Elite Staffel 4 verbindet Sex, Partys und Tod wie keine andere Netflix-Serie

24.06.2021 - 08:45 UhrVor 11 Monaten aktualisiert
0
0
Elite - S04 Trailer (English Subs) HD
1:41
Elite Staffel 4 weiß, was wir wollenAbspielen
© Netflix
Elite Staffel 4 weiß, was wir wollen
Staffel 4 von Elite verändert einiges an der Besetzung, doch von ihrem einschlägigen Erfolgsrezept wird die Netflix-Serie nie die Finger lassen. Auch nicht in Staffel 5.

Elite meldet sich in Staffel 4 bei Netflix zwar mit mehreren neuen Figuren, aber auch in alter Stärke zurück. Das einfache aber überzeugende Serien-Rezept, wonach die Serie seit 3 Staffeln zubereitet wurde, ist zum Glück gleich geblieben. Und plant Ähnliches für die bereits angekündigten 5. Staffel.

Erfolgsrezept bei Netflix: Diese Serien-Zutaten machen Elite seit 4 Staffeln groß

Die Erleichterung von Elite-Fans dürfte nach dem letzten Wochenende groß sein: Die spanische Hit-Serie hat bei Netflix zwar einen kleinen Neustart für die Elite-Schüler hingelegt und mehrere Figuren der ersten 3 Staffeln verabschiedet, aber der Tonfall und Spaß der Serie bleibt trotz Veränderungen gleich.

Elite - S04 Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Diesmal sorgt die Familie des neuen Direktors Benjamin (Diego Martín) für Trubel: Ari (Carla Díaz), Mencía (Martina Cariddi) und Patrick (Manu Ríos) stoßen zur Elite-Schülerschaft von Las Encinas. Außerdem ein echter Adeliger: Prinz Phillippe von Triesenberg (Pol Granch). Klar, dass da nach altbewährter Weise viele Beziehungen neu auf die Probe gestellt werden.

Was bei Netflix' Teenager-Erfolgsserie Elite dabei nicht fehlen darf, ist nicht schwer auszumachen: 1. Jede Menge freizügiger Sex und Seitensprünge. 2. Eifersüchtige Dreiecks-Geschichten samt Herzschmerz (diesmal: Omar-Ander-Patrick und Guzmán-Ari-Samu). 3. Mehrere abgedrehte Partys, möglichst mit Motto (in Staffel 4 z.B. nur mit Handtuch bekleidet kommen). 4. Ein zu klärendes Mysterium, was sich über die gesamte Elite-Staffel spannt und erst am Ende aufgelöst wird.

Auch mit Wiederholungen macht Elite Spaß - und plant Ähnliches für Staffel 5

Während die ersten drei Erfolgs-Zutaten pure Kopf-aus-Spaß-an-Elemente sind, die Elite zur vergnüglichen Unterhaltung machen, ist der Geheimnis-Ansatz, der sich jede Staffel wiederholt, ein clevere Taktik: Sie hält uns als Zuschauer mit immer neuen (und doch ähnlichen) Mysterien bei Stange und springt in der Zeit zwischen nachträglichen Zeugen-Interviews und der Haupthandlung:

Elite: Staffel 4 - Guzmán, Ander, Rebe
  • In Elite Staffel 1 war es der Mord an Marina (María Pedraza): Er ließ uns fragen, wer die Schülerin in der Netflix-Serie auf dem Gewissen hatte.
  • Für Elite Staffel 2 wurde das Verschwinden von Samu (Itzan Escamilla) zum Dreh- und Angelpunkt, der erst am Ende als Verschwörung aufgelöst wurde, um Marinas Mörder zu finden.
  • Elite Staffel 3 zeigte uns den Tod von Polo (Álvaro Rico), Marinas Täter, und stellte die Frage, wer die Verantwortung dafür trug.
  • Auch Elite Staffel 4 knüpfte nun an das Rück-/Vorausblenden Prinzip an, nur dass es diesmal darum ging, zu ergründen, wer die fast ertrunkene Ari ins Koma befördert hatte (und warum).

Die Krimi-Elemente in Elite funktionieren dabei als simple, aber effektive Spannungs-Angeln, die uns am Haken halten – und auch in Zukunft halten werden. Denn Anfang des Jahres hat Netflix längst Staffel 5 bestellt (via Deadline ).

Elite Staffel 4: Ari, Benjamín, Mencía, Patrick

Wer Staffel 4 schon zu Ende geschaut hat, kann sich sehr genau denken, worum es in Elite Staffel 5 gehen wird (Achtung, Staffel 4-Finale Spoiler): Guzmán erschießt Aris Angreifer (Mencías Sugardaddy Armando) mit einer Leuchtpistole und Samu und Rebeka helfen, die Leiche im See zu versenken. Die Frage, ob diese Tat unentdeckt und ungesühnt bleibt, klingt nach einem idealen neuen Staffel-Mysterium.

Elite und mehr im Juni: Die Serien-Tipps im Podcast

Ihr braucht noch mehr frische Streaming-Tipps? Im Moviepilot-Podcast Streamgestöber kriegt ihr die volle Dosis an Juni-Highlights, inklusive Elite.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Hier ist für jeden etwas dabei, denn wir haben Netflix, Amazon, Sky, Disney+ und Apple TV+ geprüft und stellen euch die 20 großen Serien-Highlights des Monats vor. Von der abgedrehten Marvel-Serie Loki bis zum bestürzenden Serien-Meisterwerk It's a Sin.

Seid ihr mit der 4. Staffel Elite bei Netflix zufrieden? Stört ihr euch am immergleichen Rezept?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News