Im Kino gab's das nicht: Star Wars-Kurzfilm zeigt neue Perspektive

20.09.2020 - 09:00 Uhr
7
2
Star Wars: Squadrons
© Motive Studios/EA
Star Wars: Squadrons
Mit Star Wars: Squadrons wird im Oktober ein neues Videospiel aus der weit entfernten Galaxis veröffentlicht. Ein dazugehöriger Kurzfilm begeistert mit einer ungewohnten Perspektive.

Auch wenn die Star Wars-Saga im Kino vorerst eine Pause macht, erwarten uns in nächster Zeit einige spannende Projekte aus der weit entfernten Galaxis. Neben diversen Büchern und Comics gehört dazu vor allem die 2. Staffel von The Mandalorian. Darüber hinaus erscheint auch ein neues Videospiel: Star Wars: Squadrons.

  • Star Wars bei Disney+ : Über den Affiliate-Link könnt ihr ein Abo abschließen und damit Moviepilot unterstützen. Auf den Preis hat das keine Auswirkung. Zudem erhaltet ihr bei uns einen Überblick über das komplette Programm, ihr könnt nach allen Filmen bei Disney+ sowie allen Serien bei Disney+ filtern.

Im Oktober erscheint das actionreiche Abenteuer aus dem Hause Motive Studios, das uns als Piloten direkt in den Krieg der Sterne katapultiert. Das Besondere hierbei ist: Wir können nicht nur die Rebellen, also die Guten, spielen, sondern ebenfalls die Rolle des Imperiums einnehmen, das eigentlich für das Böse steht.

Packender Kurzfilm zum Videospiel Star Wars: Squadrons

Dadurch eröffnet sich spannende Blickwinkel, die in den Star Wars-Filmen bisher noch nicht allzu intensiv beleuchtet wurde. Zwar existiert mit Finn in der Sequel-Trilogie ein Überläufer, doch der diese Woche veröffentlichte Kurzfilm zu Star Wars: Squadrons, den ihr euch nachfolgend anschauen könnt, geht noch einmal einen Schritt weiter.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

YouTube Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Hier folgen wir den Erlebnissen von Vark Grey, der einen TIE Fighter steuert und nach der Schlacht um Endor in Die Rückkehr der Jedi-Ritter mit einem X-Wing-Piloten aneinandergerät. Die Guten machen plötzlich einen grimmigen, bedrohlichen Eindruck, während Vark Grey zur Identifikationsfigur für uns Zuschauer avanciert.

Besonders stark an dem animierten Squadrons-Kurzfilm ist neben der erfrischenden Perspektive die äußerst cinematische Inszenierung der aufregenden Verfolgungsjagd, die von aus der Dunkelheit des Weltraums auf die wunderschöne Oberfläche eines Planeten führt. Das sieht alles definitiv sehr eindrucksvoll aus.

Star Wars: Squadrons erscheint am 2. Oktober 2020 für PlayStation 4, Xbox One und Windows.

Podcast: Wird The Mandalorian den Erwartungen gerecht?

Die neue Folge von Streamgestöber - auch bei Spotify  - steht ganz im Zeichen von The Mandalorian bei Disney+. Wir besprechen die 1. Staffel detailliert, inklusive der Frage, ob Baby Yoda für die Serie ein Gewinn ist.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Für den Podcast hat Jenny zwei große Star Wars-Fans eingeladen, Moviepilot-Redakteur Matthias und Kollege Tobias von FILMSTARTS und dem Podcast Leinwandliebe. Zu dritt diskutieren sie die Qualität der Serie und spekulieren über neue Figuren in der 2. Staffel.

Wie gefällt euch der animierte Kurzfilm zu Star Wars: Squadrons?

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

Aktuelle News