Neuzugang bei Wednesday Staffel 2: Dieser Figur kann Jenna Ortega nicht entkommen

17.04.2024 - 08:36 UhrVor 1 Monat aktualisiert
WednesdayNetflix
0
0
Die 2. Staffel von Wednesday wird auf Netflix heiß erwartet. Jetzt gibt es eine große Casting-Meldung. Neben Jenna Ortega tritt ein bekannter Hollywood-Star in der Fantasy-Fortsetzung auf.

Die 1. Staffel von Wednesday avancierte im Herbst 2022 zum Mega-Erfolg für Netflix und wurde in wenigen Wochen zur meistgesehenen englischsprachigen Serie des Streamers. Kein Wunder also, dass Fans die 2. Staffel des Fantasy-Horror-Hits mit Jenna Ortega mittlerweile heiß erwarten.

Während die Dreharbeiten der neuen Folgen Ende April endlich in Irland starten sollen, meldet sich die Serie nun mit einem weiteren Lebenszeichen. Denn eine wichtige Rolle soll jetzt besetzt worden sein.

Steve Buscemi stößt zum Wednesday-Cast: Neuer Schuldirektor in Staffel 2?

Wie Variety  berichtet, wird Steve Buscemi (The Big Lebowski, Boardwalk Empire) in der 2. Staffel von Wednesday an der Seite von Jenna Ortega zu sehen sein. Bisher wurde noch nicht offiziell bestätigt, welche Rolle er in den neuen Folgen übernimmt. Variety geht davon aus, dass er den neuen Schuldirektor der Nevermore Academy verkörpern wird. Den Posten hatte in der 1. Staffel noch Game of Thrones-Star Gwendoline Christie inne. Im Staffelfinale musste ihre Figur Larissa Weems jedoch ihren Serientod antreten.

Steve Buscemi in Boardwalk Empire

Details zu Inhalt und Story von Staffel 2 sind bisher nicht bekannt, doch Jenna Ortega verriet bereits, dass die neue Season "mehr Horror und mehr Action" für die Fans bereithalten werde.

Wann kommt Wednesday Staffel 2 zu Netflix?

Während die Dreharbeiten der 1. Staffel von Wednesday etwa ein halbes Jahr beansprucht haben, wird die Produktion der neuen Folgen voraussichtlich erst im Herbst 2024 abgeschlossen sein. Mit einem Start der 2. Staffel ist aktuell somit nicht vor 2025 zu rechnen.

Podcast zu The Walking Dead: Gelingt die große Rückkehr mit The Ones Who Live?

Wir nehmen die neue Zombie-Serie The Walking Dead: The Ones Who Live nach ihrem Ende genau unter die Lupe: Gelingt die lang erwartete Rückkehr von Rick und Michonne? Und wie fügen sich die 6 Folgen ins gesamte TWD-Universum ein?

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Nach einer kurzen Einschätzung ohne Spoiler steigen wir tiefer in die Figuren, Bösewichte und Entwicklungen ein: Kann die neue Serie die Mutterserie von The Walking Dead mit ihrem Finale überflügeln?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt Wednesday

Kommentare

Aktuelle News