Hausen - Sky produziert erste deutsche Horrorserie über Spuk im Plattenbau

19.02.2018 - 19:30 Uhr
4
1
Citadel
© Ascot Elite
Citadel
Sky Deutschland hat mit Hausen die nächste Serien-Eigenproduktion angekündigt. Die Horrorserie über einen Plattenbau stammt aus der Feder des Der Samurai-Regisseurs Till Kleinert.

Sky Deutschland ist weiterhin mit seiner Serienoffensive auf dem Vormarsch und kündigte heute die Produktion von Hausen an, einer 10-teiligen Horrorserie. Nachdem Babylon Berlin zuletzt die Zuschauer begeisterte, stehen mit Der Grenzgänger, Das Boot, Acht Tage und Der Pass schon die nächsten Eigenproduktionen aus dem Hause Sky in den Startlöchern. Mit Hausen wagt sich nun auch eine deutsche Fernsehserie erstmals in die Gefilde des ernsthaft gruseligen Horrors (im Gegensatz z. B. zu Geisterjäger John Sinclair), was vermutlich durch den großen Erfolg von Netflix' Mysteryserie Dark möglich gemacht wurde. Aus der Feder von Till Kleinert (Der Samurai) soll Hausen das beliebte Haunted-House-Genre auf eure heimischen Bildschirme bringen.

In Hausen geht es um den Jungen Juri, der gemeinsam mit seinem Vater in einem düsteren und maroden Plattenbau am Stadtrand wohnt. Doch das triste Bauwerk behaust ein dunkles Geheimnis. Ein böses Wesen hat sich im Mauerwerk festgesetzt und nährt sich an den Seelen der ahnungslosen Mieter. Jetzt liegt es an Juri, die grummeligen Bewohner des Plattenbaus zu vereinen und mit ihnen gemeinsam das Monster zu bekämpfen. Auf Widerstand stößt Juri dabei bei seinem Vater, dessen Seele bereits im Besitz der feindseligen Macht zu sein scheint.

Die Horrorserie Hausen soll 10 Episoden umfassen und in Zusammenarbeit von Sky und Lago Film (Tschick) entstehen. Als Head-Autor fungiert Till Kleinert, der zuletzt 2014 mit dem Genrefilm Der Samurai für Aufmerksamkeit sorgte. Über das Novum einer Horrorserie sagte Sky Deutschlands Senior Vice President für Film und Entertainment Marcus Ammon:

Mit Hausen wagen wir uns an ein Genre, das es bisher im deutschen Fernsehen noch nie gab. (...) Das Konzept einer zeitgenössischen Haunted House-Horrorserie von Autor Till Kleinert hat Frank Jastfelder und mich schnell überzeugt.

Informationen zu der Besetzung von Hausen gibt es bislang nicht. Die Dreharbeiten sollen voraussichtlich Anfang 2019 beginnen.

Freut ihr euch auf die erste deutsche Horrorserie?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News