moviepilot empfiehlt diese Woche

Einschalten, umschalten, abschalten

Einschalten, umschalten, abschalten
© x-ray delta one @ Flickr.com
Einschalten, umschalten, abschalten

Seit Monaten zerbrechen wir uns den Kopf, wie wir unseren moviepiloten all die kleinen Leckerbissen im großen Einheitsbrei des wöchentlichen Fernsehens nahebringen können, ohne einen ganzen Haufen Artikel zu schreiben. Deswegen starten wir diese Woche unsere neue Kolumne mit den Geheimtipps der Woche. Hier könnt Ihr Fernsehtipps erwarten, für die keine wochenlangen Werbekampagnen gefahren werden und die Ihr nicht als Tagestipp in den Zeitungen seht.

Unter Einschalten findet Ihr die versteckten Sendungen, die kein moviepilot verpassen sollte. Zum Umschalten raten wir Euch bei den TV-Tipps, die unbemerkt auf kleinen Sendern laufen, während die Primetime der Großen mit Mainstream zugekleistert wird. Und Abschalten spricht für sich: Wer das sieht, soll sich hinterher bloß nicht beschweren, wir hätten nicht mit dem warnenden Finger dagestanden.

Einschalten
<ahref=“http://www.moviepilot.de/files/images/0390/9767/einschalten01a_article.jpg” target="_blank">

Ihr empfangt digitale Kanäle? Super, dann solltet Ihr unbedingt einmal auf ZDFneo vorbeschauen. Dort läuft nämlich seit ein paar Wochen 30Rock mit Tina Fey und Alec Baldwin. Heimlich still und leise präsentieren uns die Öffentlich-Rechtlichen hier eine der besten Comedyserien seit Jahren – es weiß nur keiner. Die rekordverdächtige Einschaltquote von 0% hat dieser TV-Tipp eindeutig nicht verdient. Also: am Sonntag um 19:30 Uhr (oder am Mittwoch um 22:30 Uhr) Einschalten! Wem mehr nach Drama ist, sollte sich Romanze in Moll als Nacht-Tipp für Sonntag um 23:45 Uhr merken. Helmut Käutner gelang der vielleicht beste Film der gleichgeschalteten deutschen Filmwirtschaft, und Marianne Hoppe war auch nie wieder so gut.

Umschalten
<ahref=“http://www.moviepilot.de/files/images/0390/9780/einschalten01b_article.jpg” target="_blank">

Während donnerstags auf RTL bei Alarm für Cobra 11 mal wieder ein IQ-Punkt nach dem nächsten in die Luft gesprengt wird und der Bergdoktor mehr Übelkeit verursacht als er kuriert, läuft weiter hinten das wahre Highlight des Donnerstag-Abend. EinsFestival zeigt zur besten Sendezeit um 20:15 Uhr das in England fast schon legendäre Comedy-Duo French & Saunders. Dieser TV-Tipp läuft zwar wieder auf einem digitalen Sender und French & Saunders wird im Original mit Untertiteln gezeigt – aber das schreckt Euch doch nicht ab, Sweety Darlings, oder? Lassen wir die Damen doch einfach für sich selbst sprechen:

French & Saunders in Mamma Mia vom Red Nose Day 2009

Abschalten
<ahref=“http://www.moviepilot.de/files/images/0390/9793/einschalten01c_article.jpg” target="_blank">

Trotz einer verwirrenden Vielzahl von eigenproduzierten Müllsendungen im deutschen Fernsehen dieser Woche geht die Aufforderung zum Abschalten an einen Hollywood-Film. Wir wissen, wie schwer es sein wird, dem Nerd-Impuls zu widerstehen, nachts in Ermangelung von besseren Alternativen, eine Comic-Verfilmung einzuschalten. Aber hört auf moviepilot: Unterdrückt ihn! Catwoman ist einer der Filme, für die es keine Situation gibt, die ihn erträglich machen könnte. Und dafür müsst Ihr nicht einmal mit den Comics vertraut sein, um zu erkennen, was für einen Stinker die Verantwortlichen da produziert haben. Also: Montag um 22:15 Uhr Catwoman Abschalten!

Habt Ihr vielleicht noch Geheimtipps für die kommende Woche, die die anderen moviepiloten auf keinen Fall verpassen sollten?

Moviepilot Team
Kängufant Andreas Gerold
folgen
du folgst
entfolgen
Lovely, in a fluffy, moist kind of way.
Deine Meinung zum Artikel Einschalten, umschalten, abschalten