Ab jetzt bei Disney+: Ein großartiger Mystery-Thriller mit dem wohl besten Twist aller Zeiten

28.01.2022 - 15:40 UhrVor 4 Monaten aktualisiert
2
0
Split - Trailer 2 (Deutsch) HD
2:32
The Sixth Sense bei Disney+Abspielen
© Universal/Disney+
The Sixth Sense bei Disney+
Ab heute könnt ihr bei Disney+ einen grandiosen Mystery-Thriller mit einer Wendung schauen, die euch den Atem rauben wird. Lest hier, um welchen Film es geht.

Mitte der 90er hat offenbar irgendjemand in Hollywood einen Twist-Wettbewerb ausgerufen. Denn seit 1995 werden in erstaunlich kurzen Abständen Filme mit Wendungen (meist im Finale) veröffentlicht, die die bis dahin verfolgte Handlung auf den Kopf stellen.

Der Meister der Disziplin ist unbestritten M. Night Shyamalan. Und diesen Ruf erarbeitete er sich mit The Sixth Sense, dessen Twist so atemberaubend ist, dass der Horror-Thriller zum Synonym für gelungene Wendungen avancierte.

Mystery-Thriller neu bei Disney+: Hat The Sixth Sense den besten Twist aller Zeiten?

Was genau am Ende von The Sixth Sense passiert, werden wir erst weiter unten aufschlüsseln, falls es Menschen geben sollte, die den Mystery-Thriller mit Bruce Willis noch nicht gesehen haben.

Schaut den gruseligen Trailer zu The Sixth Sense

The Sixth Sense - Trailer (Deutsch)
Abspielen

Der Kniff am Ende von The Sixth Sense erfüllt alle Voraussetzungen einer Weltklasse-Mind-Fuck-Wendung. Die da wären:

  • Die Wendung kommt aus dem Nichts.
  • Aber: Sie deutet sich im Laufe des Films an. Man könnte sie voraussehen, wenn man wirklich ganz genau aufpasst, was aber wirklich viel verlangt ist. Dieses Merkmal ist wichtig, denn ein Twist ohne Spuren in der Handlung ist nichts weiter als ein billiger Effekt.
  • Die Wendung lässt den kompletten Film in einem neuen Licht erscheinen. Man will The Sixth Sense danach am liebsten nochmal schauen - aber diesmal mit dem entsprechenden Wissensvorsprung.
  • Der Twist dient der Handlung und nicht die Handlung dem Twist. Shyamalan musste seinen Film nicht für eine künstliche Überraschung verbiegen. Die Wendung ergibt sich aus der Handlung, sie ist natürlich.

Aber in welche Twist-Rangliste der Film-Geschichte ordnet sich The Sixth Sense ein?

Es gab natürlich schon vor den 90ern großartige Filmtwists. Zu den besten und bekanntesten gehören Planet der Affen, Psycho oder auch Citizen Kane. Zeitgenössische Konkurrenten von Sixth Sense waren etwa:

Später kamen noch Identität, Shutter Island, Gone Girl oder auch die anderen Twist-Feste von Shyamalan Split und The Village dazu. Die Wendung ist zu einem durchaus strapazierten Markenzeichen des Regisseurs geworden.

Spoiler: Was passiert am Ende von The Sixth Sense?

Der Text stammt aus unserer Rangliste der besten M. Night Shyamalan-Twists:

Der Twist ist: Bruce Willis ist tot! Die ganze Zeit über sind wir der Einbildung eines Geists verfallen, der sein eigenes Ableben nicht erkennen konnte.

Warum funktioniert er? Alle Shyamalaner unter euch haben es geahnt. Die Liste hat einen Twist! The Sixth Sense ist nicht auf der Eins. Die Mutter aller Shyamalan-Twists ist ein Meisterstück der Irreführung. Mit bedächtiger Ruhe und pointierten Schock-Szenen führt uns der Regisseur an ein etwas unbefriedigendes Ende, bevor er zum Schlussstreich ansetzt und den Film aus den Angeln hebt. Die ganze Zeit über sind wir Shyamalan auf den Leim gegangen. Das hat niemand kommen sehen, zumindest nicht im Jahr 1999, als M. Night Shyamalan noch niemandem ein Begriff war.

Was meint ihr: Welcher Film hat den besten Twist aller Zeiten?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News