Grey's Anatomy: Diese Charaktere sind alle schon gestorben

06.06.2019 - 12:40 UhrVor 1 Jahr aktualisiert
11
1
Grey’s Anatomy
© ABC
Grey’s Anatomy
In der Serie Grey's Anatomy mussten bereits viele Figuren das Zeitliche segnen. Wenn ihr euch zurückerinnern wollt, wer alles schon gestorben ist, dann seht euch hier Grey's Anatomys Tode an.

Wer ist in Grey's Anatomy tot und wer lebt noch? Diese Frage zu beantworten, wird den Fans der Arztserie von Shonda Rhimes bei großen Hauptfiguren wohl nicht schwerfallen, denn die Tode beliebter Charaktere sind meist eine tränenreiche Angelegenheit und die emotionalsten Momente der Serie, die so leicht keiner vergisst.

Trotzdem lohnt es sich nach 15 Staffeln, noch einmal zurückzublicken und sowohl auf bekannte als auch auf weniger eindrückliche Rollen zurückzublicken und in (traurigen) Erinnerungen zu schwelgen. Spoiler zu allen Grey's Anatomy-Staffeln sollten an dieser Stelle selbstverständlich erwartet werden.

Da auch Patienten, die in nur einer Episode auftauchen, häufig nach einer OP nicht mehr aufwachen, haben wir uns bei den Grey's-Anatomy-Toden auf die sterbenden Figuren der Serie beschränkt, die Auftritte in mindestens vier Episoden hatten (was traurige Abschiede wie den von Baby Samuel Avery ausschließt) und deren Tode wir aktiv miterleben mussten.

Gestorbene Charaktere, die noch erfolgreich wiederbelebt wurden, zählen wir nicht mit (Sorry, Meredith, Richard und Co.). Zur Übersicht haben wir die Tode chronologisch nach ihrem Sterbedatum innerhalb der Serie aufgeführt, also von der ersten bis zur neusten Staffel - was nicht bedeutet, dass nicht auch tote Fanliebe noch einmal zurückkehren können.

Welcher zurückliegende Tod eines Grey's Anatomy-Charakters hat dich beim Schauen am meisten berührt?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News