Harry Potter-Autorin J.K. Rowling bestätigt: Fantastic Beasts wird Trilogie

Packt eure Koffer, die Reise wird lang!
© Warner Bros.
Packt eure Koffer, die Reise wird lang!
Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind - Verpasse keine News!
folgen
du folgst
entfolgen

Zwar verlautbarte der Vorstandschef von Warner Bros., Ken Tsujihara, schon vor gut anderthalb Jahren, dass das Harry Potter-Spin-off Fantastic Beasts And Where To Find Them als Trilogie produziert werden soll, aber eine offizielle Ankündigung der beiden anderen Teile blieb uns Warner bisher noch schuldig. Jetzt bestätigte allerdings Autorin J.K. Rowling auf Twitter, dass die Leinwandadaption ihres gleichnamigen Sachbuchs aus dem Jahr 2001 in der Tat drei Filme umfassen wird. Dabei bezog sie sich auf einen Tweet, der den Irrtum verbreitete, dass das Theaterstück Harry Potter and the Cursed Child verfilmt werden würde: "Das hast du falsch verstanden, befürchte ich. #CursedChild ist ein Theaterstück. Aus #FantasticBeasts werden aber drei Filme entstehen!"

Mehr: Harry Potter and the Cursed Child - Gesamte Besetzung im Foto versammelt

Die Handlung von Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind setzt gut sieben Jahrzehnte vor den Ereignissen der Harry Potter-Romane ein und begleitet den berühmten Magiezoologen Newt Scamander (gespielt von Eddie Redmayne) bei seinen Forschungen über magische Fabelwesen, die sich auf der ganzen Welt versteckt halten. Während eines Aufenthalts in New York wird sein magischer Koffer versehentlich mit dem von No-Maj (die amerikanische Bezeichnung für Muggel) Jacob Kowalski (Dan Fogler) vertauscht. Zusammen mit den Hexenschwestern Porpentina (Katherine Waterston) und Queenie (Alison Sudol) muss Scamander einen Weg finden, die Existenz der Fabelwesen weiterhin geheim zu halten.

Mehr: So viel können eure Harry Potter-Bücher wert sein

Der erste Teil von Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind kommt am 17. November 2016 in die deutschen Kinos. Die Fortsetzungen der Geschichte um den Magiezoologen Newt Scamander könnten dann 2018 und 2020 starten.

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
"Frankly, my dear, I don't give a damn."
Deine Meinung zum Artikel Harry Potter-Autorin J.K. Rowling bestätigt: Fantastic Beasts wird Trilogie
28f565b282294b7fb4087e4f1ab6cefd