Gesponsert
Von Wölfen und Bären

Die Top-VoD-Filmtipps für November auf Amazon

09.11.2015 - 09:00 UhrVor 6 Jahren aktualisiert
15
3
Buddies for life
© Amazon.com Inc. or its affiliates
Buddies for life
Jeden Monat stellen wir euch in dieser Rubrik die besten und neuesten Filme vor, die ihr aktuell im Video-on-Demand-Programm von Amazon Prime entdecken und anschauen könnt.

Die Filmauswahl der VoD-Anbieter nimmt rasant zu und schnell ist der Überblick verloren. Aus diesem Grund möchten wir euch in einem monatlichen Special aktuell verfügbare Top-VoD-Filmtipps aus dem Angebot von Amazon Prime vorstellen. Neue Filme im Katalog werden dabei eine Rolle spielen, insbesondere aber auch bei euch beliebte Titel und sicher auch der eine oder andere Geheimtipp.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Der Wolf, der tanzt: The Wolf of Wall Street

Jordan Belfort (Leonardo DiCaprio) hat vor allem ein Ziel: so schnell wie möglich so viel wie möglich Geld zu machen. Mit Anfang 20 gründet er in den frühen 90er Jahren die Maklerfirma Stratton Oakmont und wird schnell zum Shootingstar der New Yorker Börse. Doch auch an dem Wolf of Wall Street gehen Alkohol, Drogen, Sex, Verschwendungssucht und Gier nicht spurlos vorbei. Schon bald zieht sein ausschweifender Lebensstil die Aufmerksamkeit des FBI auf sich und hinter der Glamourfassade gibt es einiges zu entdecken.

Unbedingt sehenswert weil... auch die fünfte Zusammenarbeit von Martin Scorsese und Leonardo DiCaprio einfach große Unterhaltung ist. Auch wenn man die Darstellung der autobiographischen Erzählung des Börsenmaklers Jordan Belforts als endlose Party kritisch hinterfragen kann, inszeniert Scorsese diese wieder einmal makellos und hat mit Leonardo DiCaprio und Jonah Hill ein perfektes Screen-Paar gefunden.

Wertung der moviepilot-Community: 8.1/10

The Wolf of Wall Street ab sofort auf Amazon Prime anschauen 

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Keine Arme, keine Schoki: Ziemlich beste Freunde

Seit einem lebensgefährlichen Unfall während eines Gleitschirmflugs, ist Philippe (François Cluzet) vom Kopf abwärts gelähmt. Auf der Suche nach einem neuen Pfleger, entscheidet sich der anspruchsvolle Aristokrat zum Entsetzen seiner Vertrauten für den jungen schwarzen Driss (Omar Sy), der gerade aus dem Gefängnis entlassen wurde. Zwischen den beiden entwickelt sich schnell eine besondere Freundschaft über ethnische und soziale Grenzen hinweg.

Sehenswert! Mit dem Erfolg der französischen Komödie der Regisseure Olivier Nakache und Eric Toledano hatten nicht einmal die Macher selbst gerechnet, dabei hat der Film alle wichtigen Erfolgszutaten: eine herzergreifende Geschichte, zwei wunderbar konträre Figuren, niemals ins Alberne abdriftender Humor, niemals sich zu Mitleid wandelnde Empathie und niemals zu Kitsch mutierende Gefühlsausbrüche.

Wertung der moviepilot-Community: 8.3/10

Ziemlich beste Freunde ab sofort auf Amazon Prime anschauen 

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Alte Hasen unter sich: Escape Plan

In seiner Aufgabe als Sicherheitsexperte lässt sich Ray Breslin (Sylvester Stallone) inkognito als Insasse in ein Gefängnis einschleusen, um einen neuen High-Tech-Hochsicherheitstrakt einem Praxistest zu unterziehen. Doch schnell entpuppt sich der angebliche Job als Trick, um ihn für immer wegzuschließen. Ray wird klar, dass er dieses Mal nur mit Hilfe des Mithäftlings Emil Rottmayer (Arnold Schwarzenegger) aus dem Superknast entkommen kann.

Unbedingt sehenswert, denn... ein Action-Horror-Regisseur (Mikael Håfström) sperrt Rocky Balboa und den Terminator auf engem Raum ein und lässt es ordentlich krachen – was braucht man mehr!

Wertung der moviepilot-Community: 6.4/10

Escape Plan - Entkommen oder Sterben ab 14. November auf Amazon Prime anschauen 

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Familie gesucht: Paddington

Nach einem zerstörerischen Erdbeben wird der kleine Bär Paddington von seiner liebevollen Tante Lucy auf die weite Reise von Peru nach England geschickt. Vor vielen Jahren schloss die Bärenfamilie nämlich Freundschaft mit einem britischen Forscher und Abenteurer, der sich nun um Paddington (Stimme im Original: Ben Whishaw) kümmern soll. Doch seine Liebe für Marmelade und das BBC-Radio schützen den kleinen Bären nicht wirklich vor den Gefahren der Großstadt. Zwar findet Paddington in London eine liebevolle Familie, doch die Tierpräparatorin Millicent (Nicole Kidman) ist ihm dicht auf den Fersen.

Unbedingt sehenswert für... Zuschauer mit einem Herz für Plüschtiere. Harry-Potter-Produzent David Heyman brachte die beliebte Geschichte des Autors Michael Bond auf die große Leinwand und bezauberte mit seiner Interpretation kleine und große Fans des kuschligen Bärens. In britischer Manier sind die Abenteuer des animierten Bären Paddington genauso witzig wie liebevoll. Genau das Richtige für die kalten Tage.

Wertung der moviepilot-Community: 7.1/10

Paddington ab sofort auf Amazon Prime anschauen 

Weitere neue Filme auf Amazon Prime im November:

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News