Game of Thrones: Emilia Clarke verrät Grund für Daenerys' Wahnsinn

Daenerys in Game of Thrones
© HBO
Daenerys in Game of Thrones

Achtung, Spoiler für die 8. Game of Thrones-Staffel: Dieses Jahr gipfelte Game of Thrones in einem, auch vom Schöpfer der Vorlage, vielfach kritisierten Finale. Anschließend verteidigte Daenerys-Darstellerin Emilia Clarke zwar die Macher der Serie, konnte persönlich der Fan-Kritik jedoch auch positive Dinge abgewinnen. Nun sprach sie erneut über die 8. Staffel der Fantasy-Serie sowie speziell die Entwicklung ihrer eigenen Figur.

Schlacht um Winterfell stärkte Daenerys "kaltblütige Seite"

In einigen Ländern erschien die finale Game of Thrones-Staffel bereits auf Blu-ray und DVD mit neuem Bonusmaterial. Wie unter anderem The Sun berichtet, gewährt Emilia Clarke im Rahmen eines Behind the Scenes-Featurettes Einblick in Daenerys' Gedankenwelt und verrät, wieso sich ihr Charakter im Serienfinale ihrem Blutdurst hingab.

Daenerys ist während der Schlacht um Winterfell bereit, sich an vorderster Front dem Night King und seiner Armee entgegenzustellen. "Sie brennt auf den Kampf", verrät Clarke. "Sie ist bereit, diesen Kerl zu erledigen. Sie ist eine wilde Kriegerin. Obwohl wir nicht viel von ihr im Nahkampf sehen, ist sie bereit, bis zum Tod zu kämpfen." Die Erfahrungen in Winterfell hinterlassen ihre Spuren und wecken etwas in Daenerys:

Besonders an diesem Punkt gibt es eine Menge Wut - sie hat all das in sich, um sich in diese Schlacht zu stürzen. Es geht nicht nur darum, sondern ich denke, wegen allem, was auf einer emotionalen Ebene geschieht, ist sie dazu fähig, sich ihrer kaltblütigen Seite hinzugeben.

Diese kaltblütige Seite gewinnt schließlich in der Schlacht um King's Landing die Oberhand und treibt Daenerys dazu, sogar unschuldige Frauen und Kinder zu attackieren. Die Stadt brennt und tausende Unschuldige mit ihr, während Daenerys auf dem Rücken ihres Drachen Drogon am Himmel ihre Kreise zieht. Am Ende sieht Jon Snow keine andere Möglichkeit, als Daenerys zu töten, um den Kampf zu beenden.

Hier könnt ihr Staffel 1 - 7 von Game of Thrones sehen:
  • Die ersten sieben Staffeln von Game of Thrones könnt ihr euch derzeit via Sky Ticket ansehen.

Kit Harington äußert sich zu Jons Mord an Daenerys

Laut Comic Book äußerte sich Jon Snow-Darsteller Kit Harington in einem Bonus-Video zur Entscheidung seiner Figur, Daenerys zu ermorden. "Er weiß nicht, dass er sie betrügen wird, bis ganz zum Ende." Für Jon spielten mehrere Faktoren in seine Entscheidung mit hinein:

In Jons Kopf gibt es eine Reihe von Gründen: [Dany] kümmert sich nicht um die Entscheidungen anderer und das bedeutet auch, dass [Dany] meine Schwester töten wird, weshalb es zu [meiner] Familie gegen sie kommt.

Was haltet ihr von Emilia Clarkes Begründung für Daenerys' Taten?

Moviepilot Team
Amon Sven Raabe
folgen
du folgst
entfolgen
What? No chit-chat or monologue? Just gettin' right to the point, huh?
Deine Meinung zum Artikel Game of Thrones: Emilia Clarke verrät Grund für Daenerys' Wahnsinn
3b3f0a1defb14c90959d6dcba2eee10d