Howards End - Hayley Atwell in Miniserie von Manchester By The Sea-Autor

Marvel's Agent Carter
© ABC
Marvel's Agent Carter

Der Literaturklassiker Wiedersehen in Howards End bekommt eine neue Serienadaption. Die letzte Verfilmung liegt inzwischen 25 Jahre in der Vergangenheit. Wiedersehen in Howards End von 1992 hat damals drei Oscars gewonnen: Bestes Szenenbild, Beste Hauptdarstellerin für Emma Thompson und Bestes adaptiertes Drehbuch. Der Sender Starz wird in Zusammenarbeit mit der BBC eine vierteilige Miniserie basierend auf dem Roman von E.M. Forster produzieren. Marvel's Agent Carter-Star Hayley Atwell wird eine Hauptrolle übernehmen, wie Screen Crush schreibt.

Hinter der Miniserie steckt Kenneth Lonergan, der die Drehbücher zu Manchester By the Sea und Gangs of New York schrieb. Hettie MacDonald (Fortitude, Doctor Who) wird Regie führen. Neben Hayley Atwell, die die Rolle der Margaret Schlegel spielen wird, sind weitere Schauspieler bestätigt. Matthew Macfadyen wird Henry Wilcox spielen, Tracey Ullman in die Rolle der Tante Juley Mund schlüpfen.

Die Geschichte handelt von drei Familien, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die künstlerisch interessierten und progressiven Schlegels, die konservativen und viktorianischen Wilcox' und die Basts aus der Arbeiterklasse. Durch die Augen dieser drei Familien wird vom England des jungen 20. Jahrhunderts erzählt. Die Dreharbeiten finden in und um London statt. Ein Startdatum wurde noch nicht genannt.

Was haltet ihr von einer Neuverfilmung von Howards End?

moviepilot Team
maximahls Juliane Görsch
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Howards End - Hayley Atwell in Miniserie von Manchester By The Sea-Autor