Fast & Furious: Dwayne Johnson lässt größten Fan-Traum platzen - fürs Erste

Dwayne Johnson
© Universal Pictures
Dwayne Johnson

Im April machte ein Wahnsinns-Gerücht die Runde. Keanu Reeves würde sich der Fast & Furious-Reihe im kommenden Ableger Fast & Furious: Hobbs & Shaw anschließen. Doch daraus wird nichts, wie Dwayne Johnson nun bei den MTV Awards verriet. Allerdings ist das noch kein Grund zur Traurigkeit.

Denn so ganz schloss Dwayne Johnson einen künftigen Auftritt des John Wick-Stars noch nicht aus.

Dwayne Johnson lässt Zukunft von Keanu Reeves in Fast & Furious offen

Tatsächlich hätten sogar schon Gespräche zwischen Dwayne Johnson und Keanu Reeves hinsichtlich einer Rolle im Fast & Furious-Film Hobbs & Shaw stattgefunden. Zumindest in dem im August startenden Streifen müssen wir aber ohne Reeves auskommen:

Ich liebe Keanu. Keanu hat offensichtlich diese großartige Zeit in seiner Karriere. Wir haben darüber geredet. Wir haben gesagt: 'Hey Mann, lass uns mit Sicherheit irgendwann in der Zukunft etwas machen.' Doch was Hobbs & Shaw angeht, nicht mit Keanu.

Die Antwort auf die Frage nach den Fast & Furious-Gerüchten um Keanu Reeves schloss Dwayne Johnson mit den Worten "Wie auch immer, es ist..." und einer womöglich in die Zukunft deutenden Geste.

In Hobbs & Shaw wird Dwayne Johnson in der titelgebenden, bereits aus dem Fast & Furious-Franchise bekannten Rolle des Bundesbeamten Luke Hobbs an der Seite des von Jason Statham gespielten Söldners Deckard Shaw zu sehen sein. Keanu Reeves könnt ihr aktuell im Kino sehen. In John Wick 3 spielt er einmal mehr die Titelrolle des hundeliebenden Auftragsmörders.

Fast & Furious: Hobbs & Shaw startet am 01.08.2019 in den deutschen Kinos.

Würdet ihr Keanu Reeves irgendwann gerne in der Fast & Furious-Reihe sehen?

Moviepilot Team
NeonFox Alexander Börste
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Fast & Furious: Dwayne Johnson lässt größten Fan-Traum platzen - fürs Erste
Ab 17. Oktober im Kino!Parasite
0ada59fc628049e8b18b6d2dd2bf3fc9