Zum 40. Geburtstag

Charlize Theron - Von Æon Flux zu Imperator Furiosa

Charlize Theron als Imperator Furiosa
© Warner Bros. Pictures
Charlize Theron als Imperator Furiosa
moviepilot Team
Mr.Parrish René Goldbach
folgen
du folgst
entfolgen
If movies aren't better than life, then why live? - Greg Proops
Charlize Theron - Verpasse keine News!
folgen
du folgst
entfolgen

Die Oscarpreisträgerin Charlize Theron feiert heute ihren 40. Geburtstag. Weltweit gibt es wahrscheinlich keine Schauspielerin, die sich in ihren Rollen so sehr um die Darstellung eines zielstrebigen Charakters bemüht und hinterfragt, wie die Figur jene Ziele erreichen will. Wir haben uns mit ein paar Beispielen beschäftigt, in denen sie die unterschiedlichsten Facetten aufzeigt, die im Kern jedoch immer auf denselben drei Eigenschaften beruhen.


Ihr könnt von Æon Flux halten, was ihr wollt: Es gibt wohl keinen Zweifel, dass Charlize Theron in der Adaption der gleichnamigen MTV-Serie eines der stärksten Frauenbilder der jüngsten Filmgeschichte darstellt, wenngleich dies auch auf eine sehr plakative Art geschieht. Als mit ihrer Welt unzufriedene Rebellin nimmt sie die Dinge selbst in die Hand und bekämpft das unfaire Regime. Denn Theron erwartet nicht einfach nur, eine toughe Frau zu spielen, sondern sie will auch eine Botschaft zu vermitteln, wie sie damals about verriet:

[Æon Flux] ist sehr stark; eine sehr unabhängige Denkerin und jemand, der wirklich für etwas steht, der wirklich an Freiheit und an das Hinterfragen von Humanität glaubt.

Stärke scheint für Theron ein wichtiger Aspekt in der Darstellung von Figuren zu sein. Schon allein ihre Rolle als böse Königin in Snow White and the Huntsman zeugt von einem Selbstbewusstsein, das sie glauben lässt, alles erreichen zu können. Vielleicht liegt hier der Schlüssel einer von Theron gespielten Rolle: Stark ist sie nur dann, wenn sie auch daran glaubt.


In Young Adult entwickelt ihre Figur Mavis aus einer Krise in den Mittdreißigern ein immenses Vertrauen in sich, ihren Charakter und ihr Äußeres, sodass sie es für möglich hält, ihre Jugendliebe zurückzuerobern. Dabei stört es sie in keiner Weise, dass der anvisierte Mann gerade Vater geworden ist. Charlize Theron selbst sieht den Charakter Mavis als "eine mutige Rolle", womit wir einen weiteren wiederkehrenden Punkt in ihrer Rollenwahl entdecken können. Auch Mut ist etwas, was ihre Figuren ausmacht.

Dieses Dreieck aus Stärke, Glaube und Mut stützt sich bei Theron immer gegenseitig. Wenn eines der Elemente zu schwächeln beginnt, wird es durch die anderen Faktoren wieder verstärkt. So verliert sie in ihrer oscarprämierten Rolle in Monster den Glaube an den Wert ihrer eigenen Person. Deswegen gibt sich Aileen stark und bleibt der Gesellschaft nichts schuldig, sodass sie ihr fehlendes Selbstvertrauen überspielt. Denn laut Theron erzählt Monster von einem simplen und für alle Menschen verständlichen Ziel:

[Der Film handelt] von Liebe, dem Brauchen und dem Eifer und dem Hunger und dem stetigen Verlangen, von jemandem geliebt zu werden, von irgendjemandem.


In diesem Jahr gelang Charlize Theron dann die perfekte Darstellung dieser Dreifaltigkeit. In Mad Max: Fury Road spielt sie Furiosa. Eine Frau, die nicht nur vor Selbstvertrauen strotzt, sondern auch Mut für eine Selbstverständlichkeit ihrerseits hält. Das Ergebnis ist ein starker Charakter, der sogar den Titelhelden in den Schatten stellt. Für uns als Zuschauer bleibt nur noch eine Frage im Raum: Was folgt als Nächstes, Frau Theron? Vielleicht eine allmächtige Gottheit? In Hancock ist sie dieser Rolle wahrscheinlich bisher am dichtesten gekommen, ist doch ihre bloße Anwesenheit der Grund für den Verlust der Superkräfte des Protagonisten.

Egal, womit uns die blonde Südafrikanerin in Zukunft wundervolle Stunden im Kino versüßen wird, es werden sicherlich vielschichtige Charaktere sein, die die großen und kleinen Probleme der Gesellschaft und der sich in ihr befindlichen Menschen (oder sonstigen Wesen) differenziert erörtern. Mit etwas Glück und bei Charlize Therons großem schauspielerischen Talent ist dann vielleicht sogar noch ein weiterer Oscar drin.

Von uns alles Gute zum runden Geburtstag, liebe Charlize!

Welche ist eure liebste Rolle von Charlize Theron?

moviepilot Team
Mr.Parrish René Goldbach
folgen
du folgst
entfolgen
If movies aren't better than life, then why live? - Greg Proops
Deine Meinung zum Artikel Charlize Theron - Von Æon Flux zu Imperator Furiosa
0e7ad34143e342c7afab686037115d45