Erstaunlicher Remake-Rekord: Das perfekte Geheimnis gibt es mehr als 10 Mal

Das Perfekte Geheimnis - Trailer 2 (Deutsch) HD
2:13
Das perfekte GeheimnisAbspielen
© Constantin Film
Das perfekte Geheimnis
02.11.2019 - 15:00 UhrVor 2 Jahren aktualisiert
12
2
Filme über eskalierende Abendessen gibt es nicht erst seit Das perfekte Geheimnis. Besonders ist dennoch, dass der Film Teil einer Remake-Welle ist, die international Rekorde aufstellte.

Das perfekte Geheimnis wird seit letzten Donnerstag, den 31. Oktober 2019, in den deutschen Kinos von Fack ju Göhte-Regisseur Bora Dagtekin enthüllt. Darin spitzt sich ein Abendessen unter Freunden zunehmend zu, als sie beschließen, ein Spiel zu spielen und alle Telefonate und Textnachrichten offenzulegen.

Wer diese Story-Idee gerne als Film sehen will, wäre nicht der erste. Denn diese Geschichte existiert in mehr als 10 internationalen Versionen, die alle die gleiche Grundidee als Basis haben: sieben Freunde, ein Dinner, das öffentliche Handy. Wir stellen euch die Remakes vor.

Der Originalfilm aus Italien: Perfect Strangers (2016)

Der italienische Film Perfect Strangers (Perfetti sconosciuti) war im Februar 2016 der erste seiner Art. Sieben Freunde offenbarten sich während eines Abendessens unter der Regie von Paolo Genovese E-Mails, SMS und Telefonate. Die auf den Film folgende Remake-Welle konnte da aber noch keiner absehen.

Italien: Perfect Strangers (Perfetti sconosciuti)

Das 1. Remake aus Griechenland: Perfect Strangers (2016)

Griechenland zog noch im selben Jahr mit der Dinner-Komödie Perfect Strangers von Thodoris Atheridis nach, die im Dezember 2016 die gleiche Geschichte nach dem Drehbuch des Vorgängerfilms erzählte.

Perfect Strangers (Teleioi Xenoi)

Das 2. Remake aus Spanien: Perfect Strangers (2017)

Die Spanier adaptierten den Stoff der aus dem Ruder laufenden Dinner-Party mit offenen Handy-Geheimnissen ein Jahr später: Unter der Regie von Álex de la Iglesia erschien der Film Perfect Strangers (Perfectos desconocidos) Ende des Jahres und wartete mit spanischen Stars wie Belén Rueda auf.

Perfect Strangers (Perfectos desconocidos)

Das 3. Remake aus der Türkei: Stranger in My Pocket (2018)

Unter anderem produziert von Ferzan Ozpetek lieferte anschließend die türkische Regisseurin Serra Yilmaz im Februar 2018 ihre Version der durch das Handy-Spiel in ihrer Freundschaft empfindlich gestörten Abendgesellschaft nach: Stranger in My Pocket (Cebimdeki Yabanci).

Das 4. Remake aus Indien: Loudspeaker (2018)

Loudspeaker (übersetzt: Lautsprecher) aus Indien von Shiva Tejass  war im Sommer 2018 ein inoffizielles Remake des Stoffes der sieben Freunde, die auf einer Hausparty mit ihren Telefonen auch ihre Geheimnisse auf den Tisch legten.

Loudspeaker

Das 5. Remake aus Frankreich: Le Jeu (2018)

Der in Deutschland auf Netflix veröffentlichte französische Film Le Jeu - Nichts zu verbergen scharte im Herbst 2018 für das eskalierende Handy-Dinner mithilfe von Regisseur Fred Cavayé einen stattlichen Star-Cast um sich, der unter anderem Bérénice Bejo und Roschdy Zem umfasste.

Le Jeu - Nichts zu verbergen

Das 6. Remake aus Südkorea: Intimate Strangers (2018)

Das südkoreanische Remake Intimate Strangers (Wanbyeokhan tain) ließ die Abendgesellschaft im Oktober 2018 erneut aufleben. Regisseur J.Q. Lee lenkte die sieben Freunde, die sich nach langer Zeit erstmals wieder trafen und zu dem ungewöhnlichen Spiel offenbarter Intimitäten griffen.

Intimate Strangers

Das 7. Remake aus Ungarn: Búék (2018)

Die ungarische Variante von Das perfekte Geheimnis namens Búék wählte sich Ende 2018 unter der Regie von Krisztina Goda den Neujahrstag, um das Beisammensein alter Kindheitsfreunde an einem einzigen Abend durch das Verlesen von Handy-Botschaften eskalieren zu lassen.

Perfect Strangers: Búék

Das 8. Remake aus Mexiko: Perfekte Fremde (2018)

In Mexiko steuerte zu Weihnachten 2018 Manolo Caro seine Interpretation des aus dem Ruder laufenden Spiels bei. Perfekte Fremde (Perfectos desconocidos) mit Stars wie Bruno Bichir und Manuel Garcia-Rulfo entwickelte sich zu einer großen Erfolgsgeschichte in den Kinos und schaffte auch den Sprung in die USA.

Perfekte Fremde (Perfectos desconocidos)

Das 9. Remake aus China: Kill Mobile (2018)

China ging mit seinem Remake-Titel da schon weniger dezent ans Werk: Als Kill Mobile wurde Miao Yus Neuverfilmung kurz vor Jahresende zum 7. Remake des Stoffes innerhalb eines Jahres.

Kill Mobile

Das 10. Remake aus Russland: Loud Connection (2019)

Russland zog mit Loud Connection (Громкая связь) am Valentinstag 2019 mit seiner Lautsprecher-Variante von Das perfekte Geheimnis nach. Aleksey Nuzhnyy inszenierte den explosiven Abend, der als schmerzhaftes Spiel anfängt und schließlich bitterer Ernst wird.

Loud Connection (Громкая связь)

Das 11. Remake aus Deutschland: Das perfekte Geheimnis (2019)

Nun ist also Deutschland an der Reihe, die großen deutschen Stars zu versammeln, um mit Bora Dagtekin dem Ganzen einen deutschen Dreh zu geben. Florian David Fitz hatte erst im letzte Jahr mit Der Vorname eine Dinner-Eskalation zum besten gegeben.

Das perfekte Geheimnis

Mehrere Seiten wie All about Italy  und Il Globo  sprechen sogar von 18 Remakes von Perfect Strangers die am 15. Juli 2019 ins Guiness-Buch der Rekorde eingetragen wurden. Welche genau das abseits von unseren 11 herausgesuchten sind, ist jedoch nicht ersichtlich.

Es sollen sich darüber hinaus weitere Neuverfilmungen des beliebten Stoffes in Planung befinden. Das perfekte Geheimnis mag also der neuste Film-Eintrag in eine Rekord-Reihe sein, aber ganz bestimmt nicht der letzte.

Habt ihr schon vor Das perfekte Geheimnis ein Perfect Strangers-Remake gesehen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News