James Bond nach Daniel Craig: Auch der nächste 007 wird ein Mann

Daniel Craig als James Bond
© Universal Pictures
Daniel Craig als James Bond
15.01.2020 - 16:45 UhrVor 1 Jahr aktualisiert
24
1
Ein Ersatz für Daniel Craig als James Bond steht noch nicht fest. Jetzt haben die Produzenten der Reihe eine wichtige neue Informationen zum Geschlecht des nächsten 007 verraten.

Seit einer Weile steht fest, dass James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben definitiv der letzte Einsatz für Daniel Craig in der Rolle des Kult-Geheimagenten wird. Während der kommende Blockbuster durch seine turbulente Produktionsgeschichte wiederholt in die Schlagzeilen geriet, ist daneben eine Frage noch immer ungeklärt: Wer spielt James Bond als nächstes?

In einem neuen Interview mit den beiden Produzenten der Bond-Reihe gaben Barbara Broccoli und Michael G. Wilson zwar keinen Bond-Nachfolger preis, hatten aber trotzdem entscheidende neue Informationen zur Zukunft von 007 parat.

James Bond soll auch in Zukunft ein Mann bleiben

In Diskussionen rund um die Nachfolge von James Bond nach Daniel Craig kamen immer wieder Geschlecht und Nationalität auf. Auch die Möglichkeit eines weiblichen James Bonds kam dadurch ins Gespräch. Im Interview mit Variety  sagte Barbara Broccoli dazu:

Er kann jede Hautfarbe haben, aber er ist männlich. Ich glaube, wir sollten neue Charaktere für Frauen schaffen - starke weibliche Charaktere. Ich bin nicht sonderlich daran interessiert, eine männliche Figur einfach von einer Frau spielen zu lassen. Ich denke, Frauen sind an sich viel interessanter als sowas.

Michael G. Wilson sprach dabei seine Unterstützung für einen Bond-Darsteller anderer Hautfarbe aus:

Man stellt ihn sich als Briten oder aus dem Commonwealth vor, doch Großbritannien ist sehr vielfältig.
Lashana Lynch in James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben

Verwirrung um einen weiblichen 007

Die Gespräche um einen weiblichen James Bond wurden in jüngerer Vergangenheit auch durch die Meldung befeuert, dass Lashana Lynch in Keine Zeit zu sterben zur neuen 007-Agentin werden soll. Dabei soll es sich aber offenbar nur um die bekannte Dienstnummer des Geheimagenten handeln, die von ihr getragen wird.

Ob und wie James Bond seinen Doppelnull-Status an Lashana Lynchs Figur verliert, erfahren wir in Keine Zeit zu sterben spätestens ab dem 2. April 2020. Dann startet das letzte Bond-Abenteuer mit Daniel Craig in den deutschen Kinos.

Auf die Enthüllung des neuen Bond-Darstellers werden wir dagegen noch etwas länger warten müssen. Laut Barbara Broccoli und Michael G. Wilson habe die Suche nach einem Nachfolger noch gar nicht begonnen, da die Produzenten sich bis jetzt voll und ganz auf den kommenden Blockbuster konzentriert haben sollen.

Wünscht ihr euch James Bond unbedingt als Mann?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News