Härter als jedes Marvel-Training: Jetzt steht die Favoritin für die gefragteste Rolle in Hollywood fest

12.06.2022 - 13:00 Uhr
14
0
© Netflix
Julia Garner als Ruth in Ozark
Training, das härter ist als für jede Marvel-Rolle und mächtig Konkurrenz: Jetzt steht die Favoritin für die Hauptrolle des kommenden Madonna-Biopics fest.

In wenigen Wochen kommt Elvis ins Kino, aber Hollywood werkelt schon am nächsten Biopic einer Pop-Ikone: Madonna. Die Vorsprechen für die Rolle sollen "zermürbend" gewesen sein und stellen in Sachen Anspruch wohl jedes Marvel-Training in den Schatten. Jetzt steht die Favoritin fest, die unter anderem Black Widow-Star Florence Pugh ausgestochen hat.

Netflix-Star Julia Garner ist die Favoritin für die Madonna-Rolle

Julia Garner, die zuletzt in Inventing Anna und der 4. Staffel von Ozark bei Netflix brillierte, wurde die Rolle der Queen of Pop Madonna angeboten. Das berichtet exklusiv die Variety . Sollte Garner annehmen (danach sieht es aktuell aus), steht die in New York geborene Schauspielerin vor einer gewaltigen Herausforderung. Immerhin muss sie einen der bekanntesten Menschen auf der Welt verkörpern und das singend und tanzend.

Letzteres ist einer der Gründe, warum der Casting-Prozess für die heiß umkämpfte Rolle so anstrengend war. Schon für die Vorbereitung mussten die Bewerberinnen bis zu 11 Stunden pro Tag mit Madonnas Choreograf und schließlich auch Madonna selbst trainieren, ganz zu schweigen vom Vorsingen im Angesicht der Queen of Pop. "Du musst bereit sein, alles zu tun", erklärte ein Insider über den aufreibenden Prozess (via THR ). Julia Garner hat sich dabei durchgesetzt.

Nach Inventing Anna und Ozark steht Julia Garner vor ihrer größten Rolle

Übernimmt Julia Garner die Rolle, beginnt für sie der echte Stress. Denn als nächstes stehen mehrere Monate Sing- und Tanz-Training an. Höhepunkt des Untitled Madonna Biopics soll nämlich die Blonde Ambition Tour aus dem Jahr 1990 sein, die durch ihre Inszenierung (unter anderem inspiriert vom deutschen Sci-Fi-Film Metropolis) und Jean-Paul Gaultiers Kostüme in die Geschichte einging. Zur Set List gehörten Madonna-Klassiker wie Like a Virgin, Like a Prayer, Papa Don't Preach und Material Girl – die die auserwählte Schauspielerin überzeugend darbieten muss.

Für Julia Garner wäre die Madonna-Rolle ein weiterer Schritt Richtung Hollywood-Olymp. Die Schauspielerin war bereits in zahlreichen Serien in Nebenrollen zu sehen, darunter Maniac und The Americans. Für ihre Darbietung der Ruth in Ozark wurde sie mit dem Emmy ausgezeichnet. Eine ihre ersten großen Hauptrollen hatte sie im Drama The Assistant und ihren endgültigen Durchbruch feierte sie dieses Jahr als Anna Sorokin in der Netflix-Serie Inventing Anna.

Der Madonna-Film hat noch keinen Kinostart. Ab dem 23. Juni 2022 könnt ihr euch davon überzeugen, ob Austin Butler den King of Rock in Baz Luhrmanns Elvis glaubhaft verkörpert.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News