Besser als Black Widow & Fast 9: Dwayne Johnson hat den Action-Blockbuster der Stunde gedreht & er heißt Jungle Cruise

Jungle Cruise - Trailer 2 (Deutsch) HD
2:07
Dwayne Johnson und Emily Blunt in Jungle CruiseAbspielen
© The Walt Disney Company Germany GmbH
Dwayne Johnson und Emily Blunt in Jungle Cruise
30.07.2021 - 10:20 UhrVor 2 Monaten aktualisiert
6
1
Dwayne Johnson und Emily Blunt bringen mit Jungle Cruise das große Abenteuer zurück ins Kino. Dank der perfekten Action-Mixtur ist es der bisher beste Blockbuster des Sommers.

Action-Fans haben im Kino derzeit die Qual der Wahl. Fast & Furious 9, Godzilla vs. Kong oder doch der große Black Widow-Abschied mitsamt vermurkster Abspannszene? Alle von ihnen sollten auf der großen Leinwand genossen werden. Der aktuell beste Blockbuster kommt allerdings jetzt erst ins Kino: Jungle Cruise mit Dwayne Johnson und Emily Blunt ist unschlagbar spannend, richtig temporeich und lässt die Zuschauer:innen Tränen lachen.

Dwayne Johnson bringt Abenteuer-Action zurück: Darum geht's in Jungle Cruise

Die Story des Films bringt diese Elemente wunderbar zusammen: Die junge Wissenschaftlerin Dr. Lily Houghton (Emily Blunt) ist 1916 mit ihrem Bruder McGregor (Jack Whitehall) auf der Suche nach den sagenumwobenen Tränen des Mondes: Blüten vom legendären Baum des Lebens, die im Amazonas-Gebiet versteckt wachsen sollen und mit denen sie die moderne Medizin revolutionieren will.

Nachdem ihre Londoner Wissenschaftsgenossen ihnen brüsk die Unterstützung verweigert haben, machen die Geschwister sich auf eigene Faust nach Brasilien auf. Mithilfe des schlitzohrigen, aber immens einfallsreichen Flussboot-Kapitäns Frank Wolff (Johnson) stoßen sie bald auf erste Spuren. Brenzlig wird die Suche allerdings, als ein geltungssüchtiger deutscher Prinz (Jesse Plemons) und sogar Untote ihren Weg kreuzen.

Jungle Cruise plättet Fast 9 und Black Widow: Ein perfekter Spaß

Auf der Suche nach einer Legende: Jack Whitehall, Emily Blunt und Dwayne Johnson in Jungle Cruise

Die Jagd nach einem sagenumwobenen Gegenstand ist der Kern des Abenteuerfilms. Dass Jungle Cruise über die Action-Konkurrenz triumphiert, liegt zunächst einmal an der wunderbaren Chemie zwischen Johnson und Blunt. Ihre beiden dickköpfigen Figuren decken sich mit Schimpfkanonaden ein, werfen sich wunderbar dümmliche Kalauer an den Kopf, umarmen sich und möbeln gemeinsam die bösen Buben klein. Es ist ein Fest.

Und gerade, wenn es hoch her geht, hat Jungle Cruise die allerbesten Lektionen aus den Genre-Größen wie den Indiana Jones-Klassikern oder Fluch der Karibik gelernt. Bombastische Action-Set-Pieces schleusen Verfolgungsjagden durch Museen, über Dächer, hängen sie an einem Brett über die Straße oder schwingen sie per Liane durch den Dschungel. Es ist die atemloseste Action seit langem. Kein Moment ist zu lang, keine Gelegenheit zur Spannung verschwendet.

Ähnlich wie Fluch der Karibik hat zwar auch Jungle Cruise in erster Linie eine Inspirationsquelle: ein Disney-Fahrgeschäft. Aber Regisseur Jaume Collet-Serra hat dem mechanischen Ursprung ein so quicklebendiges Herz verliehen, dass man sich kaum sattsehen kann.

Jungle Cruise mit Emily Blunt und Dwayne Johnson ist pure Kino-Magie

Applaus: Jungle Cruise bringt das große Abenteuer zurück wie einst Indiana Jones

Die Jungle Cruise-Welt mit ihren kleinen Flussdörfchen, ihrem wilden Dschungel, mit ihren spanischen Conquistadores und mysteriösen Ureinwohner:innen und heiligen Schätzen verursacht Fernweh. Nach Jungle Cruise will man auf Reisen gehen. Und mehr von dem Hauptdarsteller:innen-Gespann sehen.

Vielleicht können Blunt und Johnson deshalb so herzhaft über Fast & Furious-Guru Vin Diesel spotten. Sie wissen einfach, was für einen Fisch sie da an der Angel haben. Mit Jungle Cruise bringen sie lange nach Fluch der Karibik 5 und Indy 4 das große Abenteuer zurück. Und es funktioniert perfekt.

Jungle Cruise läuft im Kino und bei Disney+

Der Film braucht weder Weltraum-Action noch Marvel-Rückendeckung oder Riesenechsen, um zu funktionieren. Er ist einfach ein Monument für das Talent eines Regisseurs, seiner Darsteller und seines Teams, die aus viel Potenzial Kino-Magie geschaffen haben. Diese Magie könnt ihr euch seit dem 29. Juli 2021 im Kino abholen. Alternativ ist der Film ab 30. Juli 2021 auch mit VIP-Zugang auf Disney+ verfügbar.

Wie fandet ihr Jungle Cruise?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News