Jack Ryan Staffel 2: Neue Figur deutet an, wie es in der Amazon-Serie weitergeht

26.09.2018 - 10:45 UhrVor 3 Jahren aktualisiert
3
0
Tom Clancy’s Jack Ryan - S01 Trailer 2 (English) HD
2:23
Tom Clancy's Jack RyanAbspielen
© Amazon
Tom Clancy's Jack Ryan
In Game of Thrones spielte Tom Wlaschiha den Auftragsmörder Jaqen H'ghar. Demnächst wird der deutsche Schauspieler in Amazons 2. Staffel von Jack Ryan zu sehen sein. Details, wie es mit der Tom Clancy-Serie weitergeht, gibt es auch.

Das Tom Clancy-Universum wird um einen weiteren Darsteller reicher. Nachdem wir zuletzt von der Besetzung Michael B. Jordans für mindestens zwei Filme berichteten, macht sich nun der deutsche Schauspieler Tom Wlaschiha nach seinen Auftritten in Game of Thrones bereit für den seriellen Politthrill. Nach Angaben von Deadline  wird der in der Nähe von Dresden geborene Akteur in der kommenden 2. Staffel von Amazons Jack Ryan an der Seite von Hauptdarsteller John Krasinski zu sehen sein. In Game of Thrones verkörperte er zuvor den Auftragsmörder Jagen H'ghar. Details zu seiner Figur geben dabei Aufschluss, wie es in der 2. Staffel von Tom Clancy's Jack Ryan weitergeht.

Was passiert mit Tom Wlaschihas Figur in der 2. Staffel von Tom Clancy's Jack Ryan?

In der 2. Staffel von Jack Ryan nimmt sich der CIA-Analyst einem Regime in Südamerika an, dessen demokratische Strukturen zu zerfallen drohen. Dem Bericht zufolge trifft Ryan auf dem Kontinent auf den von Tom Wlaschiha verkörperten Max Schenkel, einem als "mysteriösen Auslandsagenten" beschriebenen Mann. Bei der Figur handelt es sich demnach um eine wiederkehrende Rolle, sodass wir den Game of Thrones-Akteur mehr als einmal in der Amazon-Serie zu sehen bekommen dürften. Noch ist unklar, wie genau es Jack Ryan von Russland, wohin er am Ende von Staffel 1 aufbrechen will, nach Südamerika verschlägt.

Tom Wlaschiha

Neben seinen Auftritten in Game of Thrones war Tom Wlaschiha zudem u.a. in Episoden zahlreicher, deutscher Fernsehserien zu sehen, darunter Tatort, Wilsberg und Der letzte Bulle. In der internationalen Krimiserie Crossing Lines spielte er eine der Hauptrollen. Sein nächster Leinwandauftritt in Deutschland findet zunächst am 1. Oktober im Rahmen des Filmfests Hamburg statt, wo eine Vorführung des Dramas In Love and War mit dem 45-Jährigen in einer größeren Rolle stattfindet. Im Kino hatte Wlaschiha davor Auftritte in Filmen wie Mr. Turner von Mike Leigh und Ron Howards Rush. Ein konkreter Starttermin für die 2. Staffel von Jack Ryan steht derweil noch aus, doch 2019 soll es sicher so weit sein.

Von Game of Thrones zu Jack Ryan: Was sagt ihr zu Tom Wlaschiha in der Amazon-Serie?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News