Beliebt

"Ich kann nicht gehen. Ich kann mich nicht auf die Toilette setzen": Charlize Theron ahnte nicht, welche Folgen die Arbeit an Action-Filmen haben würde

24.08.2023 - 08:42 UhrVor 9 Monaten aktualisiert
Charlize Theron in The Old GuardNetflix
0
0
Hollywood-Star Charlize Theron hat in einem neuen Interview über die Tücken des Alters gesprochen, die einer Action-Heldin wie ihr besonders zu schaffen machen.

Ob Atomic Blonde, Mad Max: Fury Road oder die letzten Fast and Furious-Filme: Oscar-Preisträgerin Charlize Theron hat sich ein zweites Standbein als Action-Heldin aufgebaut, von dem die Meryl Streeps dieser Welt nur träumen können.

Mit steigendem Alter steht aber auch die Südafrikanerin vor körperlichen Herausforderungen, die sie so vor 20 Jahren noch nicht hatte, als sie sich für Filme wie Monster verwandelte.

Charlize Theron: "Ich wünschte, ich hätte meinen Körper von vor 25 Jahren"

Theron hat ausführlich mit dem Magazin Allure  (via Sensacine ) gesprochen und der Welt mal wieder ein paar einprägsame Zitate hinterlassen, darunter: "Die Leute denken, ich hätte ein Facelifting gehabt. Sie fragen: 'Was hat sie mit ihrem Gesicht gemacht? Ich sage: 'Bitch, ich bin einfach gealtert!'"

Charlize Theron in Atomic Blonde

Die 48-Jährige sprach über die Vorbereitung, die ihr Filmrollen mittlerweile abverlangen. Für ihre Oscar-Rolle in Monster hatte sie 13 Kilo zugenommen und danach keine Probleme gehabt, das Gewicht wieder zu verlieren. In ihren 40ern läuft das nicht mehr so einfach. Das betrifft auch Rollen, die intensiven Körpereinsatz verlangen:

Mehr als mein Gesicht wünschte ich mir, ich hätte meinen Körper von vor 25 Jahren, den ich einfach gegen die Wand werfen kann, ohne dass es morgen wehtut.

Theron dreht fast jedes Jahr einen Action-Film, hat ihr eigenes Franchise mit The Old Guard und gehört als Hackerin Cipher zur Stammbesetzung von Fast and Furious. Im jüngsten Teil Fast X prügelte sie sich beispielsweise in einer Sequenz mit Michelle Rodriguez. Schon die Vorbereitung ist für die Schauspielerin eine Herausforderung:

Wenn ich jetzt drei Tage lang nicht trainiere und wieder ins Fitnessstudio gehe, kann ich nicht laufen. Ich kann mich nicht auf die Toilette setzen.

Was macht Charlize Theron als Nächstes?

Zuletzt trat Charlize Theron in The School for Good and Evil bei Netflix und im Kino im 10. Fast and Furious-Film auf. Außerdem hatte sie einen Cameo am Ende des Marvel Cinematic Universe-Films Doctor Strange in the Multiverse of Madness.

Noch dieses Jahr soll die Action-Fortsetzung The Old Guard 2 bei Netflix starten, in dem Theron einmal mehr die uralte Superheldin Andromache of Scythia spielt, die mit ihrem Team antiker Krieger:innen in der Gegenwart für Recht und Ordnung sorgt.

Das Action-Sequel Atomic Blonde 2 befindet sich ebenfalls in Entwicklung. Charlize Theron muss sich also weiterhin im Fitness-Studio abrackern.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News