Der König der Löwen: Das riesige Disney-Universum im Überblick

Der König der Löwen
© Disney
Der König der Löwen
Moviepilot Team
Jenny von T Jennifer Ullrich
folgen
du folgst
entfolgen
Junior Redakteurin bei Moviepilot. Mag Arthouse-Filme, HBO-Shows, Stanley Kubrick und Cersei Lannister.

Es dauert nicht mehr lange, dann startet mit Der König der Löwen das nächste große Realfilm-Remake eines Disney-Klassikers in den Kinos. Das Original prägte bereits die Kindheit einer ganzen Generation von Kinogängern und feierte erst vor Kurzem sein 25. Jubiläum. Jedoch reicht die Geschichte von Simba noch viel weiter, denn zu Der König der Löwen existieren - unter anderem - weitere Filme und sogar Serien.

Der König der Löwen zählt zu Disneys wichtigsten Marken und entsprechend umfangreich ist das Franchise mittlerweile. Nachfolgend erfahrt ihr, was eigentlich alles dazugehört, schließlich kann man hier schnell mal den Überblick verlieren.

Der König der Löwen: Diese Spielfilme gibt es

Wohl keiner weiteren Erklärung bedarf es bei Der König der Löwen, dem Zeichentrickfilm aus dem Jahr 1994. Das Werk von Roger Allers und Rob Minkoff entfachte eine gewaltige Euphorie, die bis heute nachhallt und hat seinen Platz in der Popkultur sicher. Nicht umsonst verspricht das fotorealistisch anmutende Remake schon jetzt, eine der erfolgreichsten Disney-Neuverfilmungen überhaupt zu werden.

Abseits dessen hat der König der Löwen-Filmkanon aber bereits so manche Erweiterung erfahren. Im Einzelnen erschienen sind die folgenden Ableger:

  • Der König der Löwen 2: Simbas Königreich

Bei Der König der Löwen 2: Simbas Königreich handelt es sich um eine Fortsetzung zum Animationsfilm, die 1998 allerdings direkt auf VHS und kurze Zeit später auch auf DVD erschien. Im Zentrum des Sequels steht Simbas Tochter Kiara, die mit Kovu - dem vorgesehenen Erben Scars - Freundschaft schließt. Dabei sind Konflikte vorprogrammiert, denn Kovus Mutter Zira möchte Rache an Simba nehmen und ihren eigenen Sohn gegen den amtierenden König aufhetzen.

  • Der König der Löwen 3: Hakuna Matata

Der König der Löwen 3: Hakuna Matata erzählte im Jahr 2004 die Geschichte des Originals noch einmal neu aus Sicht des Erdmännchens Timon und des Warzenschweins Pumbaa - demnach haben wir es hier nicht mit einer echten Fortsetzung zu tun. Besonders unterhaltsam kommt dieser Film daher, weil die beiden beliebten Nebenfiguren das Geschehen auch kommentieren. Genau wie Simbas Königreich wurde Hakuna Mata direkt fürs Heimkino veröffentlicht.

Der König der Löwen: Diese Serien gehören zur Reihe

Schon in den 1990er-Jahren hat das König der Löwen-Franchise auch im Serienbereich Fuß gefasst. Fans der Reihe können sich an folgenden Disney-Ablegern erfreuen:

  • Abenteuer mit Timon und Pumbaa

Der Titel ist hier Programm, denn Abenteuer mit Timon und Pumbaa steht ganz im Zeichen der beliebten Sidekicks. Der Erzählton ist allerdings eher lustig geraten, wodurch sich der Cartoon vom Original abhebt. Die insgesamt 86 Folgen enthalten jeweils zwei Geschichten und weisen auch Sitcom-Elemente auf. Einige bekannte Charaktere aus der König der Löwen-Reihe absolvieren Gastauftritte.

  • Die Garde der Löwen

Die Zeichentrickserie Die Garde der Löwen feierte 2015 Premiere und ist damit noch gar nicht so alt. Auch sie basiert auf dem 1994er-Original, liefert uns aber eine komplett neue Story: Dieses Mal ist Simbas Sohn Kion der Protagonist. Indem er einen Trupp aus tapferen Tieren zusammenstellt, um seine Heimat Afrika zu beschützen, tritt er in die großen Fußstapfen seines Vaters.
Den Auftakt zur Serie bildet der Pilotfilm Die Garde der Löwen - Das Gebrüll ist zurück.

  • Wild About Safety

Wild About Safety ist eine Kurzfilmreihe, in der Timon und Pumbaa dem Zuschauer wichtige Sicherheitstipps geben, um Verletzungen zu vermeiden - sei es zu Hause, bei Ausflügen oder im Wasser. Am Ende jeder Episode fassen die beiden mit einer Musical-Nummer noch einmal zusammen, was in den zurückliegenden Minuten vermittelt wurde.

  • Find Out Why

Die Kurzfilmreihe Find Out Why steht - wieder mit Timon und Pumbaa als Gastgeber - ganz im Zeichen der Wissenschaft und eignet sich perfekt zur beispielsweise der Vorführung an Schulen. Das Duo aus Der König der Löwen lehrt uns unter anderem, warum wir niesen oder es beim Gewitter blitzt.

  • It's Unbungalievable

Die zehnteilige Kurzfilmserie It's Unbungalievable wird von den Charakteren Bunga und Ono aus Die Garde der Löwen moderiert. Die beiden suchen sich in jeder Folge zwei tierische Kontrahenten aus, die mit ihnen in Wettbewerben gegeneinander antreten müssen.

Der König der Löwen: Das Broadway-Musical ist ein echter Dauerbrenner

1997 feierte Der König der Löwen als Musical in Minneapolis seine Premiere. Basierend auf dem Zeichentrickfilm und mit Musik von Elton John war das Projekt von Anfang an ein großer Erfolg. Nachdem das Stück zunächst ins New Amsterdam Theater auf dem Broadway in New York verlegt wurde, wanderte es schließlich ins Minskoff Theatre nach Manhattan.

Außerhalb der USA sorgt das Musical ebenfalls für Furore - bzw. tut es bis heute. Nach seiner Uraufführung wanderte es unter anderem nach Australien, Europa, Japan und China, wobei auch Deutschland in den Genuss von Vorführungen kommt: Seit Dezember 2001 zeigt das Theater im Hafen Hamburg Der König der Löwen. 2017 vermeldete Forbes, das Musical habe insgesamt über 8 Milliarden US-Dollar eingespielt.

Der König der Löwen eroberte sogar die Welt der Videospiele

Mitte der 1990er-Jahre hatte Der König der Löwen die Unterhaltungsindustrie fest im Griff. Das bestätigt nicht zuletzt das Videospiel The Lion King, das in Europa unter anderem fürs NES und den Game Boy erschien. 2000 folgte The Lion King: Simba's Mighty Adventure für die PlayStation und den Game Boy Color.

1996 erschien außerdem Timon & Pumbaa's Jungle Games für den PC. In dem Lehrspiel Disney's Adventures in Typing With Timon and Pumbaa von 1998 stehen die beiden Fanlieblinge ebenfalls im Vordergrund.

Schließlich gibt es im Gaming-Bereich noch das Abenteuer The Lion King 1½. Basierend auf dem Direct-to-DVD-Film Der König der Löwen 3: Hakuna Matata wurde das Spiel 2003 für den Game Boy Advance veröffentlicht.

Wie stark seid ihr schon mit dem Der König der Löwen-Franchise vertraut?

Moviepilot Team
Jenny von T Jennifer Ullrich
folgen
du folgst
entfolgen
Junior Redakteurin bei Moviepilot. Mag Arthouse-Filme, HBO-Shows, Stanley Kubrick und Cersei Lannister.
Deine Meinung zum Artikel Der König der Löwen: Das riesige Disney-Universum im Überblick
097c3de0885448b3907d5cf5b8fcc2ca