episoden die Situation in der Zentralbank einen actionreichen Abschluss finden wird. Dies befeuert eine erschütternde Theorie: Alle Mitglieder der Bande sterben, bis auf Tokio.

Die Bande des Professors wird im eskalierenden Konflikt mit der Armee ihr Leben lassen. Einzig Tokio wird überleben und die Geschichten der Mitglieder sowie das Vermächtnis des Professors der Welt näher bringen.

Haus des Geldes-Theorie 2: Das Vermächtnis des Professors lebt weiter

Weiterführend ergibt sich aus der ersten Theorie noch eine weitere Möglichkeit für das Ende von Haus des Geldes. Sollten wirklich der Professor und seine gesamte Bande sterben, braucht es im Finale noch eine hoffnungsvolle Note, um uns Zuschauende nicht komplett am Boden zerstört zurückzulassen.

Haus des Geldes

Im Verlauf der Serie wuchs der Zuspruch aus der Bevölkerung, die den Professor und die die Bankräuber:innen in ihren Vorhaben bejubeln und unterstützen. Sollte das Militär die gesamte Bande auslöschen, könnten sie als Opfer des Systems zu Märtyrern werden.

Mit roten Overalls und Dalí-Masken verkleidet könnten schließlich überall auf der Welt Nachahmer hervortreten und selbst Banküberfälle ausüben – in Berlin, Tokio, Rio, Denver, Nairobi usw. Der Professor und die Bankräuber:innen mit den klangvollen Städte-Decknamen sind tot. Aber ihr Vermächtnis lebt weiter.

Haus des Geldes-Theorie 3: Zeitsprung und emotionale Reunion am Ende von Staffel 5

Dass wirklich alle Hauptcharaktere sterben, ist ein niederschmetternder Ausblick auf das Ende von Haus des Geldes. Auch wenn die Zentralbank-Situation eskaliert und die Bande in ihrem Goldraub-Vorhaben scheitert, gibt es eine Möglichkeit für ein versöhnliches Ende.

Kein Haus des Geldes ohne Bella Ciao

Hierbei gehen wir mal davon aus, dass die Bankräuber:innen, die den Krieg mit dem Militär überleben, allesamt festgenommen werden. Sie alle landen mit verschiedenen Haftstrafen hinter Gittern. Die finalen 5 Episoden könnten ihren einzelnen Geschichten und Erlebnissen während der Haft folgen.

Im Serienfinale von Haus des Geldes könnte uns schließlich ein großer Zeitsprung erwarten. Nach vielen Jahren haben die Charaktere ihre Haftstrafen verbüßt. Sichtbar gealtert finden sie alle am Schluss noch ein letztes Mal zusammen. Im Zuge dieser emotional aufgeladenen Reunion gedenken sie all ihrer gefallenen Freund:innen.

Denn was wäre Haus des Geldes ohne eine ordentliche Party und ein ruhmreiches Bella Ciao!

Haus des Geldes bei Netflix: Podcast zur Auffrischung vor Staffel 5

In dieser Minifolge unseres Moviepilot-Podcasts Streamgestöber - auch bei Spotify  - prüfen wir nach unserem allgemeineren Podcast zu spanischen Netflix-Serien ganz konkret die 4. Staffel von Haus des Geldes auf Herz und Nieren:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wir loten Stärken und Schwächen der 4. Season Haus des Geldes aus, die ganz bestimmt nicht langweilig ist, bevor über mögliche Wendungen in Staffel 5 der Netflix-Serie spekuliert wird.

Was sind eure Theorien zum Ende von Haus des Geldes? Was ist euer Traum-Finale?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News