Haus des Geldes: Berlins Rückkehr ist das größte Problem in Staffel 3

Haus des Geldes 3Abspielen
© Netflix
Haus des Geldes 3
25.07.2019 - 17:00 UhrVor 1 Jahr aktualisiert
2
2
Die 3. Staffel der Netflix-Serie Haus des Geldes bringt den Fanliebling Berlin zurück. Das Wiedersehen könnte aber nicht unlogischer und erzwungener sein.

Achtung, Spoiler zu Haus des Geldes: Lange haben sich die Fans den Kopf zerbrochen, wie Berlin in der 3. Staffel von Netflix' Haus des Geldes zurückkehren könnte. Nun haben wir die traurige Gewissheit: Unser Lieblings-Fiesling kehrt lediglich in Rückblenden zurück. So emotional das Wiedersehen mit Berlin auch seien mag, die zahlreichen Flashbacks sind eines der größten Probleme von Staffel 3.

Haus des Geldes: Berlins Rückkehr ist ein Problem

Um Berlin (Pedro Alonso) in die Handlung der 3. Staffel zu integrieren macht Haus des Geldes einen Zeitsprung von 5 Jahren in die Vergangenheit. Hier dürfen Berlin, sein Kumpel Palermo (Rodrigo De la Serna) und sein Bruder Sergio, der Professor (Álvaro Morte), einen spektakulären Bankraub minutiös planen, welcher in der Gegenwart schließlich umgesetzt wird.

Doch hier beginnt das Problem schon. Der Überfall auf die Zentralbank Spaniens wird von Berlin und dem Professor bis ins kleinste Detail geplant, für jede Eventualität wird ein Notfallplan geschmiedet. Doch wofür die ganze Planung, wenn sich der Professor schließlich doch für den "sichereren" Raub in der Banknotendruckerei entscheidet?

Haus des Geldes: Palermo und Berlin vor 5 Jahren

So interessant und spannend die Planungstreffen mit Berlin auch in die aktuelle Handlung verwoben sind, so sehr nehmen diese Szenen allen Ereignissen der ersten 2 Staffeln ihre Bedeutung. Was nutzt die hart erkämpfte Freiheit und das Opfer, das Berlin dafür brachte, wenn es von vornherein der Plan war, nach der Fábrica Nacional de Moneda y Timbre auch noch die Zentralbank auszurauben?

In Haus des Geldes siegen Emotionen über die Logik

Ein weiter Logikfehler der Rückblenden ergibt sich in den Details des Raub-Plans, die Berlin, Palermo und der Professor besprechen. So sind zum Beispiel der Bankdirektor und seine Persönlichkeit ein essentieller Teil des Plans. Es ist schon ein großer Glücksfall, dass dieser 5 Jahre später immer noch im Dienst ist.

Ja, Spanien scheint in der Zeit stehen geblieben zu sein, wenn sich in 5 Jahren nichts an den Vorgängen, dem Personal, den Sicherheitsvorkehrungen und den Räumlichkeiten der Bank geändert hat. Auch wenn wir über solche kleine Logikschwächen hinwegsehen können, wird der Professor durch die Szenen mit Berlin zum gefühlskalten Monster.

Der Professor zerschmettert den Traum von Berlin

Denn schlussendlich schmettert er den spektakulären Plan seines Bruder ab und lässt dessen Traum platzen. Auch in Hinblick auf Berlins todbringende Krankheit, bleibt ein fader Beigeschmack, dass der Professor lieber den Plan seines toten Vaters umsetzt, als seinem Bruder den letzten großen Coup zu ermöglichen.

Haus des Geldes-Problem Nr. 2: Palermo

In den nostalgischen Berlin-Sequenzen versteckt sich noch ein weiteres Problem: Palermo. In der 3. Staffel von haus des Geldes werden wir plötzlich mit Berlins bestem Freund Martín konfrontiert, von dem wir in den ersten 2 Staffeln nie etwas zu hören oder zu sehen bekommen haben.

Palermo, der neue Berlin

Die Flashbacks suggerieren uns, dass Palermo ein integraler Bestandteil in der Planung der Banküberfälle des Professors und Berlin ist. Doch in keiner Szene wird erwähnt, warum Palermo keine Rolle während des ersten Raubs in der Banknotendruckerei spielte. Zumindest ein Nebensatz, dass er leider in der Zeit im Gefängnis saß, hätte gereicht, um zu erklären, warum er seine große Liebe, Berlin, nicht beim großen Raub begleiten konnte.

Leider ist die Einführung von Palermo absolut unglücklich geraten. Wie aus dem Nichts wird uns ein Berlin-Ersatz vor die Nase gesetzt, der charakterlich wie eine Kopie des theatralischen Fieslings wirkt. Auch wenn mir Palermo durch seine Taten und sein jetzt schon ikonisches "bumm, bumm, ciao" im Verlauf der Staffel ans Herz gewachsen ist, bleibt er doch im Kern eine dreiste Berlin-Kopie.

Wenn ihr den Start der 4. Staffel von Haus des Geldes auf Netflix jetzt schon kaum abwarten könnt, haben wir für euch die wichtigsten Infos in unserer Übersicht.

Was hat euch an der 3. Staffel von Haus des Geldes gestört?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News