Diese Disney-Figur ist schuld, dass Facebook und Instagram heute offline waren

20.11.2018 - 19:00 UhrVor 2 Jahren aktualisiert
6
2
Chaos im Netz - Trailer (Deutsch) HD
2:11
DisneyAbspielen
© Disney
Disney
Massive Störungen bei Facebook und Instagram haben heute dafür gesorgt, dass das Internet heute kaum wieder zu erkennen war. Nun entschuldigt sich eine Disney-Figur für die Ausfälle der beiden Social-Media-Plattformen.

Wer heute Mittag versucht hat, ein neues Bild auf Instagram zu posten oder seine Freunde auf Facebook mit einem neuen Status-Update auf dem Laufenden zu halten, der dürfte über eine Fehlermeldung gestolpert sein. Massive Probleme bei den genannten Social-Media-Plattformen haben dazu geführt, dass für ein paar glückliche Minute Twitter zum Zentrum des World Wide Web avancierte - und genau dort entschuldigt sich nun eine Disney-Figur für die Ausfälle, wie Comic Book  entdeckt hat.

Webcrasher Ralph legt Facebook und Instagram lahm

Noch bevor Mark Zuckerburg einen Schuldigen für die Probleme bei Facebook und Instagram ausmachen kann, meldet sich auf Twitter niemand Geringeres als die ausgediente Videospielfigur Ralph zu Wort, die 2012 in Ralph reichts von Disney auf der großen Leinwand zum Leben erweckt wurde und schon bald als Webcrasher für Chaos im Netz sorgt. Ganz wohl fühlt sich der Grobian bei der ganzen Sache allerdings nicht. "Das tut mir leid", schreibt er beschämt in einem entschuldigenden Tweet und hängt ein reumütiges Bild an, um die Geste mit einem Beweis zu belegen. Dazu folgen die passenden Hashtags, um die Entschuldigung einzuordnen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Natürlich ist Ralph nicht für die heutigen Ausfälle bei Facebook und Instagram verantwortlich - aber das habt ihr vermutlich längst selbst herausgefunden. Vielmehr hat Disney die jüngsten Entwicklungen im Netz geschickt genutzt, um ein bisschen Promo für den Webcrasher zu machen, der in den USA mit dem morgigen Tag unter dem Titel Ralph Breaks the Internet in sein zweites Kinoabenteuer startet. In Deutschland müssen wir uns allerdings noch bis zum 24.01.2019 gedulden, ehe wir Zeugen davon werden, was Ralph im Internet noch so alles kaputtmachen kann - und vielleicht werden nebenbei auch unsere feuchtesten Disney-Träume wahr.

Welche Internetseite sollte Ralph als nächstes crashen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News