Cult of Chucky wird blutigster Mörderpuppen-Teil, außerdem wie Inception

09.04.2017 - 12:25 UhrVor 5 Jahren aktualisiert
12
4
Cult of Chucky - Announcement Teaser (English) HD
0:59
Curse of ChuckyAbspielen
© Universal
Curse of Chucky
Chucky-Schöpfer Don Mancini hat verraten, dass der neuste Teil Cult of Chucky nicht nur der blutigste der Reihe wird, sondern auch Anleihen bei Inception nimmt.

Stillstand bedeutet Rückschritt. Diese Weisheit beherzigt auch die Horrorfilm-Reihe um Chucky - Die Mörderpuppe seit ihrem Debüt im Jahre 1988. Betonten die ersten Filme noch den Horror-Aspekt, stand bei Chucky und seine Braut sowie Chucky's Baby die Comedy im Vordergrund. In diesem Jahr erwartet die Fan-Gemeinde nun Cult of Chucky, und der soll wie sein Vorgänger Curse of Chucky abermals ein geradlinigerer Horrorfilm werden. Und was für einer: Auf der Monsterpalooza-Convention verriet Chucky-Schöpfer Don Mancini laut Bloody Disgusting , dass der jüngste Teil der blutigste der Seriengeschichte werden würde:

Die Gore-Effekte in diesem Film ... dies ist definitiv der blutigste all der Filme. [Das] war nichts, das [wir] uns vorgenommen haben, es hat sich einfach so ergeben.

Damit nicht genug, würde die Ansiedelung von Cult of Chucky in einer Nervenheilanstalt auch dafür sorgen, dass der Film in Richtung Inception gehe:

Chucky ist so ein vielseitiger Charakter, dass du ihn in unterschiedliche Subgenres stecken kannst. Dieser ist ein Mindfuck, Chucky trifft Inception, denn du hast es mit einem Haufen Charaktere zu tun, deren Wahrnehmung der Realität verändert wurde durch ihren Wahnsinn, die Medikamente, die sie nehmen, und durch Hypnose.

In Cult of Chucky findet sich Nica (Fiona Dourif), die Heldin des Vorgängers, in einer Nervenheilanstalt wieder, nachdem Chucky ihre Familie ermordet hat, Nica aber als Täterin verurteilt wurde. Vier Jahre sind seitdem vergangen, und gerade, als Nica überzeugt ist, dass sie tatsächlich die Mörderin ist, zaubert ein Arzt ein neues Hilfsmittel für die Gruppentherapie aus dem Hut: eine Chucky-Puppe.

Wie sein Vorgänger erscheint Cult of Chucky als Direct-to-DVD-, -Blu-ray- und -VoD-Veröffentlichung. In den USA wird die Mörderpuppe ab dem 20.10.2017 wieder sein Unwesen treiben, ein deutscher Termin ist noch nicht bekannt. Regie und Drehbuch stammen abermals von Don Mancini, neben Fiona Dourif ist auch ihr Vater Brad Dourif wie immer als Chuckys Stimme mit von der Partie, ebenso dabei ist Jennifer Tilly als Chuckys Braut Tiffany.

Was erwartet ihr von Cult of Chucky?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News