Community
Totenwache

Auch Jeff Bridges gefällt R.I.P.D. nicht

19.09.2013 - 19:00 UhrVor 8 Jahren aktualisiert
4
4
Jeff Bridges in R.I.P.D.
© Universal Pictures
Jeff Bridges in R.I.P.D.
In einem Interview spricht Jeff Bridges über seinen Film R.I.P.D. – Rest in Peace Department. Darin erklärt der Schauspieler, dass auch er selbst keinen Gefallen an dem fertigen Film finden konnte und mit dem Endprodukt unzufrieden ist.

Jeff Bridges kann auf eine stolze Schauspielkarriere zurückblicken. Der Schauspieler ist seit 40 Jahren im Geschäft und wurde bereits mehrfach für seine Darstellungen ausgezeichnet. In seinem aktuellen Film R.I.P.D. – Rest in Peace Department von Robert Schwentke geht Jeff Bridges gemeinsam mit Ryan Reynolds auf die Jagd nach Untoten. Der Film startete Ende August bei uns in den Kinos und kann schon jetzt als Flop bezeichnet werden. Die Zuschauerzahlen in den USA und Europa liegen deutlich unter den Erwartungen der Produzenten. In einem Interview mit dem Magazin GQ hat Jeff Bridges nun Stellung zu R.I.P.D. genommen und gestanden, dass er selbst mit dem Film unzufrieden ist.

Mehr: Exklusiv – Der deutsche Trailer für Der siebte Sohn

Jeff Bridges antwortete auf den Misserfolg von R.I.P.D. angesprochen: “Ich hatte solchen Spaß, an dem Film zu arbeiten. Ich erinnere mich, was wir machten. Ich dachte mir: ‘Das kann großen Spaß beim Sehen werden.’ Und als ich ihn dann sah, war ich etwas unbeeindruckt. Meiner Ansicht nach hat das Studio einige, äh, Entscheidungen gefällt, die ich nicht gemacht hätte.” Welche Entscheidungen bzw. Änderungen Jeff Bridges damit genau meinte, verriet er nicht. Doch merkt der geneigte Leser deutlich, dass der Schauspieler selbst sehr enttäuscht von dem fertigen Film ist und eigentlich etwas ganz anderes erwartet hat.

R.I.P.D. – Rest in Peace Department läuft seit dem 29. August 2013 in unseren Kinos. Jeff Bridges wird demnächst in dem Fantasyfilm Seventh Son zu sehen sein. Darin spielt er einen mächtigen Ritter, der den jungen Helden Tom Ward, gespielt von Ben Barnes, ausbilden muss, um den Untergang der Erde zu verhindern.

Wie hat euch denn R.I.P.D. gefallen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News